Urlaub mit Rad und Schiff in Holland

Urlaub mit Rad und Schiff in Holland

Zu Wasser und zu Land in das Grüne Herz Hollands mit der De Amsterdam

  • Rundtour ab Amsterdam
  • Vollpension
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: De Amsterdam

8
Tage

40
Ø km pro Tag

Diese Reise mit Rad und Schiff in Holland, genauer gesagt in der Provinz Südholland, ist problemlos zu fahren, unterhaltsam und abwechslungsreich. Das Grüne Herz trägt seinen Namen nicht umsonst. Aber Sie radeln nicht nur durch atemberaubende grüne Landschaft, sondern auch durch herrliche Dünengebiete entlang der Nordsee. Sie besuchen alte Städtchen wie die Silberstadt Schoonhoven, das umtriebige Rotterdam, Delft mit seiner wunderschönen Altstadt oder Haarlem, die Stadt, in der es nach Maastricht die meisten Cafés und Restaurants des Landes gibt. Natürlich dürfen auf der Agenda auch die Dinge nicht fehlen, für die die Niederlande so berühmt sind: Käse, Windmühlen, Grachten und Tulpen. Und was könnte es Schöneres geben, als seinen Urlaub in Amsterdam beginnen und enden zu lassen? Nehmen Sie sich Zeit für das Rijksmuseum, das flippige Viertel De Pijp und eine Grachtenfahrt!

Reiseverlauf

Sie möchten die Reise mit Rad und Schiff in Holland in der Saison 2019 buchen?

Kein Problem, denn bei uns finden Sie die Reise für das kommende Jahr.

Urlaub mit Rad und Schiff in Holland

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NL-SHSAM-08I
  • Start / Ziel
    Amsterdam
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 200 – 290 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 60 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Diverse unbewachte Parkmöglichkeiten in der Nähe des Schiffsanlegers, können nicht reserviert werden.
    Bewachte Parkplätze auf dem Außengelände, Kosten ca. 90 € / Woche inklusive Transfer, vorab buchbar.
    Valet Parking: Ihr PKW wird am Anreisetag am Schiff abgeholt, überdacht und bewacht geparkt und am Abreisetag wieder zum Schiff gebracht, Kosten ca. 150 € / Woche.
    Bitte fahren Sie immer zuerst zum Schiff und geben Ihr Gepäck ab und dann zum Parkplatz.
    Alternativ können Sie auch eine Zusatznacht in Volendam buchen. Im Preis inbegriffen sind Bustickets zum Schiffsanleger und zurück sowie eine Woche freies Parken in Volendam.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Keine Mindestteilnehmerzahl
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihr Schiff: De Amsterdam

Das gemütliche Kreuzfahrt-Schiff empfängt Sie in hellem und modernem Design und sorgt mit seinem schönen Ambiente für erholsame Tage während Ihrer Radreise. Die Crew verwöhnt Sie im Schiffs-Restaurant täglich mit Köstlichkeiten. In der Lounge mit ihren großzügigen Panoramafenstern ist es ein Leichtes die Eindrücke der vorbeiziehenden Landschaft zu genießen. Das teils überdachte Sonnendeck verfügt über Stühle und Liegen, auf denen Sie nach den Radtouren entspannen können. Und falls Sie mal keine Lust haben auf Ihr Fahrrad zu steigen, können Sie an Bord bleiben und Ihren Urlaubstag auf dem Wasser verbringen.

De Amsterdam

In voller Fahrt

De Amsterdam, Schiffsansicht

De Amsterdam

Bar

De Amsterdam, Bar

De Amsterdam

Lounge

De Amsterdam, Lounge

De Amsterdam

Lounge und Tanzfläche

De Amsterdam, Lounge mit Tanzfläche

De Amsterdam

Restaurant

De Amsterdam, Restaurant

De Amsterdam

Suite

De Amsterdam, Suite

De Amsterdam

Doppelbettkabine

De Amsterdam, Doppelbettkabine

De Amsterdam

Sonnendeck

De Amsterdam, Sonnendeck

1. Tag: Individuelle Anreise nach Amsterdam

Amsterdam ist eine der schönsten Metropolen Europas und möchte gleich zu Beginn Ihrer Radreise entdeckt werden. Neben einer Grachtenrundfahrt gibt es vielfältige andere Möglichkeiten des Zeitvertreibs. Ein Altstadtbummel, ausgedehnte Shopping-Touren oder der Besuch eines der zahlreichen Museen. Weitere Höhepunkte sind der Vondelpark, der Artis Zoo oder der Königspalast. Ab 14.00 Uhr erfolgt die Einschiffung.

2. Tag: Amsterdam – Breukelen (Schiff), Breukelen – Utrecht, ca. 25 / 40 km, Utrecht – Rotterdam (Schiff)

Ab Breukelen fahren Sie mit dem Rad an kleinen Flüsschen entlang und sehen schöne Villen, Landhäuser und einige romantische Schlösser. Bald erreichen Sie die Domstadt Utrecht und befinden sich damit in der viertgrößten Stadt Hollands. Neben einem Besuch des Utrechter Doms lohnt sich auch eine Grachtenfahrt durch die Altstadt. Nachmittags schippern Sie gemütlich auf die moderne Großstadt Rotterdam zu.

3. Tag: Rotterdam – Delft – Rotterdam, ca. 30 / 50 km

Von Rotterdam radeln Sie nach Delft. Besuchen Sie die malerische Altstadt mit ihren kleinen Grachten. Das Stadtbild ist geprägt von Brabanter Gotik und Patrizierhäusern aus der Renaissance. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Besuch einer der Porzellanmanufakturen, für die Delft berühmt ist. Seit dem 17. Jahrhundert wird hier das Porzellan Delfter Blau hergestellt. Wieder in Rotterdam angekommen, besteht die Möglichkeit eines kurzen Stadtrundgangs am Abend.

4. Tag: Rotterdam – Alblasserdam (Waterbus), Alblasserdam – Kinderdijk – Schoonhoven, ca. 30 / 60 km

Am Morgen fahren Sie mit dem Rad oder dem Wasserbus (nicht inkludiert) nach Alblasserdam. Von dort ist es nicht mehr weit nach Kinderdijk. Hier können Sie eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Niederlande besuchen – die 19 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Mühlen von Kinderdijk, erbaut im 18. Jahrhundert. Etappenziel ist Schoonhoven, eine romantische Kleinstadt, dessen bedeutendes Gold- und Uhrenmuseum die örtlichen Traditionen beleuchtet. Wahlweise können Sie die heutige Etappe durch einen Besuch der berühmten Käsestadt Gouda verlängern.

5. Tag: Schoonhoven – Utrecht, ca. 45 / 55 km, Utrecht – Haarlem (Schiff)

Durch das Polderland radeln Sie nach Oudewater. Flanieren Sie durch die Altstadt, die viele Ausflügler anzieht: Häuser aus dem 17. Jahrhundert, eine spätgotische Kirche und die 1595 erbaute Hexenwaage sind einige der Sehenswürdigkeiten. Von Utrecht geht es per Schiff nach Haarlem. Die für ihre Tulpenzucht bekannte Stadt erwartet Sie mit einer historischen Altstadt, umgeben von malerischen Grachten des Flusses Spaarne.

6. Tag: Haarlem – Nordseeküste – Haarlem, ca. 40 / 50 km, Haarlem – Zaandam (Schiff)

Die heutige Tour führt Sie durch herrliche Dünengebiete. Über Zandvoort und Bloemendaal geht es an der Nordsee entlang. Eine etwas längere Tour führt Sie bei Cruquius an der größten Dampfmaschine der Welt vorbei. Abends fahren Sie mit dem Schiff nach Zaandam, einer Vorstadt von Amsterdam, in der sich ein später Bummel lohnt.

7. Tag: Zaandam – Amsterdam, ca. 35 km

Von Zaandam fahren Sie mit dem Rad zum Museumsdorf Zaanse Schans, wo Sie in lange vergangene Zeiten zurückversetzt werden. Durch das Naherholungsgebiet Twiske kehren Sie schließlich nach Amsterdam zurück. Dort können Sie noch einmal die unvergleichliche Atmosphäre dieser ausgesprochen charmanten Stadt genießen und sich an Ihrem letzten Urlaubsabend im bunten Nachtleben der Stadt treiben lassen.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück ist Ihr Urlaub mir Rad und Schiff in Holland leider schon zu Ende. Es erfolgt die Ausschiffung und Ihre Heimreise.

Wollen Sie Ihren Urlaub am IJsselmeer noch verlängern, buchen Sie doch einfach Zusatznächte in einem 4*-Hotel bei Volendam, nur etwa 20 km von der Amsterdamer Stadtmitte entfernt. Die Zusatznächte können Sie auch am Anfang der Reise buchen.
Im Preis inbegriffen sind zwei Bustickets (Radmitnahme nicht möglich) vom Schiff nach Volendam und zurück zum Schiffsanleger in Amsterdam. Außerdem können Sie Ihr Auto eine Woche lang in Volendam parken, während Sie mit Rad und Schiff unterwegs sind. Sie sparen somit die hohen Parkgebühren in Amsterdam.