2019
Rad und Schiff auf dem Donauradweg

Rad und Schiff auf dem Donauradweg

Auf der MS Arlene II von Passau nach Wien!

  • Rundtour ab Passau
  • Wien, Weinregion Wachau, barockes Stift Melk und Schlögener Schlinge
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: MS Arlene II
  • Neues Schiff 2019!

8
Tage

40
Ø km pro Tag

Nicht umsonst gehören Reisen mit Rad & Schiff entlang des Donauradweges von Passau nach Wien seit Jahren zu unseren Bestsellern! Das wunderschöne Donautal bietet einmalige kulturelle und kulinarische Erlebnisse vor traumhaften Panoramen. Dabei stehen Ruhe und Gemütlichkeit im Vordergrund. Entdecken Sie die Drei-Flüsse-Stadt Passau, die Kulturhaupstadt Linz und das vielfältige Wien. Probieren Sie ein Stück Linzer-Torte, besuchen Sie ein Wiener Kaffeehaus und gönnen Sie sich ein Glas Wachauer Wein. Mit dem Rad erkunden Sie die berühmte Schlögener Schlinge und die sanfte Hügellandschaft der Wachau. Ihr Weg führt Sie an imposanten Klöstern, Stiften und prächtigen Schlössern vorbei. Die Rad & Schiffsreise auf dem Donauradweg ist eine perfekt abgestimmte Komposition aus entspannten Stunden an Bord Ihres schwimmenden Hotels – der MS Arlene II – und leicht zu bewältigenden Radtouren.

100 € Last Minute-Rabatt pro Person!

Am 19.08.2019 können Sie jetzt 100 € pro Person sparen

Nennen Sie uns bei der Buchung der Reise den Rabatt-Code SommerRS2019 und der Rabatt von 100 € pro Person wird Ihnen nach der Buchung abgezogen.

Rad und Schiff auf dem Donauradweg

Kurzinfo

  • Buchungscode
    DE-DOSWA-08I
  • Start / Ziel
    Passau
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 210 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 35 und 50 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Hinweis
    In Österreich besteht für Kinder bis 12 Jahre Helmpflicht.
  • Parkinformation
    Eingezäunter, nicht überdachter Parkplatz inkl. Transfer zum / vom Schiff: 66 €
    Parkgarage inkl. Transfer zum / vom Schiff: 77 €
    Das Anmeldeformular erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 21 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihr Schiff: MS Arlene II

Die MS Arlene II ist ein neu restauriertes, komfortables 4-Sterne Schiff. Im Jahr 2017 / 2018 wurde das Schiff grundlegend modernisiert. Auf der MS Arlene II geht es persönlich und familiär zu. Das großzügige, teilweise überdachte Sonnendeck und der Panoramasalon bieten Ihnen, egal bei welchem Wetter, gemütliche Plätze. Hier können Sie entspannen, die traumhafte Landschaft des Donauradweges beobachten und mit Ihren Mitreisenden ins Gespräch kommen.

MS Arlene II

MS Arlene II

MS Arlene II

Restaurant

MS Arlene II - Restaurant

MS Arlene II

Salon

MS Arlene II, Salon

MS Arlene II

Suite Oberdeck

MS Arlene II - Suite Oberdeck

MS Arlene II

Kabine Hauptdeck

MS Arlene II - Kabine Hauptdeck

MS Arlene II

Deckplan

MS Arlene II - Deckplan
Veste Oberhaus, Passau
Veste Oberhaus bei Passau

1. Tag: Anreise nach Passau

Im Hafen der Drei-Flüsse-Stadt Passau erwartet Sie die MS Arlene II. Ab 16.00 Uhr erfolgt die Einschiffung. Die Crew empfängt Sie an Bord mit einem Begrüßungsgetränk. Wer frühzeitig anreist sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und Passau erkunden. Besuchen Sie den das Stadtbild dominierenden Dom St. Stephan, die Veste Oberhaus und die Wallfahrtskirche Mariahilf. Oder beginnen Sie Ihre Reise mit Rad & Schiff auf dem Donauradweg entspannt bei einer Tasse Kaffee in der pittoresken Altstadt.

Linz, Donau
Linz

2. Tag: Passau – Obermühl, ca. 50 km, Obermühl – Linz (Schiff)

Nach dem Früstück starten Sie zu den ersten Kilometer auf dem Donauradweg. In Obernzell bietet sich der Besuch des Schlosses an, der ehmaligen Sommerresidenz der Bischöfe aus Passau, das jetzt ein Keramikmuseum beherbergt. Stromabwärts, auf einem ehemaligen Treppelweg, erreichen Sie die berühmte Schlögener Schlinge. Ein besonderes Erlebnis ist hier eine Fahrt mit der nussschalengroßen Längsfähre (nicht inkludiert). In Obermühl geht es wieder an Bord Ihres Schiffes. Die MS Arlene II bringt Sie in gemütlichem Tempo nach Linz. Alle Sehenswürdigkeiten der oberösterreichischen Landeshauptstadt können Sie mit dem Linz City Express erkunden (nicht inkludiert). Ein besonders schöner Blick auf die Stadt bietet sich Ihnen vom Pöstlingberg.

Greinburg, Grein
Die Greinburg in Grein

3. Tag: Linz – Mauthausen (Schiff), Mauthausen – Grein, ca. 40 km

Frühmorgens startet die MS Arlene II nach Mauthausen – dem Startort der Radetappe. Halten Sie kurz inne und besuchen Sie die KZ-Gedenkstätte. Die leicht zu bewältigende Strecke führt Sie zunächst zum Keltendorf Mitterkirchen – einem sehenswerten Freilichtmuseum. Wer es gerne etwas sportlicher mag, wählt die Streckenvariante im traumhaft schönen Hinterland über die Felsenburg Clam. Im heutigen Etappenziel Ihrer Reise mit Rad & Schiff entlang des Donauradweges Grein, lohnt sich die Besichtigung des Schlosses. Das Schloss Greinburg ist Österreichs ältestes Wohnschloss.

Tulln
Tulln

4. Tag: Grein – Melk, ca. 50 km, Melk – Tulln (Schiff)

Sagenumwoben beginnt die Radtour von Grein nach Melk. Sie radeln durch die faszinierende Landschaft des wilden Strudengaus. Jene Engstelle der Donau, die wegen ihrer Strudel von den Donauschiffern einst gefürchtet war. In Melk dürfen Sie sich ein Besuch des prachtvollen Benediktinerstiftes nicht entgehen lassen. Das weltberühmte Stift gilt europaweit als eine Ikone barocker Architektur. Am besten genießen Sie die Schifffahrt durch die malerische Landschaft der Wachau bis in die Gartenstadt Tulln in einem Liegestuhl auf dem Sonnendeck.

Franz-von-Assisi-Kirche, Wien
Die Franz-von-Assisi-Kirche in Wien

5. Tag: Tulln – Wien / Korneuburg, ca. 35 km

Von der Hügelkette des Wienerwaldes begleitet, radeln Sie weiter entlang des Donauradweges. Vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg – ein weiterer sehenswerter barocker Prachtbau. Wussten Sie, dass das Stift das älteste Weingut Österreichs ist? Bei Kahlenbergdorf lohnt sich eine Wanderung durch die stiftlichen Weingärten. Eine Aussichtsterrasse bietet einen wunderschönen Ausblick über Wien. Ihr schwimmendes Hotel – die MS Arlene II – legt im Stadtteil Wien-Nussdorf oder im Vorort Korneuburg an. Von hier aus bietet sich Ihnen am Abend eine erste Gelegenheit die Österreichische Hauptstadt zu entdecken.

Schloss Schönbrunn, Wien
Schloss Schönbrunn in Wien

6. Tag: Entdeckungen in Wien, Wien – Krems (Schiff)

Am Ruhetag in Wien haben Sie die Möglichkeit, die lebendige Weltstadt nach Herzenslust zu erkunden. Ob bei einer geführten Radtour (nicht inkludiert) oder auf eigene Faust. Es locken unter anderem Schönbrunn, die Wiener Altstadt mit Stephansdom und Hofburg, sowie das MuseumsQuartier. Am Nachmittag ist der Besuch eines der berühmten Wiener Kaffeehäuser ein Muss. Der Tag endet stimmungsvoll bei einem Walzer- und Operettenabend (nicht inkludiert). In der Nacht lässt die MS Arlene II Wien hinter sich und fährt stromaufwärts in die Wachau nach Krems.

Weingenuss in der Wachau
Weingenuss in der Wachau

7. Tag: Krems – Emersdorf, ca. 35 km, Emersdorf – Passau (Schiff)

Sie radeln durch die sanfte Hügellandschaft der Wachau. Dabei säumen verträumte Dörfer, Weinterrassen, Burgen, Klöster und Ruinen Ihren Weg. Der blaue Turm der Stiftskirche in Dürnstein ist einer der Höhepunkte in der UNESCO-Welterbelandschaft. In der Wachau gedeihen hervorragende Weine. Gönnen Sie sich also ein Glas! Ob in einem gemütlichen Heurigenlokal oder bei einer Weinprobe – der regionale Wein ist auf jeden Fall ein Genuss. Und schon ist der Radteil Ihrer Rad & Schiffsreise entlang des Donauradweges zu Ende. Die Crew der MS Arlene serviert Ihnen am Abend ein köstliches Abschiedsessen an Bord. Von Emersdorf bringt Sie Ihr Schiff zurück nach Passau.

Dreiländereck Passau
Dreiländereck Passau

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Heute endet Ihre Reise mit Rad & Schiff auf dem Donauradweg. Genießen Sie am Morgen noch einmal die Idylle des Donautals, bevor die MS Arlene II um circa 10.00 Uhr Passau erreicht. Es folgt die Ausschiffung und die individuelle Heimreise.