Radreisen am Rhein

Radreisen am Rhein, Basel

Der Rhein-Radweg verläuft auf etwa 1.200 Kilometern entlang des Rheins von der Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung in die niederländische Nordsee. Dabei ist es egal, ob Sie als Familie oder bereits als geübte Radfahrer unterwegs sind: hier ist für jedes Leistungsniveau etwas dabei. Entdecken Sie auf einer unserer Radreisen am Rhein die abwechslungsreiche Schönheit der Flusslandschaft, mittelalterliche Städte, die sich ans Ufer des Flusses schmiegen, imposante Burgen, die auf den steilen Weinhängen thronen und die zahlreichen UNESCO-Welterbestätten. Die Romantik des Rheins ist weltberühmt.

Das Zitat des französischen Schriftstellers Victor Hugo trifft es auf den Punkt: „Der Rhein ist schnell wie die Rhône, breit wie die Loire, in Felsen gebettet wie die Maas, gewunden wie die Seine, klar und grün wie die Somme, geschichtsreich wie der Tiber, königlich wie die Donau, geheimnisvoll wie der Nil, von Gold schimmernd wie ein Strom Amerikas, von Fabeln und Fantomen begleitet wie ein Fluss Asiens“. Radreisen am Rhein sind facettenreich wie kaum andere.

Der Klassiker aller Radreisen am Rhein ist die Radtour durch das Mittelrheintal, birgt sie doch eine abwechslungsreiche Kombination aus den wohl schönsten Orten von Rheinland-Pfalz, imposanten mittelalterlichen Burgen und sanften Weinbergen. Zwischen den Domstädten Mainz und Köln fließt der Fluss durch eine eindrucksvolle Kulturlandschaft. Die Zeit vergeht wie im Fluge, gibt es links und rechts des Rheins doch so viel zu entdecken. Die Loreley, der Nibelungenschatz, die Burgen Katz und Maus oder die älteste Stadt Deutschlands, Koblenz. Für das leibliche Wohl sorgen traditionelle Weinstuben, in der Sie regionalen Wein und deftige Winzerkost verkosten können. So machen Radreisen am Rhein Spaß!

Radreisen am Rhein können sich aber auch wunderbar mit einer Schiffsreise kombinieren. Schlafen Sie auf dem Wasser und gehen der berühmten Rhein-Romantik vom Rad aus auf den Grund. Das geht ganz einfach bei unserer Tour Rad und Schiff auf dem Rhein. Die MS Arlene II, Ihre Unterkunft auf dem Weg von Mainz und Köln, ist ein neu restauriertes, komfortables 4-Sterne Schiff. Die Strecke gilt als absoluter Klassiker aller Radreisen am Rhein. Die Region Mittelrhein ist seit 2002 UNSECO-Weltkulturerbe. Zahlreiche Höhepunkte warten auf Sie, wie zum Beispiel die Loreley oder das Deutsche Eck in Koblenz, eine künstlich aufgeschüttete Landzunge an der Mündung der Mosel in den Rhein. Boppard gehörte zu den bedeutenden römischen Siedlungen am Mittelrhein und beeindruckt mit dem unmittelbar am Rheinufer gelegenen spätrömische Kastell. Sehenswert ist auch das neogotische Schloss Stolzenfels oder schlussendlich die Rheinmetropole Köln. Der Kölner Dom ist wohl Jedermann ein Begriff, aber darüber hinaus verzaubert die Stadt mit einer Vielzahl von Denkmälern, urigen Gassen,  traditionellen Häusern und unzähligen Brauhäusern.

Unsere Rhein-Radtour in der Schweiz verbindet das wunderschöne Bündnerland mit dem nicht minder hübschen Bodensee. Sie radeln durch das Rheindelta, können die 400 Meter tiefe Ruinaulta Schlucht bestaunen, in traditionsreichen Weinstuben einkehren und in St. Gallen die barocke Kirche besuchen, deren Stiftsbibliothek zu den ältesten und schönsten Bibliotheken der Welt zählt. Die Konzilstadt Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, rundet diese beeindruckende Radreise ab. Von hier aus sind viele Tagesausflüge mit dem Rad möglich, beispielsweise auf die Blumeninsel Mainau oder Meersburg mit seiner mittelalterlichen Burg. Wohl gemerkt der ältesten bewohnten deutschen Burg.

Unsere Radtour am Hochrhein führt Sie vom Bodensee über Basel in die südbadische Metropole Freiburg. Die Region wurde von Kriegen verschont und präsentiert sich in ihrer ursprünglichen Pracht. Ein absoluter Höhepunkt ist neben dem wunderschönen Städtchen Stein am Rhein der gigantische Rheinfall bei Schaffhausen. Im Sommer stürzen am größten Wasserfall Europas etwa 600.000 Liter Wasser pro Sekunde über die Felsen. Sie durchkreuzen das sonnenverwöhnte Markgräflerland, können in Basel durch die mittelalterliche Altstadt mit stolzen 180 Brunnen spazieren und in Freiburg Ihre Füße zur Abkühlung  in eines der zahlreichen Bächle stecken. Nicht zu vergessen ist die längste Holzbrücke Europas, die sich in Bad Säckingen über den Rhein spannt. Unser Tipp: Unsere Radtour Der Süd-Schwarzwald-Radweg lässt Sie noch tiefer in den Facettenreichtum dieser wunderschönen Region eintauchen.

An den Oberrhein und damit ins Elsass, die Pfalz und nach Rheinheissen führt Sie die Radtour am Rhein von Straßburg nach Mainz. Sie werden schnell merken: Radreisen am Rhein stehen für Abwechslung pur. Gestartet wird in Straßburg, dessen Wahrzeichen, das berühmte Straßburger Münster, im Jahr 2015 sein 1.000-jähriges Jubiläum feierte. Die UNESCO erklärte aufgrund der vielfältigen Architektur den gesamten Stadtkern zum Weltkulturerbe. Immer gen Norden führt nun der Rhein in die charmanten Städtchen Rastatt oder Germersheim. Die Universitätsstadt Heidelberg am Neckar wird von den roten Sandsteinruinen des Heidelberger Schlosses überragt und ist eine der Touristenmagnete Deutschlands. Durch die einzigartige Schönheit der Rheinauen radeln Sie nach Speyer, Worms und Mainz, deren Kaiserdome Sie sicherlich in Staunen versetzen werden. Das Elsass ist nur ein kurzer Gastgeber auf dieser Radreise am Rhein. Möchten Sie länger das charmante Flair der Region genießen, legen wir Ihnen unsere Radtour im Elsass ans Herz. Hier radeln Sie auf der Elsässer Weinstraße zwischen Oberrhein und Vogesen. Romantischer und kulinarisch hochwertiger geht es kaum, wenn Sie die Städtchen Colmar, Riquewihr und Obernai besuchen.

Eine unserer gemütlichsten Radreisen am Rhein ist die Radtour am Niederrhein, zwischen Köln und Arnheim. Kaum nennenswerte Steigungen gilt es hier zu bewältigen. Dieser Abschnitt ist somit auch sehr gut für ungeübte Fahrer und Familien geeignet. Los geht’s in der Domstadt Köln und weiter in das nicht weit entfernte Düsseldorf. Flanieren Sie auf der Königsallee oder der Rheinuferpromenade, bevor es weiter nach Duisburg geht. Machen Sie Halt in dem 200 Hektar großen Landschaftspark Duisburg-Nord, das zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen zählt. Seit 1994 verbindet das stillgelegte und umgebaute Hüttenwerk Industriekultur und Natur in einer weltweit einmaligen Parklandschaft. Im krassen Gegensatz dazu stehen die wunderschönen Rheinauen, durch die Sie radeln werden. Es erwartet Sie Xanten, die Römer-, Dom- und Siegfriedstadt, die Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum beherbergt. Ziel der Radtour am Niederrhein ist das schöne Arnheim, die Hauptstadt der niederländischen Provinz Gelderland.