Radreisen in Dänemark
Karte zu Radreisen in Dänemark

Dänemark ist ein Paradies für Radfahrer! Entlang der Nord- oder Ostseeküste, auf dem Festland oder auf den zahlreichen Inseln – es gibt so viele Möglichkeiten für eine gemütliche Radreise in Dänemark. Die gut ausgebauten Radwege führen Sie entlang langer weißer Sandstrände und vorbei an schroffen Steilküsten. Sie radeln durch dunkelgrüne Wälder und weite Felder. Oft treffen Sie auf wunderbar glitzernde Seen und fjordartige Landschaften. Bornholm, die Perle der Ostsee und Fünen, der Garten Dänemarks sind nur zwei der facettenreichen Inseln Dänemarks. Es erwarten Sie Schlösser und Herrenhäuser sowie idyllische, ursprüngliche Fischerorte. Bei einer Radreise in Dänemark lernen Sie auch die lebendige Großstadt Kopenhagen kennen. Von Nyhavn zur Kleinen Meerjungfrau und weiter zum Schloss Amalienborg – die wichtigsten Sehenswürdigkeiten lassen sich in Kopenhagen perfekt mit dem Rad erkunden. Radeln oder spazieren Sie durch die Straßen und Gassen und lassen sich vom hyggen Lebensgefühl der fröhlichen Dänen anstecken.

Von Flensburg aus können Sie um den Lillebælt radeln. Immer in Küstennähe weht Ihnen der frische Wind um die Nase und Sie genießen einzigartige Radkulisse. Felder, Wälder, fjordartige Landschaften und das Meer begleiten Sie auf Ihren täglichen Radtouren um den Kleinen Belt.

Eine weitere Radtour in Dänemark startet in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Radeln Sie auf den Spuren großer Könige und Wikinger durch hügelige, offene Landschaften und weite Wälder mit großen Seen. Entlang der Küste bietet sich immer wieder die Gelegenheit für einen Sprung ins kühle Nass der Ostsee.

Dänemarks Süden entdecken Sie bei einer Radtour rund um Flensburg. Auf dieser kürzeren Tour radeln Sie unter anderem auf die Insel Als, die nicht nur angenehm flach, sondern auch mal hügelig sein kann. Besuchen Sie Schlösser und Museen auf dem Weg, die Ihnen von der spannenden Geschichte Jütlands erzählen.

Skandinavische Bilderbuchlandschaften und das authentische Inselleben erwarten Sie auf einer Radtour auf Bornholm. Kaum Verkehr und gut ausgebaute Radwege machen die Radtour zu einem besonderen Erlebnis. Die Etappen sind nicht allzu lang, so bleibt viel Zeit für ausgedehnte Strandspaziergänge und zum Erkunden der idyllischen Ortschaften.

Sie wollen viel von Dänemark sehen und Lust, mehr als eine Woche zu radeln? Dann empfehlen wir Ihnen den Ostseeradweg in Dänemark zu fahren. Sie besuchen zahlreiche Inseln im Südfünischen Meer, radeln um den Kleinen Belt und durch die weite Landschaft. Erleben Sie nordische Idylle und lassen sich von der hyggen Stimmung der Dänen anstecken.

Von einer Hauptstadt zur nächsten führt die Radtour von Stockholm nach Kopenhagen. Das Venedig des Nordens und die Fahrradhauptstadt Kopenhagen werden Sie ebenso begeistern wie die einzigartige Landschaft. Sie radeln durch die Schären, dicht bewachsene Wälder und vorbei an glitzernden Seen.

Auch der Berlin-Kopenhagen-Radweg verbindet zwei Hauptstädte. Von Berlin starten Sie entlang der idyllischen Mecklenburger Seen bis hin zur rauen Ostseeküste. Mit der Fähre erreichen Sie Dänemarks Süden, bestaunen stolze Herrenhäuser und eindrucksvolle Kreideklippen, bis sie in der dänischen Hauptstadt angekommen sind.

Die Inselwelt der Nordsee lernen Sie bei Ihrer Radtour nach Hooge, Sylt und Rømø kennen. Flache Wege, weiße lange Sandstrände und das endlose Grün hinter den Deichen machen die Reise unvergesslich. Spannend ist auch das Wechselspiel der Gezeiten, was es ermöglicht, bei Ebbe einen Spaziergang auf dem Meeresboden zu erleben.

Ostseeinsel-Feeling pur kommt auf unserer Radtour rund um Ærø auf. Die Doppelsterntour ab Fåborg und Svendborg führt Sie nicht nur auf die malerische Insel Ærø, sondern zu weiteren Eilanden wie Avernakø und Skarø. Glasklares Meer und weiße Strände, gepaart mit üppigem Grün und charmanten Hafenstädten – perfekter kann ein Radurlaub in der einzigartigen dänischen Inselwelt nicht sein.

In Dänemark erwartet Sie die Insel Fünen mit über 1000 km Radtouren. Märchenhafte Schlösser und Herrenhäuser, die Küste und die tiefen Wälder entdecken Sie auf Ihren Tagestouren im Garten Dänemarks. Und das alles ganz bequem und ohne Kofferpacken, da Sie für die Zeit Ihrer Reise in einem Hotel bleiben.

Leinen los heißt es auf der kombinierten Rad- und Segelreise in der Dänischen Südsee. Auf einem traditionellen Segelschiff entdecken Sie kleine und größere Inseln mit idyllischen Hafenstädtchen. Auf dem Rad und unter Segeln erwartet Sie die sanft hügelige Landschaft in Dänemarks Süden.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen