Radreisen auf Fünen

Radreisen auf Fünen

© VisitFyn

Willkommen auf der Insel Fünen! Fünen – auf Dänisch Fyn – ist Dänemarks drittgrößte Insel. Sie bietet alles, was das Radurlauberherz begehrt. Auf unseren Radreisen auf Fünen lernen Sie entspannte Städte und Orte, romantische Schlösser und weitläufige Herrensitze kennen. Die üppige Flora und Fauna der Insel brachte ihr den Namen Garten Dänemarks ein. Der Norden der Insel ist weitgehend flach und eben. Auffällig ist der von Hügeln durchzogene Süden, der rund um Fåborg die Fünischen Alpen sein Eigen nennt. Die reiche Kulturlandschaft Fünens wird Sie auf unseren Radreisen auf Fünen begeistern. Übersät von historischen Zeitzeugnissen, die die Besiedlung seit der Steinzeit dokumentieren, bis hin zu weit über 120 Schlössern und Herrensitzen, die in ihrer Vielzahl in keinem anderen Landesteil Dänemarks zu finden sind. Ein Highlight auf unseren Radreisen auf Fünen ist das Schloss Egeskov, das zu den schönsten Wasserschlössern Europas zählt. Märchenhaft sind die Geschichten des berühmtesten Sohnes der Insel, dem Dichter Hans Christian Andersen, der in Odense zur Welt kam. Ihm zu Ehren wird in vielen Orten Fünens erinnert. Fünen gehört mit seinen vorgelagerten Inseln im Süden zur Dänischen Südsee, die sich durch abgelegene Strände und ein mildes Klima auszeichnen.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Der Kleine Belt ist die Meerenge zwischen der Insel Fünen und Jütland. Sie starten in Flensburg und lernen auf unserer Radtour rund um den Kleinen Belt in acht Tagen nicht nur eines der walreichsten Gewässer der Welt kennen, sondern eine Region, die von kleinen lebendigen Hafenstädten, malerischen Orten sowie kleinen und großen Inseln geprägt ist.

Auf unserer Tour auf dem Ostseeradweg in Dänemark radeln Sie entlang der Küsten des Kleinen Belts und lernen die Insel Fünen kennen. Lassen Sie sich von der entspannten Insel-Stimmung begeistern. Entdecken Sie auf jeder Radetappe idyllisch gelegene Schlösser, bunte Häuser und endlose Sandstrände. Den Duft des Meeres in der Nase lernen Sie die Städte Middelfart, Fåborg und Svendborg kennen. Die Halbinsel Helnæs und die Insel Ærø sind weitere Highlights dieser 12-tägigen Reise.

Ab Kiel geht es in die Südsee! Südsee? Die Region rund um die Inseln Fünen, Als, Langeland, Ærø und Tåsinge wird gern als Dänische Südsee bezeichnet. Vorallem Segler wissen das milde Klima, den ruhigeren Wellengang und die Tatsache, dass das Land nie weit vom Wasser entfernt ist zu schätzen. Ideal, um einen Segeltörn mit einer Radreise zu verbinden. Starten Sie mit uns zu einer Rad- und Segeltour durch die dänische Inselwelt! Leinen los!

Unsere Radtour rund um Ærø nimmt Sie ebenfalls mit in die Dänische Südsee. Lernen Sie ab Fåborg und Svendborg die malerische Insel Ærø sowie die idyllischen Naturparadiese Lyø, Avernakø, Skarø, Drejø und Tåsinge kennen. Jede der Insel hat ihren ganz eigenen entdeckenswerten Charme, der Sie einen stressfreien Urlaub verbringen lässt.

Bequem und ohne tägliches Kofferpacken starten Sie zu unserem Radurlaub in Dänemark. Sie starten täglich ab Svendborg, einer lebendigen Hafenstadt im Süden Fünens. Sie ist das Tor zur südfünischen Inselwelt. Besuchen Sie mit der Fähre die Insel Ærø, erleben die Städte Fåborg und Lundeborg sowie das Schloss Egeskov. Das Schloss gilt als eines der schönsten Dänemarks und ruht seit fast 500 Jahren auf 1000 unterirdischen Eichenpfählen.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen