Radreisen an der Elbe

Radreisen an der Elbe

Radreisen an der Elbe zwischen Prag und der Nordsee sind vor allem wegen der gelungenen Mischung aus Natur und Kultur bei unseren Gästen hoch im Kurs!

Da wären zum einen die Sandsteinfelsen des Nationalparks Sächsische Schweiz, die Elbauen mit einer reichen Vogelwelt oder das satte Obstanbaugebiet des Alten Landes. Radreisen an der Elbe stehen aber nicht nur für üppige Natur. Die Goldene Stadt Prag, Dresden mit Semperoper und Frauenkirche, die Lutherstadt Wittenberg, Dessau und die Ottostadt Magdeburg mit dem imposanten Wasserstraßenkreuz sind allesamt sehenswert. Das lebhafte Hamburg alleine ist eine Reise wert. Gigantische Ozeanriesen begleiten Sie ab der Hansestadt Richtung Meer. In Cuxhaven hat die Elbe ihr Ziel erreicht und mündet in die Nordsee. Radreisen an der Elbe zählen schon seit Jahren zu einem der beliebtesten Fahrradgebieten!

Es ist zweifelsohne eine der schönsten Regionen in ganz Mitteleuropa: die Sächsische und die Böhmische Schweiz, die zusammen das Elbsandsteingebirge bilden. Die Elbe-Radtour von Dresden nach Dessau bringt Sie genau dorthin! Aber Sie radeln bei diesem Abschnitt des Elbe-Radweges nicht nur durch dieses  einzigartige Gebiet, das von bizarren Felsen, üppigen Weinbergen, malerischen Tälern und gesunden Wäldern geprägt ist. Abgerundet wird die Elbe-Radtour durch romantische Elbschlösser und faszinierende Städte wie Dresden, Wittenberg, Meißen oder Dessau.

Wenn Sie lieber von Dresden aus die Umgebung erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Radtouren rund um Dresden. Hier entfällt das tägliche Kofferpacken und Sie können sich auf das wichtigste konzentrieren: Radfahren und genießen. Und es gibt so allerhand zu sehen. Beginnen Sie bei Ihrem Stadtbummel durch Dresden unbedingt in der malerischen Altstadt. Viele Wohn- und Geschäftshäuser wurden zwar im Zweiten Weltkrieg zerstört, konnten allerdings recht originalgetreu wieder aufgebaut werden. Die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt liegen nah beieinander, so dass Sie alle paar Meter eines der prächtigen Dresdner Bauwerke bestaunen können. Hinaus aus Dresden, radeln Sie in gemütlichen Tagesausflügen zu reizvollen Städtchen und geschichtsträchtigen Schlössern, hindurch durch die abwechslungsreiche Landschaft des romantischen Elbtals.

Die Kombination aus Rad- und Schiffsreise erfreut sich schon seit Jahren einer großen Beliebtheit. Möchten Sie Ihre Reise an der Elbe nicht ausschließlich auf dem Fahrrad zurücklegen, sondern sich auch mal ganz entspannt auf dem Wasser treiben lassen, bietet unsere Tour Rad und Schiff auf der Elbe und Moldau genau das richtige für Sie. Sie fahren auf dem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff MS Florentina ab und bis Prag durch die ursprüngliche Landschaft von Böhmen. Sie haben nicht nur ausreichend Zeit Litoměřice, das zu den schönsten Städten in Nordböhmen gehört, zu besuchen. Auch Mělník, das am Zusammenfluss von Elbe und Moldau liegt, ist ein zauberhafter Ort. Die Gegend ist berühmt für seinen Wein, wie ja ganz Böhmen für seine exzellente Küche gerühmt wird.

Wenn Sie die Region Böhmen interessiert, Sie aber ausschließlich mit dem Fahrrad unterwegs sein möchten, ist das auch kein Problem: die Tour Radreisen an der Elbe von Prag nach Dresden lässt keinen Radfahrerwunsch offen.

Die Metropole Hamburg, weltberühmt für Reeperbahn und Landungsbrücken, steht bei zweien unserer Radreisen an der Elbe im Mittelpunkt. Da wäre zum einen Der Elbe-Havel-Radweg, der bei dieser schönen Tour Hamburg mit Berlin verbindet. Der Weg führt in großen Abschnitten direkt am Ufer des Elbe-Havel Kanals entlang, durch das ehemalige deutsch-deutsche Grenzgebiet und durch die Weiten der Elbauen. Kurz vor Berlin radeln Sie über die Glienicker Brücke, die sogenannte Agentenbrücke. Eine abwechslungsreiche und sehr naturnahe Tour entlang der Elbe und Havel. Die Radtour von Hamburg durch Elbmarsch und Altes Land bringt Sie bis zur Mündung des 1094 Kilometer langen Stroms an die Nordsee. Das pulsierende Leben in Cuxhaven und Hamburg als kulturelle Höhepunkte steht im krassen Gegensatz zu der Naturverbundenheit des Alten Lands, Nordeuropas größtem zusammenhängendem Obstanbaugebiet. 17 Millionen Obstbäume stehen hier! Fachwerkhäuser, Prunkpforten und sogenannte Brauttüren sind ganz typisch für das Alte Land. Am Ende Ihrer Reise sind Sie am Nationalpark Wattenmeer angekommen, dem vogelreichsten Gebiet Europas und zugleich Deutschlands bedeutendstem Naturraum.

Sind Sie mehr an Kultur interessiert und wissen einen guten TropfenWein zu schätzen, legen wir Ihnen die Radreise von Dresden nach Potsdam ans Herz. Erleben Sie deutsche Geschichte in der Lutherstadt Wittenberg und der Porzellanstadt Meißen. Haben Sie gewusst, dass in Meißen das älteste Schloss Deutschlands zu finden ist? Die spätgotische Albrechtsburg thront majestätisch über dem malerischen Elbtal. Ziel dieser Radreise ist die Landeshauptstadt von Brandenburg Potsdam. Sie zählt zweifellos zu einer der schönsten Städte Deutschlands. Alleine das Schloss Sanssouci zu besuchen, lohnt eine Reise dorthin.