Radreisen an der Altmühl

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber

Startort des Altmühltal-Radwegs

Altmühlquelle

Die Altmühlquelle

Burg Colmberg

Burg Colmberg

Willibaldsburg in Eichstätt

Willibaldsburg in Eichstätt

Burg Prunn an der Altmühl

Burg Prunn an der Altmühl

Befreiungshalle oberhalb von Kelheim

Befreiungshalle oberhalb von Kelheim

Kloster Weltenburg

Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch

Sie suchen nach einem Einstieg in die Welt der Radreisen? Dann ist eine Radreise an der Altmühl genau das Richtige für Sie. Nicht nur Radtour-Neulinge, auch Familien, Geschichtsinteressierte und Naturliebhaber haben die Möglichkeit es entlang der Altmühl gemütlich angehen zu lassen. Das Gefälle der Altmühl von der Quelle nahe Rothenburg ob der Tauber bis zur Mündung in die Donau bei Kelheim beträgt lediglich 120 Meter - ein beschaulicher Fluss. Ohne große Anstrengung kommen Sie hier auf Ihre Kosten. Entlang der Altmühl erwartet Sie eine idyllische Naturlandschaft, die ihres Gleichen sucht. Sehenswerte Bauten wie das Römerkastell Biriciana in Weißenburg, die Pappenheimer Burg, die Fürstbischöfliche Residenz in Eichstätt, die Burg Prunn bei Riedenburg sowie die Befreiungshalle bei Kelheim säumen das Tal der Altmühl und wollen von Ihnen entdeckt werden. Eine Radreise an der Altmühl verspricht ebenso kulinarische Leckerbissen. Genießen Sie Fränkisches Schäuferl, Altmühltaler Lamm, verschiedenste Fischvariationen oder ganz einfach: Kloß mit Soß. Dazu ein spritziges bayerisches Hefeweizen - der krönende Abschluss einer Radetappe entlang der Altmühl.

Unser Altmühl-Klassiker ist die Radreise auf dem Altmühl-Radweg. Vom romantischen Rothenburg ob der Tauber radeln Sie auf dieser Tour in acht Tagen bis in eine der ältesten Städte Deutschlands, nach Regensburg. Auf etwa 250 Kilometern Radweg fahren Sie anfangs durch den Naturpark Frankenhöhe, wahlweise weiter Richtung Ansbach zur Quelle der Altmühl und der über 800 Jahre alten Burg Colmberg. Alternativ können Sie die gemütliche Etappe nach Herrieden wählen. Ihre folgenden Etappen führen Sie weiter durch den Naturpark Altmühl über das barocke Gunzenhausen, die Universitätsstadt Eichstätt und den Donaudurchbruch bei Kelheim mit dem unweit entfernten Kloster Weltenburg, der ältesten Klosterbrauerei der Welt.

Bevorzugen Sie eine Rundtour? Erkunden Sie den Naturpark Altmühl in sechs Tagen ab Kinding oder erleben Sie eine Radtour mit Ihrer Familie am Brombachsee. Wenn Ihnen eine reine Radreise an der Altmühl zu wenig Abwechslung verspricht, können wir Ihnen eine 8-tätige Kanu- und Radtour ans Herzen legen. So können Sie die Gelassenheit der Altmühl auf gleich zwei Wegen erradeln beziehungsweise erpaddeln. Lieber zu Fuß unterwegs? Auf einem der schönsten Wanderwege Deutschlands, dem Altmühl-Panoramaweg ist dies kein Problem.