2021
Radtour de Baroque von Eichstätt nach Passau

Radtour de Baroque von Eichstätt nach Passau

Vom Naturpark Altmühltal in die Drei-Flüsse-Stadt

Eichstätt – Kelheim – Regensburg – Passau

  • Radweg-Reisen Tour
  • Befreiungshalle Kelheim, Walhalla in Donaustauf, Römerschatz Straubing
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
8

Ø km pro Tag
50

Die Radtour de Baroque führt Sie auf die beliebten Radwege entlang der Altmühl und der Donau. Sie beginnen in Eichstätt, einem Juwel des Barock, im Herzen des Altmühltals und folgen dem Fluss, bis dieser in Kelheim in die Donau mündet. Die Donau begleitet Sie durch die fruchtbaren Ebenen des Gäubodens und die Ausläufer des Bayerischen Waldes, bis Sie schließlich mit der Drei-Flüsse-Stadt Passau das Ziel Ihrer Radreise erreicht haben. Und zwischendurch? Da treffen Sie auf zahlreiche Highlights, die Ihre Blicke auf sich ziehen werden. Freuen Sie sich auf die Befreiungshalle in Kelheim, die Walhalla in Donaustauf, den Römerschatz in Straubing und die Knödelstadt Deggendorf. Die Radtour eignet sich perfekt für Geschichtsinteressierte, aber auch für Naturliebhaber. Denn unterwegs bleibt Ihnen immer genügend Zeit, das herrliche Panorama der bayerischen Landschaft auf sich wirken zu lassen.

Reiseverlauf

Karte zur Radtour de Baroque von Eichstätt nach Passau
  • Buchungscode
    BY-EP7
  • Start / Ziel
    Eichstätt / Passau
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 285 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 55 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●○○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Eichstätt

Inmitten des Naturparks Altmühltal heißt Sie die Bischofsstadt Eichstätt herzlich willkommen auf Ihrer Radtour de Baroque nach Passau. Bei einer ersten Erkundungstour durch die barocke Altstadt entdecken Sie zahlreiche schöne Ecken und Plätze. Mit dem Dom zu Eichstätt treffen Sie auf eines der bedeutendsten Baudenkmäler Bayerns. Schlendern Sie über den Residenzplatz vorbei am ehemaligen Sitz der Fürstbischöfe und genießen Sie den ersten Abend Ihrer Radtour in einem der vielen Restaurants.

2. Tag: Eichstätt – Beilngries, ca. 45 km

Bevor Sie Eichstätt verlassen, sollten Sie der Willibaldsburg einen Besuch abstatten. Hier ist neben dem Jura-Museum auch das Museum für Ur- und Frühzeitgeschichte untergebracht – ein echtes Erlebnis für Groß und Klein! Durch die Wacholderheide radeln Sie gemütlich durch das Altmühltal. Schon von Weitem erkennen Sie bei Kipfenberg die gleichnamige imposanten Burg. Vergessen Sie nicht ein Erinnerungsfoto zu schießen, bevor Sie weiter in Richtung Ihres ersten Etappenziels Beilngries radeln. Neben einem Spaziergang durch die historische Altstadt mit den mittelalterlichen Türmen und barocken Gebäuden können Sie dort auch einen Abstecher unter die Erdoberfläche machen: In einem Felsenkellerlabyrinth einer ehemaligen Brauerei ist heute das Brauereimuseum untergebracht.

3. Tag: Beilngries – Kelheim, ca. 50 km

Heute lassen Sie sich ein letztes Mal von der Altmühl führen. Ab Dietfurt fließt sie im Bett des bekannten Main-Donau-Kanals. Mit Riedenburg stoßen Sie inmitten von Jurafelsen und Laubwäldern auf die sogenannte Perle des Altmühltals. Rund um Riedenburg gibt es mehrere Burgen und Burgruinen, wobei Sie mit Burg Prunn auf eine der besterhaltenen Ritterburgen Bayerns treffen. In Kelheim passieren Sie zwischen der Einmündung der Altmühl in die Donau mit der Befreiungshalle auf dem Michelsberg das Wahrzeichen der Stadt. Die Gedenkstätte wurde von König Ludwig I. in Auftrag gegeben und steht für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon in den Befreiungskriegen. Nicht nur die beeindruckende Außenfassade wird Ihre Blicke auf sich ziehen. Auch der Innenraum mit seinen 34 Siegesgöttinnen aus weißem Carrara-Marmor wird Sie beeindrucken!

4. Tag: Kelheim – Regensburg, ca. 40 km

Bevor Sie Ihre Radtour de Baroque entlang der Donau fortsetzen, sollten Sie sich eine Schifffahrt (nicht inkludiert) durch den beeindruckenden Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg nicht entgehen lassen. Dieses beheimatet die älteste Klosterbrauerei der Welt und einen herrlichen Biergarten. Entlang der mächtigen Donau-Schleifen erreichen Sie mit dem nördlichsten Punkt des Flusses Ihr Etappenziel Regensburg. Spazieren Sie gemütlich durch das mittelalterliche Zentrum der Stadt. Zum Pflichtprogramm gehört auf jeden Fall ein Besuch der beiden Wahrzeichen, dem Dom St. Peter und der Steinernen Brücke. Belohnen Sie sich abends mit bayerischen Schmankerln und regionalem Bier in einem der vielen traditionellen Wirtshäuser!

5. Tag: Regensburg – Straubing, ca. 55 km

Schon kurz nach Regensburg wartet ein beeindruckendes Bauwerk auf Sie: die von König Ludwig I. erbaute Walhalla bei Donaustauf. Mit etwas Anstrengung erklimmen Sie die 358 Treppenstufen. Der Aufstieg lohnt sich: Sie haben einen traumhaften Panoramablick auf die Donau und die umliegende Region. In Wörth erwartet Sie mit dem gleichnamigen Schloss ein weiterer Ort mit toller Aussicht auf die Donauebene und das fruchtbare Land des Gäubodens. Mit Straubing haben Sie das Herz des Gäubodens erreicht. Schlendern Sie über den farbenprächtigen Stadtplatz und bewundern Sie den 68 Meter hohen Stadtturm mit der zweitgrößten Turmuhr Deutschlands. Bei einem Besuch im Gäubodenmuseum bestaunen Sie den weltberühmten Straubinger Römerschatz und einmalige Schmuck- und Waffenstücke der Bajuwaren.

6. Tag: Straubing – Deggendorf, ca. 40 km

Auf der heutigen Etappe Ihrer Radtour de Baroque passieren Sie den Bogenberg, auf dem die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt thront. Diese gilt als die älteste Marienwallfahrtskirche Bayerns, weshalb der Bogenberg auch als Heiliger Berg Niederbayerns bezeichnet wird. Sie radeln vorbei an der Benediktinerabtei Metten, die mit klassischen Barockelementen überzeugt. Mit Deggendorf erreichen Sie das Tor zum Bayrischen Wald. Bei einem Rundgang durch die von Gotik und Barock geprägte Altstadt gibt es einiges zu erkunden. So zum Beispiel die im Volksmund genannten Deggendorfer Knödel am Alten Rathaus. Hierbei handelt es sich um zwei Steinkugeln, die durch Ketten verbunden sind und wahrscheinlich als mittelalterliches Strafinstrument dienten.

7. Tag: Deggendorf – Passau, ca. 55 km

Heute schwingen Sie sich ein letztes Mal aufs Rad und folgen weiterhin der Donau. Schon von Weitem erblicken Sie in Niederalteich eines der ältesten Benediktinerklöster Bayerns. Am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz haben Sie mit der Drei-Flüsse-Stadt Passau das Ziel Ihrer Radtour erreicht. Schlendern Sie nach Ihrer Ankunft durch die engen Gassen der Passauer Altstadt und besichtigen Sie die größte Domorgel der Welt im Dom St. Stephan. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Bootsfahrt über die Flüsse der Stadt. Während Ihre Beine die wohlverdiente Erholung erhalten, können Sie die historischen Gebäude der Stadt bequem vom Wasser aus betrachten.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach der einwöchigen Radtour de Baroque von Eichstätt nach Passau heißt es nun Abschied nehmen. Wenn Sie noch mehr Zeit in Passau benötigen, verlängern wir Ihren Aufenthalt gerne mit einer Zusatznacht. Auch während der Tour können Sie überall Zusatznächte einlegen und Ihren Urlaub somit noch ein wenig verlängern.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise täglich vom 27.03.2021 bis zum 24.10.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Saison A
27.03. - 31.03.
05.04. - 17.04.
01.10. - 24.10.
ab549 €
Saison B
01.04. - 04.04.
18.04. - 05.05.
07.06. - 10.06.
14.06. - 17.06.
21.06. - 24.06.
12.09. - 30.09.
ab649 €
Saison C
06.05. - 10.05.
16.05.
24.05. - 27.05.
06.06.
11.06. - 13.06.
18.06. - 20.06.
25.06. - 30.06.
22.08. - 11.09.
ab699 €
Saison D
11.05. - 15.05.
17.05. - 23.05.
28.05. - 05.06.
01.07. - 21.08.
ab749 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Passau, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 17 Jahren

-25%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

195 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Kelheim / Eichstätt

49 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Beilngries

55 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Deggendorf / Regensburg

59 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Passau / Straubing

65 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Eichstätt

75 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Kelheim / Beilngries

79 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Deggendorf

85 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Regensburg

89 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Passau / Straubing

95 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
79 €
E-Bike
E-Bike
199 €
Kinder- und Jugendrad
Kinder- und Jugendrad
39 €
Kinderanhänger
Kinderanhänger
39 €
Mietrad von Radweg-Reisen
Unisexrad

Mietradtypen

  • 8-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt (Herrenrad ab 1,75 m)
  • 27-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,75 m)
  • Elektrorad mit Freilauf (Mindestalter für E-Bike-Leihe: 16 Jahre)
  • Kinder- / Jugendrad (20 – 26 Zoll), Kinderanhänger, Mitfahr-Anhänger Weehoo, Kindersitz
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Hier finden Sie weitere Informationen und Fotos zu unseren Mieträdern.

Mietrad

8- oder 27-Gang Mietrad

79 €

Elektrorad

199 €

Kinder-/ Jugendrad, Kinderanhänger

39 €

Kindersitz

gratis

Kurzinfo

Karte zur Radtour de Baroque von Eichstätt nach Passau
  • Buchungscode
    BY-EP7
  • Start / Ziel
    Eichstätt / Passau
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 285 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 55 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    In Eichstätt gibt es kostenfreie Parkplätze etwas außerhalb auf dem Parkplatz P6 Volksfestplatz; weitere Informationen auf der Webseite von Eichstätt. Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise nach Eichstätt
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, 1 x Umsteigen, Dauer ca. 3,5 Stunden.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
8

Ø km pro Tag
50