2017
Radtour an der Deutschen Weinstraße

Radtour an der Deutschen Weinstraße

Genießer–Rundtour durch die Pfalz

  • Rundtour ab Neustadt
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Bestseller!

6
Tage

30
Ø km pro Tag

Auf dieser Radtour an der Deutschen Weinstraße erleben Sie die Pfalz, den Rhein und Neckar. Sie genießen nicht nur die schöne Landschaft der flachen Rheinebene und die sanften Hügel der Deutschen Weinstraße, sondern lernen auch die besondere Kultur der Pfälzer kennen. Offenheit und Geselligkeit gehören zu den treffendsten Merkmalen dieser Region. Während Sie durch alte, idyllische Weindörfer radeln, können Sie exzellente Weine kosten. Die Etappen halten außerdem unvergleichliches Kulturgut bereit, beispielsweise die Kaiserdome in Speyer und Worms oder das Heidelberger Schloss.

Reiseverlauf

Sie möchten die Reise in der Saison 2018 buchen?

Hier finden Sie die Reise Radtour an der Deutschen Weinstraße – 2018

Radtour an der Deutschen Weinstraße

Kurzinfo

  • Buchungscode
    SW-PFNN5
  • Start / Ziel
    Neustadt an der Weinstraße
  • Dauer
    6 Tage, 5 Nächte
  • Länge
    ca. 160 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 20 und 55 km, Ø 30 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Parkinformation
    Kostenlose Parkmöglichkeiten auf öffentlichen Parkplätzen. In Kategorie A Hotelgarage ca. 8 € / Nacht. Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Neustadt

Sie beginnen Ihre Reise in Neustadt an der Weinstraße, das am Fuße des Pfälzer Waldes liegt. Aus der schmucken Stadt mit den verwinkelten Gassen und der schönen, restaurierten Altstadt stammen einige der besten Weine. Hoch über Stadt, Wald und Weinbergen thront das Hambacher Schloss, seit dem Hambacher Fest 1832 Sinnbild der deutschen Demokratiebewegung. Gebuchte Mieträder stehen im Hotel bereit.

2. Tag: Neustadt – Speyer – Heidelberg, ca. 55 km

Auf Winzerwegen fahren Sie durch idyllische Weinorte durch die Rheinebene. Flott erreichen Sie Speyer, eine der ältesten Städte Deutschlands. Besuchen Sie den imposanten Kaiser- und Mariendom. Weiter radeln Sie in Richtung Schwetzingen. Dort angekommen, sollte Sie eine Pause im großen Park rund um das Schloss einlegen. In Heidelberg haben Sie Ihr Etappenziel erreicht. Die engen Gassen, das schöne Schloss und die lebendige Kulturszene locken zu einem Stadtbummel.

3. Tag: Heidelberg – Worms, ca. 45 km

Sie radeln in das historische Ladenburg, wo die Römer einst Thermen und Theater errichteten. Angenehm radeln Sie in der Rheinebene nach Worms. Der Wormser Dom aus dem 11. und 12. Jahrhundert weist romanische Stileinflüsse auf und macht einen markanten Eindruck. Der älteste erhaltene jüdische Friedhof Europas zeugt von der reichen Geschichte.

4. Tag: Worms – Bad Dürkheim, ca. 40 km

Eine herrliche Fahrt auf der nördlichen Weinstraße nach Bad Dürkheim liegt vor Ihnen. Unterwegs passieren Sie Neu-Leiningen, das malerisch an den Hängen des Pfälzerwaldes liegt. Majestätisch erhebt sich die Silhouette der Burgruine über dem Ort. Von dort oben kann man die Kirche von Freinsheim sehen, durch das Sie später radeln werden. Am Ostrand des Pfälzer Waldes erreichen Sie Bad Dürkheim.

5. Tag: Bad Dürkheim – Neustadt, ca. 20 km

Die Fahrt führt Sie durch die wunderschöne Kulisse der Haardt, der Mittelgebirgslandschaft der Pfalz. Traditionsreiche Weinorte laden zur Einkehr bei einem guten Glas Wein ein. In Deidesheim können Sie das Weinbaumuseum besuchen. Lohnenswert ist ein Abstecher auf die Ruine Wachtenburg, von wo aus Sie das Panorama der Rheinebene überblicken können.

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour an der Deutschen Weinstraße. Gerne verlängern wir auch Ihren Urlaub in der Pfalz, falls Sie noch nicht abreisen möchten.