2020
Rad & Schiff auf Korfu und den Ionischen Inseln

Mit Rad und Schiff auf Korfu

Die Westküste Griechenlands und die Ionischen Inseln

 Korfu-Stadt – Kefalonia – Korfu-Stadt

  • venezianische Burganlage, Wasserfall bei Nidri, Tropfsteinhöhle von Melissani
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●●○○
  • Rad & Schiff: MS Panagiota

8
Tage

35
Ø km pro Tag

Obwohl Griechenland über ein großes Festland verfügt, sind es die zahlreichen Inseln welche man bei Gedanken an Hellas sofort vor Augen hat. Tiefblaues Wasser und weiße Felsen. Genau das erwartet Sie bei diesem Urlaub mit Rad und Schiff ab Korfu. Die Ionischen Inseln im Westen Griechenlands gelten als die Heimat des Odysseus und werden Sie mehr als einmal in vergangene Zeiten entführen. Daneben stehen aber vor allem das Mittelmeer und die vielen Sandstrände im Fokus. Lernen Sie den Archipel von Land und vom Meer aus kennen und genießen Sie die Radtouren zu den spannendsten Orten auf Korfu, Lefkas, Kefalonia und Ithaka.

Rad & Schiff auf Korfu und den Ionischen Inseln
  • Buchungscode
    GR-SKOR-08G
  • Start / Ziel
    Korfu-Stadt
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 210 Radkilometer
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 50 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●●○○

Ihr Schiff: MS Panagiota

Die MS Panagiota ist ein traditioneller 23 m langer und 7 m breiter Motorsegler, der 2001 modernisiert wurde. Unter der Führung von Kapitän Gerasimos bietet er bis zu 20 Gästen eine Unterkunft. Der geräumige Salon der Panagiota bietet allen Gästen Platz zum Essen, Entspannen und zum gemütlichen Beisammensein mit neuen Bekannten. Außerdem verfügt das Schiff über zwei Sonnendecks mit gemütlichen Liegematten sowie ein überdachtes Achterdeck, auf dem bei ruhigem Seegang auch gegessen werden kann.

MS Panagiota

1. Tag: Individuelle Anreise nach Korfu-Stadt

Die bezaubernde Insel Korfu liegt am nördlichen Ionischen Meer, das hier auf die Adria trifft. Das malerische Gelände voller grün bewachsenen Felsenhängen, die ins türkisfarbene Wasser ragen, sorgt umgehend für ein entspanntes Gefühl. Die vielen kleinen Buchten runden dieses Bild ab. Die wechselvolle Vergangenheit der Insel zeigt sich heute in der vielfältigen Erscheinung der Städte und deren Architektur. Die Einschiffung erfolgt nachmittags. Mit Korfu-Stadt lernen Sie eine der schönsten Städte Griechenlands kennen und so startet Ihre Reise mit Rad & Schiff auf Korfu und den Ionischen Inseln.

2. Tag: Insel Korfu und Insel Lefkada, ca. 30 km

Der frische Wind weht Ihnen bei Ihrer Überfahrt an die griechische Westküste um die Nase. Nun kann es losgehen! Ihre erste Radtour beginnt in dem kleinen Küstenort Syvota, welcher sich auf den sanften Hügeln entlang des Meeres erstreckt. Über der Stadt Parga thront eine venezianische Festung aus dem 16. Jahrhundert. Von dort haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die rauen Felshügel der griechischen Küste. Von hier setzen Sie schon zur nächsten Insel über. Sie landen auf Lefkada in der lebendigen Hafenstadt Nydri, wo Sie sich sofort willkommen fühlen werden.

3. Tag: Insel Lefkada, ca. 35 km

Am Morgen erkunden Sie einen nahe gelegenen Wasserfall bevor Sie über einsame Straßen durch die Berge bis in die sonnenverwöhnte Hafenstadt Sivota gelangen. Die Stadt liegt in einer geschützten Bucht die von grünen Hügeln und üppigen Wäldern umgeben ist. Mit dem Schiff geht es dann nach Fiskardo auf die Insel Kefalonia. Eine herrliche Kulisse bietet sich schon von weitem: Die scharfkantigen grauen Lefkadischen Felswände heben sich von dem kristallklaren Wasser und den weißen Sandstränden ab. Die Insel Kefalonia entspricht wahrscheinlich der Insel Same, über die Odysseus herrschte. Hier fand man auch Relikte aus mykenischer Zeit.

4. Tag: Insel Kefalonia, ca. 40 km

Nachdem Sie die Bucht von Fiskado verlassen haben, erklimmen Sie die eindrucksvolle Höhenstraße an der Westküste. Genießen Sie das unvergessliche Panorama mit Blick auf den Myrtos-Strand. Die Gegend um den marmorweißen Kieselstrand steht unter Schutz und bietet somit ein einmaliges Naturerlebnis. Abenteuerlich ist die Besichtigung der Tropfsteinhöhle von Melissani. Die funkelnde Höhle kann nur mit Ruderbooten erreicht werden. Danach geht es mit dem Schiff auf nach Ithaka!

5. Tag: Insel Ithaka und Insel Meganisi, ca. 35 km

Auf seinem Weg nach Hause musste Odysseus zahlreiche Abenteuer und Prüfungen bestehen. Doch keine Sorge, auf Ihrem Weg müssen Sie weder Seeungeheuer noch Sirenen fürchten. Erkunden Sie die Insel Ithaka also völlig unbeschwert. Die knorrigen Olivenbäume, das tiefblaue Meer und die gemütlichen Inselbewohner verleihen der Gegend den typischen griechischen Inselcharme. Ab Frikes nimmt das Schiff Sie mit auf die winzige Insel Meganisi, deren Charme Sie auf einer kurzen abendlichen Radtour erliegen werden.

6. Tag: Insel Meganisi – Lefkada-Stadt, ca. 50 km, Lefkada-Stadt – Paxos (Schiff)

Eine spannende Radtour auf dem Festland liegt heute vor Ihnen. In Mitikas gehen Sie an Land und fahren an der Küstenstraße entlang bis nach Paleiros. Dabei haben Sie die Küste stets im Blick. Sie kommen an einem wildromantischen, verlassen Dorf vorbei, bis nach Lefkada Stadt. Von hier aus schippern Sie gemächlich in den Naturhafen von Gaios auf der Insel Paxos. Auf dieser kleinsten der ionischen Inseln leben die Einheimischen noch überwiegend vom Wein und Oliven Anbau.

7. Tag: Insel Paxos und Insel Korfu, ca. 25 km

Bei dieser winzigen Insel drängt sich eine Umrundung mit dem Rad geradezu auf. Frei nach Lust und Laune können Sie jederzeit eine Pause einlegen und an einem der schönen Strände verweilen. Nach dem Mittagessen segeln Sie wieder Ihrem Ausgangsort Korfu entgegen. In der gleichnamigen Hauptstadt mit der bezaubernden venezianischen Altstadt können Sie die Reise bei einem Glas griechischen Weins angenehm ausklingen lassen.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit Rad und Schiff auf Korfu und den Ionischen Inseln leider bereits mit Ihrer individuellen Heimreise.