2019
Mit Rad und Schiff von Brügge nach Amsterdam

Mit Rad & Schiff von Brügge nach Amsterdam

Belgien trifft Holland – Stilvoll unterwegs mit dem Premiumschiff

  • Brügge – Amsterdam / Amsterdam – Brügge
  • Gent, Antwerpen und die Windmühlen von Kinderdijk
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: MS Magnifique, MS Magnifique II, MS Magnifique III

8
Tage

50
Ø km pro Tag

Auf der Rad- und Schiff-Reise von Brügge nach Amsterdam schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Sie radeln auf ebenen Radwegen zu den schönsten Flecken die Belgien und die Niederlande zu bieten haben. Sie starten in Brügge, weltbekannt durch sein schmuckes Stadtbild, das von seiner glanzvollen Vergangenheit erzählt. Sie radeln durch die grünen Ebenen Flanderns und charmante holländische Städtchen, vorbei an Windmühlen und Kanälen. Ihr Ziel: Amsterdam, die Stadt der Grachten, Museen und bunten Häusergiebel. Ohne tägliches Koffer packen, fährt Ihnen Ihr schwimmendes Hotel voraus und erwartet Sie in Ihrem nächsten Übernachtungsort. Die Radtour ist geführt oder individuell durchführbar, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erleben Sie per Rad und Schiff von Brügge nach Amsterdam eine abwechslungsreiche Zeit, die Ihnen die Kultur und die Vielfältigkeit beider Länder näherbringt. Ideale Voraussetzungen um einen entspannten und unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Der Startort wechselt zwischen Brügge und Amsterdam. Verfügbare Termine der drei Schiffe werden im Buchungsformular angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass sich die Übernachtungsorte der beiden Routen leicht unterscheiden.

Reiseverlauf ab Brügge

Mit Rad & Schiff von Brügge nach Amsterdam

Kurzinfo

  • Buchungscode
    Magnifique
    Brügge – Amsterdam: BE-SHSBM-08G
    Magnifique II
    Brügge – Amsterdam: BE-SHSBZ-08G
    Magnifique III
    Brügge – Amsterdam: BE-SHSBX-08G
    Start / Ziel
  • Brügge / Amsterdam
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 210 – 310 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 20 und 60 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Bewachter Parkplatz am Stationsplein (Hauptbahnhof Brügge), Kosten ca. 5 bis 7 € pro Tag. Unbewachte, kostenlose Parkplätze an der Ringstraße (nahe dem Liegeplatz). Hier sind nur wenige Plätze verfügbar. Fahrt vom Hauptbahnhof zur Anlegestelle mit dem Taxi ca. 15 bis 25 €.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise nach Brügge
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen stündlich, 1 – 3 x Umsteigen, Dauer ca. 4 – 5 Stunden.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 21 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Teilnehmerzahl: 24 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihre Schiffe: MS Magnifique I, II und III

Das Premiumschiff MS Magnifique verfügt über eine exklusive und stilvolle Ausstattung. Die Crew empfängt ihre Gäste mit sehr viel Herzlichkeit, die Atmosphäre ist locker und familiär. Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Fahrrad lässt es sich herrlich im Whirlpool und auf dem großzügigen Sonnendeck entspannen.

Die 2016 fertiggestellte MS Magnifique II erwartet Sie in elegantem und komfortablem Stil. Auf die Wünsche von Radreisenden zugeschnitten, bietet das Premiumschiff neben einem Salon mit Restaurantbereich zwei Sonnendecks, einen Whirlpool und eine Grillstation, an der Sie sich für die bevorstehenden Etappen stärken können.

Das 2018 fertiggestellte Flussschiff Magnifique III empfängt seine Reisenden mit einer eleganten und stilvollen Ausstattung. Der großzügige Salon mit großen Fenstern und das dazugehörige Restaurant laden zum genussvollen Entspannen ein. Auf dem Sonnendeck lässt sich die vorbeiziehende Landschaft am besten auf den Liegestühlen und vom Whirlpool aus genießen.

MS Magnifique 1

MS Magnifique 1 - Außenansicht

MS Magnifique 1

Restaurant

MS Magnifique 1 - Restaurant

MS Magnifique 1

Bar

MS Magnifique 1 - Bar

MS Magnifique 1

Salon

MS Magnifique 1 - Salon

MS Magnifique 1

Sonnendeck

MS Magnifique 1 - Sonnendeck

MS Magnifique 1

Whirlpool

MS Magnifique 1 - Whirlpool

MS Magnifique 1

Badezimmer

MS Magnifique 1 - Badezimmer

MS Magnifique 1

Junior Suite

MS Magnifique 1 - Junior Suite

MS Magnifique 1

Doppelkabine

MS Magnifique 1 - Doppelkabine

MS Magnifique 1

Dreibettkabine

MS Magnifique 1 - Dreibettkabine

MS Magnifique 1

Deckplan

MS Magnifique 1 - Deckplan

MS Magnifique 2

MS Magnifique 2 - Außenansicht

MS Magnifique 2

Restaurant

MS Magnifique 2 - Restaurant

MS Magnifique 2

Salon

MS Magnifique 2 - Salon

MS Magnifique 2

Bar

MS Magnifique 2 - Bar

MS Magnifique 2

Einzelkabine

MS Magnifique 2 - Einzelkabine

MS Magnifique 2

Dreibettkabine

MS Magnifique 2 - Dreibettkabine

MS Magnifique 2

Suite

MS Magnifique 2 - Suite

MS Magnifique 2

Deckplan

MS Magnifique 2 - Deckplan

MS Magnifique 3

Restaurant - Impression

MS Magnifique 3 - Restaurant

MS Magnifique 3

Lounge - Impression

MS Magnifique 3 - Lounge

MS Magnifique 3

Oberdeck-Suite - Impression

MS Magnifique 3 - Oberdeck Suite

MS Magnifique 3

Deckplan - Impression

MS Magnifique 3 - Deckplan
Brügge, Niederlande
Brügge

1. Tag: Individuelle Anreise nach Brügge

Nachdem Sie auf Ihrem Schiff zwischen 13.00 und 13.30 Uhr eingecheckt haben, bietet sich genügend Zeit um Brügge kennenzulernen. Schnappen Sie sich Ihre Räder und erkunden auf eigene Faust das Venedig des Nordens. Entdecken Sie entlang der Reien, so nennen die Einheimischen die vielen Kanäle, den mittelalterlichen Charme Brügges. Sehenswert sind unter anderem der hohe Belfried und das gotische Stadthuis. Bevor es wieder aufs Schiff geht, lohnt ein Abstecher ins Frietmuseum – ein Museum, das sich unter anderem der Geschichte der Pommes frites widmet, bekanntlich eine Erfindung der Belgier.

Café in Gent
Kaffee trinken beim Jacob van Artevelde Denkmal

2. Tag: Brügge – Gent (Merelbeke), ca. 35 – 60 km

Ihre erste Etappe Ihrer Rad- und Schiff-Reise von Brügge nach Amsterdam führt Sie nach Gent. In der Stadt de drie torens – den drei Türmen – trifft mittelalterliches Flair auf die Modernität einer Studentenstadt. Das mitten in der Stadt liegende Schloss Gravensteen und die Sint-Baafskathedraal mit ihren beeindruckenden Altären und Kunstwerken sind sehenswerte Sehenswürdigkeiten. Bei Einbruch der Dunkelheit lohnt sich ein abendlicher Spaziergang durch die in stimmungsvolles Licht getauchte Altstadt.

Schelde, Dendermonde
Entlang der Schelde nach Dendermonde

3. Tag: Gent (Merelbeke) – Dendermonde / Sint-Amands, ca. 40 / 55 km

Entlang des Flusses Schelde radeln Sie durch das grüne Herz Flanderns bis nach Dendermonde. Der mittelalterliche Marktplatz und der Sint-Alexius-Beginenhof sind nur einige der Highlights dieser Kleinstadt im Osten Flanderns. Wenn Sie mehr Zeit auf dem Rad verbringen wollen, können Sie bis nach Sint-Amands radeln. Alternativ bringt Sie Ihr Schiff dorthin.

Brabo-Brunnen, Antwerpen
Der Brabo-Brunnen in Antwerpen

4. Tag: Dendermonde / Sint-Amands – Antwerpen, 35 – 50 km

Bevor Sie auf der Rad- und Schiff-Reise von Brügge nach Amsterdam Ihr heutiges Tagesziel Antwerpen erreichen, radeln Sie durch Temse, bekannt für die längste Brücke Belgiens. In Antwerpen wandeln Sie auf den Spuren des Barock-Malers Peter Paul Rubens und anderer weltberühmter Künstler. Besuchen Sie das Rubenshaus, die Stadtbrauerei De Koninck und die Burg Het Steen. Probieren Sie die Antwerpse Handjes sowie die süßen Kreationen ortsansässiger Chocolatiers. Finden Sie auf einem Spaziergang heraus warum Antwerpen als Stadt der Diamanten bekannt ist.

Hafen, Dordrecht
Der Hafen in Dordrecht

5. Tag: Antwerpen – Kreekrakschleusen (Schiff), Kreekrakschleusen – Tholen, ca. 20 / 35 km, Tholen – Dordrecht (Schiff)

Per Schiff geht es ab Antwerpen auf dem Schelde-Rhein-Kanal Richtung Norden. Bei den beeindruckenden Kreekrakschleusen beginnen Sie Ihre Radtour durch den Wald Wouwse Plantage bis nach Tholen. Sie gehen wieder an Bord und fahren über den Schleusenkomplex von Volkerak nach Dordrecht. Ein Spaziergang durch Ihr Tagesziel führt Sie zur Grote Kerk. Trotz der Schieflage des Kirchturms können Sie diesen besteigen, das schöne Panorama über die Stadt belohnt Sie für Ihren Aufstieg.

Windmühlen, Kinderdijk
Die Windmühlen bei Kinderdijk

6. Tag: Dordrecht – Vianen, ca. 35 – 60 km

Nachdem Sie den ersten Teil Ihrer Etappe mit dem Waterbus zurückgelegt haben, erreichen Sie bei Kinderdijk die bekanntesten Windmühlen der Niederlande. Auf Ihrem Weg nach Vianen passieren Sie Schoonhoven. Die schmucke Kleinstadt, einst ein Zentrum der Silber- und Goldschmiedekunst, ist für sein Silbermuseum und die Bartholomeuskerk bekannt.

Boote, Amsterdam
Boot fahren in Amsterdam

7. Tag: Vianen – Breukelen (Schiff), Breukelen – Amsterdam, ca. 35 – 45 km

Bevor Sie das Ziel Ihrer Reise Rad und Schiff von Brügge nach Amsterdam erreichen, bringt Sie Ihr Schiff nach Breukelen. Entlang des Flusses Vecht radeln Sie durch die von Kanälen durchzogene Landschaft, die mit Herrensitzen und Parks gespickt ist. Über Muiden erreichen Sie Amsterdam. Historische Grachten, Kunstmuseen von Weltrang und hunderte von sehenswerten Bauwerken erwarten Sie in dieser multikulturellen und aufregenden Stadt.

Brücke, Amsterdam
Auf Wiedersehen in Amsterdam!

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise per Rad und Schiff von Brügge nach Amsterdam. Es erfolgt die Ausschiffung bis 9.30 Uhr und die individuelle Abreise.