2018
Rad- und Segelreise rund um das IJsselmeer

Rad- und Segelreise rund um das IJsselmeer

Auf dem Dreimastklipper Elizabeth Nordholland und Friesland entdecken

  • Rundtour ab Amsterdam
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Vollpension
  • Rad & Segeln: Dreimastklipper Elizabeth

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Der Wind bläst in die weißen Segel über Ihren Köpfen und die Wellen des IJsselmeers rauschen unter Ihnen hinweg, während Sie sich auf die nächste Tour im Rad-Paradies Holland freuen! Eine Rad- und Segelreise um das IJsselmeer bringt Sie zu den schönsten Ecken im Norden Hollands. Ob die einstigen Seefahrerstädte Enkhuizen und Hoorn oder die älteste Stadt Frieslands, Stavoren – es gibt viel zu entdecken! Und wenn Sie Lust haben, können Sie auf der Elizabeth auch beim Setzen der Segel helfen und ein wenig Seemannsluft schnuppern. Erfahrung ist dafür nicht notwendig, die Crew weist Sie gerne in die Geheimnisse der Seefahrt ein.

Reiseverlauf

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NL-NHSAA-08I
  • Start / Ziel
    Amsterdam
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 120 – 180 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 25 und 60 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Diverse unbewachte Parkmöglichkeiten in der Nähe des Schiffsanlegers, können nicht reserviert werden.
    Bewachte Parkplätze auf dem Außengelände, Kosten ca. 90 € / Woche inklusive Transfer, vorab buchbar.
    Valet Parking: Ihr PKW wird am Anreisetag am Schiff abgeholt, überdacht und bewacht geparkt und am Abreisetag wieder zum Schiff gebracht, Kosten ca. 150 € / Woche.
    Bitte fahren Sie immer zuerst zum Schiff und geben Ihr Gepäck ab und dann zum Parkplatz.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Keine Mindestteilnehmerzahl
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Hinweis
    Bei dieser Reise stehen im Voraus nur der Abfahrts- und Ankunftshafen fest.
    Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie vom Wetter und den Gezeiten abhängig und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Bei den vorgestellten Etappen handelt es sich um einen Beispiel-Reiseverlauf. Routenänderungen sind somit stets vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihr Schiff: Der Dreimastschoner Elizabeth

Auf der majestätischen Elizabeth über das IJsselmeer zu rauschen ist ein wahres Erlebnis! Als typisch niederländisches Plattbodenschiff lief sie im Jahr 1913 vom Stapel. Über hundert Jahre später präsentiert sich der Dreimastschoner stilvoll, komfortabel und mit gehobener Ausstattung. Wenn Sie Lust haben, können Sie beim Setzen der Segel mit anpacken! Wenn nicht, findet sich auf dem Sonnendeck oder im großen Salon immer ein gemütliches Plätzchen.

An Deck, Elizabeth

Elizabeth

Das Schiffsdeck

Salon, Elizabeth

Elizabeth

Der Salon

Zweibettkabine und 3. Bett, Elizabeth

Elizabeth

Zweibettkabine und drittes Bett

Deckplan, Elizabeth

Elizabeth

Deckplan des Schiffes

1. Tag: Individuelle Anreise nach Amsterdam

Da Ihr Schiff die erste Nacht Ihrer Rad- und Segelreise im Hafen von Amsterdam vor Anker liegt, haben Sie auf jeden Fall noch genug Zeit um die lebendige Metropole zu erkunden. Schlendern Sie entlang der Grachten und Kanäle und lassen Sie die Atmosphäre der Stadt auf sich wirken. Und Sie werden schnell feststellen: Ob Student oder Museumsdirektor, Schulkind oder Rentner – In Holland fährt man Rad!

2. Tag: Amsterdam – Monnickendam, ca. 25 / 40 km

Sie verlassen Amsterdam auf dem Rad Richtung Norden und befinden sich sogleich im idyllischen Waterland: Grüne Weiden und Felder, langgezogene Kanäle und kleine Seen liegen rechts und links der Radwege. Legen Sie in Broek unbedingt eine Pause ein: Der liebenswerte Ort scheint mit seinen Holzhäusern, Grachten und Gärten wie aus einem Gemälde entsprungen. Die Elizabeth erwartet Sie in der Hafenstadt Monnickendam, wo Sie auch die Nacht verbringen.

3. Tag: Monnickendam – Hoorn, ca. 35 / 60 km

Am Ufer des IJsselmeers radeln Sie zunächst nach Volendam. Schlendern Sie durch die lebendige Hafenstadt, verkosten Sie eine fangfrische Leckerei oder staunen Sie über die kleinen Bilder im einzigartigen Zigarren-Bauchbinden-Museum. Anschließend fahren Sie nach Edam. Kein Käseliebhaber kommt an dem Ort vorbei, ohne ein Stück zu probieren. Wenn Sie wollen, machen Sie einen Abstecher in die alte Walfängerstadt de Rijp. Mit seinen jahrhundertealten Bauten wirkt es wie ein Freilichtmuseum! Ihr Etappenziel Hoorn, die einst so wichtige Hafenstadt, ist übrigens der Namensgeber für den südlichsten Punkt Südamerikas: Kap Hoorn.

4. Tag: Hoorn – Enkhuizen, ca. 25 km, Enkhuizen – Lemmer (Schiff)

Von der alten Seefahrerstadt Hoorn fahren Sie auf dem Rad nach Enkhuizen. Die über 1000 Jahre alte Stadt wuchs in der Blütezeit der Niederländischen Seefahrt zu einer Großstadt mit prächtigen Bauten. Im Hafen erwartet Sie Ihr Segelschiff bereits zum Mittagessen. Den Nachmittag verbringen Sie auf dem Wasser: Sie segeln einmal quer über das IJsselmeer nach Friesland und legen in Lemmer an. In der liebenswerten Kleinstadt reiht sich ein Backsteinhaus an das andere. Falls Sie sich für Technik interessieren, besichtigen Sie unbedingt das Dampfschöpfwerk. Es ist als weltweit einziges Exemplar noch funktionstüchtig!

5. Tag: Lemmer – Stavoren, ca. 35 – 55 km

Die Provinz Friesland präsentiert sich zwischen Lemmer und Stavoren von ihrer schönsten Seite: Sie radeln durch weite Sandgebiete und verwunschene Moorlandschaften, vorbei an glasklaren Seen und altehrwürdigen Dörfern. Das Ziel Ihrer Rad-Etappe, Stavoren, ist übrigens die älteste Stadt Frieslands. Über dem Hafen wacht das Denkmal der Wyfke fan Starum, der Witwe von Stavoren. Sie ist die Hauptfigur in einer der bekanntesten holländischen Sagen.

6. Tag: Stavoren – Enkhuizen (Schiff)

Lauschen Sie dem Wind in den mächtigen Segeln der Elizabeth, während Sie quer über das IJsselmeer zurück nach Enkhuizen schippern. Sie verbringen den Nachmittag in der alten Handelsstadt. Sie haben genug Zeit um das sehenswerte Zuiderzeemuseum zu besuchen. Teils unter freiem Himmel, teils in Ausstellungsräumen wird Ihnen die Geschichte der Region lebhaft erzählt. Der Besuch lohnt sich für Kinder und Erwachsene.

7. Tag: Enkhuizen – Amsterdam (Schiff)

Auch diese Etappe legen Sie nicht auf dem Rad, sondern unter Segeln zurück! Auf dem Wasser geht es entlang der Küste Richtung Amsterdam. Wenn Sie Lust haben, freut sich die Crew der Elizabeth über tatkräftige Unterstützung! Segelkenntnisse sind dazu nicht erforderlich. Sie erreichen Amsterdam bei guten Windverhältnissen bereits am Nachmittag. So bleibt genug Zeit für einen abendlichen Bummel durch die Großstadt.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung in Volendam

Nach dem Frühstück ist Ihre Rad- und Segelreise rund um das IJsselmeer leider schon zu Ende. Nun heißt es leider Abschied nehmen von Ihrer Elizabeth und der Crew. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise!
Wollen Sie Ihren Urlaub am IJsselmeer noch verlängern, buchen Sie doch einfach Zusatznächte in einem 4*-Hotel bei Volendam, nur etwa 20 km von der Amsterdamer Stadtmitte entfernt. Im Preis inbegriffen sind zwei Bustickets (Radmitnahme nicht möglich) von der Elizabeth nach Volendam und zurück zum Schiffsanleger in Amsterdam.