2020
Rad und Schiff auf Elbe und Moldau

Rad und Schiff auf Elbe und Moldau

Mit der MS Florentina durch Böhmen und nach Prag

 Brandýs nad Labem – Nymburk – Mělník – Brandýs nad Labem

  • Malerischer Dörfer, romantische Burgen, Prag
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Transfer von / nach Prag zum Schiff inkl.!
  • Rad & Schiff: MS Florentina

8
Tage

40
Ø km pro Tag

Die Goldene Stadt, Prag, und die bezaubernde, ursprüngliche Landschaft von Böhmen erwarten Sie auf dieser Reise mit Rad und Schiff auf Elbe und Moldau. Sie folgen den beiden Flüssen von Brandýs nad Labem in den Nordwesten der tschechischen Hauptstadt. Barocke Schlösser, grün leuchtende Weinhänge und der imposante Zusammenfluss von Moldau und Elbe bei Mělník liegen entlang Ihrer Route. Schwärmen werden Sie nach Ihrer Rad- und Schiffreise von den Köstlichkeiten Böhmens: Schweinebraten und Knödel sind nur ein Beispiel, der international bekannten Spezialitäten. Verpassen Sie nicht das schmackhafte tschechische Bier und den leckeren Wein aus Böhmen zu probieren!

Rad und Schiff auf Elbe und Moldau
  • Buchungscode
    CZ-MLSPP-08I
  • Start / Ziel
    Brandýs nad Labem
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 165 / 200 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 55 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●○○○

Ihr Schiff: MS Florentina

Auf dem gemütlichen und komfortablen Mittelklasseschiff MS Florentina verbringen Sie einen entspannten und gemütlichen Urlaub. In den Liegestühlen auf dem Sonnendeck oder im Salon mit Panoramafenstern können Sie die vorbeiziehende Landschaft Böhmens vom Schiff aus auf sich wirken lassen. Die aufmerksame Crew verwöhnt Sie mit regionalen und internationalen Spezialitäten im Restaurant.

MS Florentina, Schiff

1. Tag: Individuelle Anreise nach Brandýs nad Labem

Zusammen mit Stará Boleslav bildet Brandýs nad Labem eine Doppelstadt an der Elbe. Hier erwartet Sie die Crew der MS Florentina ab 16.00 Uhr an Bord.
Wenn Sie mit dem Flugzeug oder der Bahn nach Prag anreisen, können Sie bequem mit dem Sammeltransfer zum Schiff gelangen. Sie werden am Flughafen oder am Hauptbahnhof angeholt.

2. Tag: Brandýs nad Labem – Nymburk, ca. 35 km, Nymburk – Brandýs nad Labem (Schiff)

Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihre Mieträder in Empfang und dann kann es erstmals mit dem Rad losgehen! Ihr Ausflugsziel ist das wunderschöne Elbstädtchen Nymburk mit der prächtigen Stadtbefestigung. Der Ausblick von der Elbbrücke auf die malerische Kleinstadtkulisse ist unvergleichbar. Die ehemalige Königsstadt Stadt begeistert durch eine Vielzahl an historischer Gebäude und Denkmäler. Die MS Florentina bringt Sie wieder zurück nach Brandýs nad Labem.

3. Tag: Brandýs nad Labem – Mělník (Schiff), Mělník – Schloss Nelahozeves – Mělník, ca. 50 km

Am Morgen startet die MS Florentina und fährt auf der Elbe nach Mělník. Hier mündet die Moldau in die Elbe. Ihre Radtour führt Sie entlang der Moldau nach Nelahozeves mit seinem imposanten Schloss, einem der bedeutendsten Bauwerke der Spätrenaissance in Böhmen. Die Fassade und einige der Innenräume sind noch in der ursprünglichen Form zu besichtigen. Von Nelahozeves, dem Geburtsort von Antonín Dvořák, radeln Sie anschließend zurück nach Mělník.

4. Tag: Mělník – Roudnice, ca. 25 km, Roudnice – Litoměřice (Schiff)

Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit durch das schmucke Mělník mit dem Schloss oberhalb der Elbe und dem netten Marktplatz zu schlendern. Denn die heutige Radtour entlang der Elbe bis Roudnice ist vergleichsweise kurz. Auch über Roudnice und dem Fluss thront ein Schloss, das besichtigt werden kann. Hier steigen Sie vom Rad wieder um auf die MS Florentina und fahren am Abend nach Litoměřice.

5. Tag: Ruhetag in Litoměřice oder Ausflug nach Ústí nad Labem, ca. 55 km

Der ganze Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Königsstadt Litoměřice zu erkunden. Sie können sich einer geführten Tour anschließen (nicht inkludiert) oder auf eigene Faust losziehen. Farbenfrohe Renaissance- und Barockbauten sowie die sie umfassende gotische Stadtbefestigung machen den Ort einmalig. Alternativ können Sie mit dem Rad einen Ausflug zu der nahen gelegenen Gedenkstätte Theresienstadt unternehmen. Wer sportlich unterwegs sein möchte, kann nach Ústí nad Labem und zurück radeln. Die 55 Radkilometer sind vor allem landschaftlich reizvoll: Eine wunderschöne Region, durchschnitten von der Elbe in der Böhmischen Pforte und übergehend vom Elbsandsteingebirge zum Böhmischen Mittelgebirge.

6. Tag: Litoměřice – Mělník (Schiff), Mělník – Brandýs nad Labem, ca. 30 km

Schon früh am Morgen startet die MS Florentina und fährt zurück nach Mělník. Während sich das Schiff elbaufwärts kämpft, genießen Sie zunächst Ihr Frühstück und können es sich anschließend auf dem Sonnendeck gemütlich machen. Genießen Sie von hier aus die Ruhe und die vorbeiziehende Landschaft. In Mělník beginnt bereits Ihre letzte Radtour nach Brandýs nad Labem.

7. Tag: Ausflug nach Prag mit dem Bus

Heute können Sie Prag besichtigen. Da Sie mit dem Bus in die Hauptstadt und zurück gelangen, können Sie sich viel Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten nehmen. Tauchen Sie ein in die reiche Kultur und Geschichte der bedeutenden königlichen und kaiserlichen Residenzstadt im Heiligen Römischen Reich.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück ist Ihr Aufenthalt auf der MS Florentina leider schon wieder beendet. Die Ausschiffung findet bis 09.30 Uhr statt, bevor Sie Ihren Rückweg individuell antreten.