2019
Stern-Radtouren an der Mosel

Stern-Radtouren an der Mosel

Drei Flüsse rund um Trier entdecken

  • Sterntour ab Trier
  • Fachwerkstadt Bernkastel-Kues, Saarschleife, Echternach in Luxemburg
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Inklusive Lunchbox, Stadtführung Trier und Riesling-Menü!

5
Tage

60
Ø km pro Tag

Für Fahrradurlauber, die nicht jeden Tag in ein neues Hotel umziehen wollen, bieten sich unsere Stern-Radtouren entlang der Mosel an. Ihr Hotel Deutscher Hof am Rande der sehenswerten und geschichtsträchtigen Trierer Altstadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge entlang der Mosel und ihrer beiden Zuflüsse Saar und Sauer. Die traumhafte Landschaft zwischen den Moselweinbergen, der Saarschleife und der Luxemburger Schweiz wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Dabei können die Tagesetappen bei dieser Tour individuell gestaltet werden.

Reiseverlauf

Stern-Radtouren an der Mosel

Kurzinfo

  • Buchungscode
    SW-MOTR4
  • Start / Ziel
    Trier
  • Dauer
    5 Tage, 4 Nächte
  • Länge
    ca. 140 – 170 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 70 km, Ø 60 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag Individuelle Anreise nach Trier

2000 Jahre Geschichte mit 2000 Schritten erleben: Vom römischen Stadttor Porta Nigra über das romanische Dreikönigenhaus bis zum Rokokopalast der Kurfürsten bietet Trier auf engstem Raum eine Zeitreise durch die deutsche Geschichte. Probieren sollten Sie hier unbedingt die bekannten Rieslingweine aus der Mosel-Ruwer-Region. Gebuchte Mieträder stehen im Hotel bereit.

2. Tag: Ausflug bis Trittenheim / Bernkastel-Kues, ca. 40 km / 70 km + Schifffahrt

Von Trier aus folgen Sie dem Verlauf der Mosel flussabwärts. Das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt prägt die Landschaft entlang der Moselbiegungen. Sie können so weit dem Moselradweg folgen, wie Sie wollen – in das nahe Trittenheim und in den dortigen Weinstuben den Moselschiffen nachschauen oder bis Bernkastel-Kues und den mittelalterlichen Marktplatz mit den Fachwerkhäusern besichtigen. Zurück nach Trier gelangen Sie mit dem Schiff oder mit dem Radlerbus (nicht inkludiert).

3. Tag: Ausflug an der Saar bis Merzig, ca. 60 km + Bahnfahrt

Heute radeln Sie von Trier aus nach Konz und weiter die Saar entlang bis Merzig. Unterwegs können Sie im Freilichtmuseum Roscheider Hof bei Konz die ländliche Kulturgeschichte der Region kennenlernen und durch die mittelalterliche Altstadt von Saarburg spazieren. In Mettlach können Sie sich über die Geschichte der Keramikfabrik Villeroy & Boch informieren, bevor Sie kurz vor Merzig die berühmte Saarschleife erreichen. Von Merzig gelangen Sie mit der Bahn zurück nach Trier (nicht inkludiert).

4. Tag: Ausflug an der Sauer bis Echternach, ca. 40 km + Radlerbus

Erneut radeln Sie von Trier aus Mosel aufwärts. Ab Wasserbillig folgen Sie dem Verlauf der Sauer und kommen vorbei an den kleinen Ortschaften Born und Moersdorf, die das Tor zur Luxemburger Schweiz bilden. In Echternach gründete der angelsächsische Missionar Willibrord im Jahr 697 ein Kloster, das Ausgangspunkt der alljährlichen Echternacher Springprozession ist. Zurück nach Trier gelangen Sie entweder per Rad oder Sie nutzen den Radlerbus (nicht inkludiert).

5. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück enden Ihre Stern-Radtouren an der Mosel.