2019
Stern-Radtouren rund um Weimar

Stern-Radtouren rund um Weimar

Unterwegs zu den Dichtern und Denkern

  • Standort Weimar
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Viele Leistungen inklusive!

5
Tage

45
Ø km pro Tag

Wer auf den Spuren großer Dichter, Denker und Künstler wandeln möchte, für den sind Stern-Radtouren rund um Weimar genau das Richtige. Tagesausflüge führen Sie zu den Highlights des Weimarer Umlandes. Entlang der Flüsse Ilm, Saale und Gera begegnen Ihnen historische Schlossanlagen, majestätische Burgen und geschichtsträchtige Kirchen. Radeln Sie auf gut ausgebauten Radwegen, die Sie teils durch leicht hügeliges Gelände führen. Die Stern-Radtouren rund um Weimar eignen sich besonders für Kultur- und Naturinteressierte sowie für Genussradler, die das grüne Herz Thüringens näher kennenlernen wollen.

Reiseverlauf

Stern-Radtouren rund um Weimar

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NO-SAW4
  • Start / Ziel
    Weimar
  • Dauer
    5 Tage / 4 Nächte
  • Länge
    ca. 155 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 30 und 55 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Auf gut ausgebauten Radwegen radeln Sie durch meist flaches, teilweise leicht hügeliges Gelände. Größtenteils fahren Sie auf asphaltierten Radwegen.
  • Parkinformation
    Das Hotel verfügt über wenige eigene kostenfreie Parkplätze und eine Tiefgarage (ca. 12 € pro Tag, reservierbar). Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich. Im Umkreis des Hotels stehen nach Verfügbarkeit kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Weimar

Namen wie Goethe, Schiller und Liszt, aber auch einflussreiche Frauen wie Herzogin Anna Amalia prägen bis heute die Kulturstadt Weimar. Goethes Wohnhaus am Frauenplan, das Schloss Belvedere sowie das staatliche Bauhaus aus dem Jahre 1919 sind Wahrzeichen der Stadt, die einen Besuch lohnen. Oper, Schauspiel und Tanz können Sie abends hautnah im Deutschen Nationaltheater erleben.    

2. Tag: Ausflug nach Erfurt, ca. 50 km

Auf dem Weg in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt durchradeln Sie das Weimarer Hinterland. Erfurt erwartet Sie mit einer Altstadt, die zu den am besten erhaltenen in Deutschland gehört. Der Dom St. Marien und die St. Severikirche sowie die bebaute Krämerbrücke zählen zu den Wahrzeichen. Ein Besuch im ega-Park, einem der größten Blumen- und Gartenparks Deutschlands, lohnt sich ebenfalls. Auf dem Radfernweg Thüringer Städtekette radeln Sie zurück nach Weimar.

3. Tag: Ausflug ins Weimarer Land, ca. 55 km + Zugfahrt

Heute lernen Sie nicht nur die reizvolle Natur- und Flusslandschaft des Weimarer Landes kennen, sondern auch die lebendige Universitäts- und Saalestadt Jena. Besuchen sie bedeutende Erinnerungsorte wie das Schiller Gartenhaus oder die Goethe Gedenkstätte. Besichtigen Sie das Zeiss-Planetarium, das dienstälteste der Welt, und genießen Sie den Ausblick über die Stadt von der Aussichtsplattform des JenTowers. Anschließend geht es weiter nach Bad Sulza und abends per Zug zurück nach Weimar (inkludiert).

4. Tag: Auf den Spuren des Malers Lyonel Feiningers, ca. 30 km

Das Schaffen dieses deutsch-amerikanischen Künstlers steht bei diesem Ausflug im Vordergrund. Sie begeben sich auf die Spuren eines Ausnahmekünstlers, der in und um Weimar herum viele Jahrzehnte wirkte. Sie radeln an die Orte seiner Motive, die er selbst mit dem Rad entdeckte. Entlang des Feininger-Radweges informieren Sie Schautafeln über seine Werke.

5. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück ist Ihre Stern-Radtour rund um Weimar schon zu Ende. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt mit einer Zusatznacht in Weimar.