2019
Radurlaub im Salzkammergut

Radurlaub im Salzkammergut

Stern-Radtouren rund um Bad Goisern

  • Sterntour ab Bad Goisern
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Viele Leistungen inklusive!

7
Tage

40
Ø km pro Tag

Dieser Radurlaub im Salzkammergut bringt Sie zu den schönsten Orten und Seen in einer der idyllischsten Gegenden Österreichs. Tauchen Sie ein in ein landschaftliches Spektakel mit zahlreichen Seen und umringt von einer atemberaubenden Bergwelt. Kulturelle Höhepunkte sind St. Wolfgang und sein Weißes Rössl, um die sich viele Legenden kreisen, das vom Hochadel geprägte Bad Ischl, Gmunden mit dem Seeschloss Orth und das archäologisch bedeutsame Hallstatt. Ausgangspunkt dieser Sterntour ist Bad Goisern. Trotz der einen oder anderen Steigung ist der Radurlaub im Salzkammergut auch für Ungeübte zu genießen.

Reiseverlauf

Radurlaub im Salzkammergut

Kurzinfo

  • Buchungscode
    OE-SZG6
  • Start / Ziel
    Bad Goisern
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 195 – 210 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 25 und 55 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Parkinformation
    Kostenlose Parkplätze am Hotel für die Dauer der Tour.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Wegbeschaffenheit
    An den Seeufern ist die Strecke überwiegend flach, dazwischen ist das Gelände recht hügelig, aber auch von Nichtsportlern gut zu schaffen. Gut ein Drittel der Strecke verläuft auf Radwegen, der Rest auf ruhigen Nebenstraßen. Topographisch bedingt sind einige Seeufer stärker befahren
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bad Goisern

Genießen Sie die idyllische Landschaft inmitten einer atemberaubenden Bergwelt mit schneebedeckten Gipfeln. Der Hallstätter See am Fuße des Dachsteingebirges begrüßt Sie mit kristallklarem, türkisblauem Wasser, das zum Verweilen und Baden einlädt. Bekannt ist Bad Goisern auch über die Grenzen hinaus für den Goiserer Schuh, ein qualitativ hochwertiger Wanderschuh. Gebuchte Mieträder stehen am Hotel bereit.

2. Tag: Ausflug Traunsee, ca. 45 km + Bahnfahrt

Gemütlich starten Sie Ihre Tour mit einer Bahnfahrt nach Gmunden am Traunsee. Sehenswert sind das Schloss Orth und das Keramikglockenspiel im Rathaus. Entlang des glänzenden Traunsees radeln Sie durch das malerische Traunkirchen, vorbei am Löwendenkmal nach Ebensee. Hier können Sie mit der Seilbahn auf den Feuerkogel fahren und den atemberaubenden Blick über den Traunsee genießen. Sie folgen der Traun nach Bad Ischl, mit Kaiservilla und Kaiserpark, zurück nach Bad Goisern.

3. Tag: Ausflug Gosausee, ca. 25 – 40 km + Transfer

Nach dem Frühstück geht es per Transfer nach Gosau. Nutzen Sie die Möglichkeit und radeln zum vorderen Gosausee und genießen einen unvergesslichen Blick auf den östlichsten Gletscher der Alpen mit dem Dachstein. Am Rande des UNESCO-Weltkulturerbes Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut radeln Sie entlang des Gosaubaches an den wunderschön gelegenen Hallstätter See und weiter der Traun folgend zurück nach Bad Goisern.

4. Tag: Ausflug Wolfgangsee, ca. 55 km

Radelnd folgen Sie der Traun nach Bad Ischl, der Sommerresidenz des habsburgischen Kaiserhauses. Weiter geht es entlang der Ischler Ache an den Wolfgangsee nach St. Wolfgang, wo nicht nur das berühmte weiße Rössl besichtigt werden sollte - eine Auffahrt mit der Zahnradbahn auf den Schafberg ist lohnenswert. Mit kurzer Fährfahrt (nicht inkludiert) erreichen Sie das andere Seeufer, an dem es entlang des Nussensees zurück geht.

5. Tag: Ausflug Hallstätter See, ca. 35 km

Ihr heutiger Tag führt Sie zur Weltkulturerbe-Region Hallstätter See. Diesen idyllisch gelegenen See können Sie in aller Ruhe umrunden. Praktisch, dass fast alle Sehenswürdigkeiten und Highlights bequem vom Ufer zu erreichen sind. Ob herrliches Naturschauspiel, das älteste Salzbergwerk der Welt in Hallstatt, die Dachstein-Eishöhlen in Obertraun oder eine gemütliche Schifffahrt, der Hallstätter See bietet viel Sehenswertes wofür Sie genügend Zeit haben bevor Sie nach Bad Goisern zurückkehren.

6. Tag: Ausflug Bad Aussee, ca. 35 km + Bahnfahrt

Mit der Bahn gelangen Sie ins steiermärkische Salzkammergut nach Bad Aussee. Ein Ausflug in einen stillen Winkel des Toten Gebirges, zum Grundlsee und Toplitzsee, ist ein unvergessliches Erlebnis. Schließlich radeln Sie durch das Rettenbachtal nach Bad Ischl, wo Sie spätestens jetzt im Cafe Zauner eine Pause einlegen sollten um den Zaunerstollen zu probieren (inkludiert). Entlang der Traun geht es dann wieder zurück.

7. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihr Radurlaub im Salzkammergut mit Ihrer individuellen Abreise.