Radurlaub in Holland und Belgien

Urlaub mit dem Rad in Holland

Gibt es ein besseres Land für einen Radurlaub als die Niederlande? Bunt gestrichene Windmühlen stehen an idyllischen Grachten, Kühe grasen friedlich auf grünen Poldern und malerische kleine Städtchen ducken sich hinter Deiche. Das Land der Hollandräder und flachen Radwege hat viel zu bieten. Die Käsestädtchen Edam und Gouda zeigen die typischen, grachtendurchzogenen niederländischen Stadtbilder, die einen ganz eigenen Charme ausstrahlen. Wasser spielt eine große Rolle bei einem Holland-Urlaub. Das Meer ist nie weit weg - Sand, Meer und Wellen, soweit das Auge reicht. Dazu eine frische Brise, und ein Tag zum Faulenzen ist perfekt. Und zum Abschluss nach Amsterdam – Hollands pulsierender Weltstadt.

Die Provinzen Nord- und Südholland sind das Herz des Landes, es ist ein Genuss, sie mit Rad und Schiff zu entdecken. Doch die Niederlande bieten noch viel mehr - erleben Sie das selbstbewusste (West-)Friesland auf einer Radtour zwischen IJsselmeer und Nordsee, durchstreifen Sie das geschichtsträchtige Land zwischen Twente und der Grafschaft Bentheim oder durchqueren Sie die gesamten Niederlande entlang des Rheins und seiner Nebenflüsse.

Radfahren in Holland ist auch durch das Knotenpunktsystem ein Vergnügen. Statt Wegweisern mit Ortsnamen finden Radwanderer durchnummerierte Steine und Schilder. Wer sich die Nummern im Vorfeld notiert hat, kann ohne Radelpause der Route folgen. So machen Radtouren richtig Spaß. 

Die beliebteste Radreise in Holland ist die Radtour rund um das IJsselmeer. Die Radroute führt zuerst nach Amsterdam, wo Sie eine Grachtenfahrt nicht auslassen sollten. Weiter geht es mit dem Rad entlang des Markermeer in die wunderschönen Örtchen Volendam, Edam, Hoorn und Enkhuizen. Ein Abstecher ins pittoreske Marken mit seinem Leuchtturm und ein Besuch des Zuiderzee-Museums in Enkhuizen ist fast ein Muss. In Stavoren angekommen, führt Ihre Radreise durch Friesland wieder zurück zum Startpunkt Ihrer Radtour. 

Unsere Radreise ab Bunnik bei Utrecht ist ebenfalls eine Rundtour. Utrecht, Amsterdam, Den Haag und Gouda lernen Sie in Ihrem Radurlaub in Holland kennen. Ebenso auf der Strecke liegt der Keukenhof, zur Tulpenblüte ein Mekka für Gartenfreunde. Auf dem Nordseeradweg kommen Sie ins Seebad Scheveningen mit seiner Strandpromenade. Probieren Sie unbedingt einen holländischen Matjes, bevor Sie der Nordsee den Rücken drehen und auf dem Käsemarkt in Gouda Frau Antje goedendag sagen.

Urlaub mit dem Rad in Flandern

Natürlich nicht zu den Niederlanden gehörend, aber sprachlich und historisch eng verbunden ist Flandern, der flämische Teil Belgiens. Entdecken Sie die alten bezaubernden Städte und die reiche Kultur bei einem Radurlaub in Belgien zwischen Brügge und Brüssel oder auf der Flandern-Rundfahrt rund um Brügge. Kulinarisch wird man in Flandern verwöhnt. In Belgien spürt man den französischen Einfluss sehr deutlich. Nicht nur das Bier und die Schokolade sind zu Recht weltberühmt. Während man in den Niederlanden eher einfach und meist zu Hause isst, so sind die Flamen wahre Gourmets. Am Wochenende sind die zahlreichen Restaurants oft voll, sodass man vielerorts gut beraten ist, einen Tisch zu reservieren. Übrigens: Manche sagen, in Belgien trinke man Bier nicht, man kaue es. So reichhaltig und vollmundig sind viele Sorten.

Und was hat Belgien, und insbesondere Flandern, in Sachen Radfahren zu bieten? Unglaublich schöne Städtchen wie Brügge, Gent und Mechelen. Und natürlich Antwerpen mit seinem wunderschönen Bahnhof, seinem insbesondere abends beeindruckenden Marktplatz und dem MAS - dem Museum aan de Strom, der Schelde. Zuletzt Brüssel: Hauptstadt Europas mit internationalem Flair. Dazwischen weite Natur, flaches Land und sandige Nordseestrände. Ob als Radreise von Hotel zu Hotel oder mit dem Schiff: die Radtouren von Brüssel nach Brügge durch Flanderns Historische Kunststädte sind absolut zu empfehlen.

Auf unserer Flandern-Rundfahrt rund um Brügge radeln Sie durch die weite Landschaft West-Flanderns. Sie kommen in geschichtsträchtige Orte wie Ypern mit seinen beeindruckenden gotischen Tuchhallen und dem Museum "In Flandern Fields", wo Sie die Geschichte von Flandern während des Ersten Weltkriegs interaktiv erleben können. Im bezaubernden Brügge übernachten Sie dreimal und unternehmen tägliche Radtouren an die Nordsee oder bummeln einen ganzen Tag durch das wunderschöne Städtchen.

Auf der Radtour von Brügge nach Amsterdam erleben Sie Rad fahren in Flandern, Zeeland und Holland. Mit Brügge zu Beginn der Radreise und Amsterdam als Ende Ihrer Radtour rahmen zwei Highlights Ihren Radurlaub in Holland und Belgien ein.

Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, kombinieren Sie einfach die Radtour von Brüssel nach Brügge mit der Rad- und Schiffreise von Brügge nach Amsterdam zu einem außergewöhnlichen Radurlaub in Holland und Belgien.

 

Unsere schönsten Radreisen durch die Niederlande und Flandern:

Sterntour Brügge

Sterntour ab Brügge
4 Nächte, 4*-Niveau
Schwierigkeitsgrad: leicht, Ø 60 km
Sterntour Brügge ab € 329

Das Grüne Herz in Südholland

Rad & Schiff
Rundtour ab Amsterdam
7 Nächte, Vollpension
Schwierigkeitsgrad: leicht, Ø 50 km
MS Jelmar
Das Grüne Herz in Südholland ab € 739