2020
Stern-Radtour im Zillertal

Stern-Radtour im Zillertal

Rund um Fügen durch die Täler Tirols

Tagesausflüge ab Fügen

  • Kramsacher Seen, Goldenes Dachl in Innsbruck, Kristallwelten in Wattens, Silberbergwerk Schwaz, Festung Kufstein
  • Halbpension inklusive!
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○
  • Neue Reise 2020

7
Tage

55
Ø km pro Tag

Unsere Radtour im Zillertal führt Sie auf dem Zillertal- und Inn-Radweg zu den schönsten Flecken des wohl bekanntesten Tals Tirols. Umgeben von majestätischen Bergen sind Sie täglich ab Fügen auf leicht zu radelnden Radwegen unterwegs. Gemütlich lernen Sie Mayrhofen und die nostalgische Zillertal-Bahn kennen. Erfrischen Sie sich in den Kramsacher Seen und genießen einen Kaffee im verträumten Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs. Gesäumt von klaren Bächen und saftigen Almwiesen führt Sie unsere Radtour im Zillertal ebenso zu den Swarovski Kristallwelten in Wattens und in die Stadt des Goldenen Dachl nach Innsbruck. Das Silberbergwerk in Schwaz und die Festung Kufstein sind weitere Highlights unserer Radtour im Zillertal. Die gut ausgebauten und beschilderten Radwege ermöglichen Ihnen ein unbeschwertes Radfahrvergnügen – ideal für Radreiseanfänger, und Genussradler. Lernen Sie das Zillertal auch kulinarisch kennen. Probieren Sie in gutbürgerlichen Gasthäusern die schmackhafte Tiroler Küche. Kaspressknödel, Schlutzkrapfen oder eine Brettljause lassen Sie nach unserer Radtour im Zillertal in Erinnerungen schwelgen.

Karte zur Stern-Radtour im Zillertal
  • Buchungscode
    OE-F6
  • Start / Ziel
    Fügen
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 265 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 45 und 60 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Fügen

Sobald Sie in Fügen ankommen, heißt es entspannen, genießen und loslassen. Die Stadt Fügen im vorderen Zillertal ist der optimale Ort um jeden Radtag Ihrer Radtour im Zillertal mit Schwung zu beginnen. In Ihrem am Fuße der Spieljochbahn, einer vier Kilometer langen Luftseilbahn, gelegenen Hotel erhalten Sie Ihre Räder (falls gebucht) und Ihre Reiseunterlagen. Bleibt Ihnen noch Zeit, erkunden Sie Fügen. Besuchen Sie das Heimatmuseum und die Holzerlebniswelt FeuerWerk.

2. Tag: Ausflug nach Mayrhofen, ca. 45 km

Am ersten Radtag Ihrer Radtour im Zillertal radeln Sie auf dem weitgehend eben verlaufenden Zillertal-Radweg entlang des Zillers nach Mayrhofen. Besuchen Sie die örtliche Käserei, in der Sie alles über die Verarbeitung von Heumilch erfahren. Für den Rückweg nach Fügen haben Sie die Möglichkeit, auf der alten Talstraße von Hof zu Hof zu radeln. Alternativ nehmen Sie die Zillertal-Bahn (nicht inklusive, Radmitnahme begrenzt möglich). Sie wird heute teilweise noch von Dampflokomotiven gezogen und verspricht ein nostalgisches Eisenbahnerlebnis.

3. Tag: Ausflug zu den Kramsacher Seen, ca. 50 km

Sie radeln auf dem Zillertal-Radweg bis zur Mündung des Zillers in den Inn. Bis Sie in Brixlegg die Uferseite wechseln, fahren Sie durch einsame Augebiete. Leicht bergauf geht es zum Krumm- und zum Reintalersee. Beide Seen gehören zu den wärmsten Badeseen Tirols. Legen Sie eine badende Pause ein. Erfrischt radeln Sie über Breitenbach am Inn nach Rattenberg. Die kleinste Stadt Österreichs verzaubert mit seinen Gebäuden im Inn-Salzach-Stil und der charmant verträumten Altstadt. Wieder auf dem Zillertal-Radweg fahren Sie zurück nach Fügen.

4. Tag: Ausflug nach Innsbruck, ca. 60 km + Bahnfahrt

Der heutige Ausflug Ihrer Radtour im Zillertal führt Sie zunächst nach Jenbach. Entlang des Inns passieren Sie das von weitem sichtbare Schloss Tratzberg. Legen Sie in den Swarovski Kristallwelten (nicht inklusive) in Wattens einen Zwischenstopp ein. Lassen Sie sich in die Glitzerwelt tausender Kristallsteine entführen. Besuchen Sie vor den Toren Innsbrucks das Schloss Ambras. Der Eintrittist bereits im Reisepreis enthalten. Wunderkammern, Rüstungen und der weitläufige Schlosspark nehmen Sie mit in die Zeit des 16. Jahrhunderts. Bestaunen Sie in der Innsbrucker Altstadt das Wahrzeichen der Stadt, das Goldene Dachl. Von der Bergiselschanze haben Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt. Den Rückweg legen Sie bis Jenbach größtenteils mit der Bahn zurück (nicht inklusive) und radeln anschließend zurück zum Hotel im Zillertal.

5. Tag: Ausflug nach Schwaz, ca. 55 km

Auf dem Zillertal-Radweg fahren Sie zunächst erneut bis zum Inn und folgen dessen Verlauf bis Schwaz. Die Geschichte der kleinen Stadt ist eng mit dem Bergbau verknüpft. Besichtigen Sie das geschichtsträchtige Silberbergwerk (nicht inklusive). Im Spätmittelalter galt es als größtes Bergwerk der Welt. Glück auf! heißt es, wenn Sie mit Helm und Regenmantel ausgestattet per Grubenbahn tief in den Berg hineinfahren. Erleben Sie eindrücklich, wie rau das Leben der Arbeiter damals war. Auf dem Rückweg lohnt ein Abstecher nach Stans. Lassen Sie Ihr Rad stehen und unternehmen eine Wanderung durch die Wolfsklamm (Achten Sie auf festes Schuhwerk!).

6. Tag: Ausflug nach Kufstein, ca. 55 km + Bahnfahrt

Der letzte Radtag Ihrer Radtour im Zillertal hält einen besonderen Leckerbissen für Sie bereit. Sie lernen Kufstein, das Eingangstor Tirols, kennen. Fast steigungsfrei radeln Sie entlang des Zillers und des Inns in die Stadt am Fuße des Wilden Kaisers. Bunte Hausfassaden und kleine Cafés versprühen einen gemütlichen Charme, der Sie am letzten Tag Ihrer Radtour im Zillertal noch einmal verzaubern wird. Beim Blick nach oben präsentiert sich Ihnen die Festung Kufstein. Die riesige Festungsanlage beherbergt neben einem Museum die größte Freiluftorgel der Welt. Die Rückfahrt kürzen Sie per Bahn bis Brixlegg ab (nicht inklusive) und fahren das letzte Stück bis Fügen wieder mit dem Rad.

7. Tag: Individuelle Abreise

Nach spannenden Tagen in Tirol endet Ihre Radtour im Zillertal heute leider schon.