Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Der beliebteste Radweg in Europa!

Passau

Passau

Schlögener Schlinge

Schlögener Schlinge

Grein

Grein

Ybbs

Ybbs

Wachau

Pause auf dem Donau-Radweg

Stift Melk

Stift Melk

Weißenkirchen in der Wachau

Weißenkirchen in der Wachau

Dürnstein

Dürnstein

Krems

Krems

Krems

Krems

Wien, Prater

Wien, Prater

Wien, Stephansdom

Wien, Stephansdom

Wenn Sie unterwegs anfangen den Donauwalzer von Johan Strauß zu pfeifen, würde uns das nicht wundern: Der bestens ausgebaute Radweg führt durch eine wahrlich abwechslungsreiche Landschaft mit Schlögener Schlinge, Wachau und Tullner Feld. Garniert wird es mit der richtigen Dosis Kultur: Die Moderne spricht in Linz, ein Meisterstück des Barock ist das Stift Melk. Als krönender Abschluss der beliebtesten Reise auf dem Donau-Radweg erwartet Sie das facettenreiche Wien: Mit Caféhäusern, Museumsquartier und Naschmarkt kommt auch hier keine Hektik auf.

Auf dieser Seite finden Sie nun alles Wissenswerte rund um den beliebtesten Abschnitt auf dem Donau-Radweg. Und wenn Sie sich lieber ganz auf das Radfahren konzentrieren wollen, so überlassen Sie uns doch ganz einfach die Organisation: Unter unseren Radreisen zwischen Passau und Wien finden Sie ganz bestimmt Ihre nächste Tour entlang der Donau!

Donau-Radweg von Passau nach Wien

Kurz und knapp: Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Donau-Radweg Wegweiser
Donau-Radweg Beschilderung
  • Länge
    Ca. 320 km
  • Topografie
    Höhenprofil ●○○○○
    Der Donau-Radweg zwischen Passau und Wien weist kaum Steigungen auf. Radeln Sie mit dem Fluss, also von West nach Ost, rollen Sie, wenn auch kaum spürbar, rund 100 Höhenmeter bergab, 
  • Beschilderung
    Der Donau-Radweg ist zwischen Passau und Wien beinahe lückenlos beschildert. Die Wegweiser geben Ihnen teilweise Informationen dazu, wie und wo Sie das nächste Mal die Uferseite wechseln können und ob die anstehende Strecke beispielsweise auch für Rennräder geeignet ist.
  • Wegequalität
    Der Radweg ist beinahe durchgehend asphaltiert und führt bis auf einzelne Ausnahmen abseits viel befahrener Straßen. 
    Unterwegs auf dem Donau-Radweg in Spitz
    In Spitz

    Reisedauer

    Rund eine Woche, diese Zeit sollten Sie einplanen um die Donau zwischen Passau und Wien in Gänze kennenzulernen. Ob Sie dabei lieber mehr Zeit auf dem Rad, in Wien oder, im Fall einer Rad und Schiff Reise, auf dem Schiff verbringen wollen, das müssen Sie schlussendlich selbst entscheiden. Schnelle Radler legen die Strecke in vier Etappen zurück, gemütliche Radler nehmen sich ganze zehn Tage Zeit

    Linz
    Linz

    An- und Abreise

    Passau ist ein Halt auf der ICE Strecke Nürnberg – Wien. Sie können also Ihren An- wie Abreiseort gut mit der Bahn erreichen.

    Dass beide Städte mit einer ICE-Linie verbunden sind, ist vor allem dann von Vorteil, wenn Sie mit Ihrem eigenen PKW angereist sind und zu Ende Ihrer Tour die Rückreise antreten müssen. Bedenken Sie jedoch, sich im Voraus über die Radmitnahme-Möglichkeiten in den Zügen zu informieren. 

    Donau-Fähre in Spitz
    Donau-Fähre in Spitz

    Abkürzungen

    Ob mit der Bahn, dem Schiff oder dem Fahrradtaxi – zwischen Passau und Wien können Sie beinahe jeden Abschnitt abkürzen. Aufgrund der zahlreichen Radtouristen wurden ebenso zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, das Rad zwar mitzunehmen, die Strecke jedoch nicht auf dem Rad zurückzulegen. Am besten erkundigen Sie sich direkt vor Ort, auf welche Art und Weise Sie am besten zu Ihrem nächsten Etappenziel kommen.

    Rad und Schiff auf dem Donau-Radweg
    Unterwegs mit Rad & Schiff

    Rad und Schiff

    Ab Passau ist die Donau bereits ein mächtiger Strom. Und ist nun auch schiffbar! Darum bieten wir ab Passau neben den klassischen Radreisen auch Rad und Schiff Reisen auf der Donau an: Sie radeln die schönsten Abschnitte auf dem Donau-Radweg, während Ihr schwimmendes Hotel Sie begleitet. Das Beste: Sie „müssen gar nicht jeden Tag aufs Rad steigen, Sie können die Landschaft ganz einfach auch von Bord aus genießen. Sie verbinden also eine Donau-Kreuzfahrt mit einer Donau-Radtour und genießen von allem das Beste. Kein Wunder sind diese Reisen jedes Jahr mit als erstes ausgebucht.