Radreisen in Tirol

Radreisen in Tirol

Bei unseren Radreisen in Tirol steht vor allem die einzigartige Natur im Vordergrund. Hohe, schneebedeckte Berggipfel umrahmen die Täler mit den glasklaren Seen und Flüssen. Aufgrund der facettenreichen Landschaft gibt es in Tirol für jeden Geschmack die richtige Radreise. Familien fühlen sich auf den Touren entlang der Flüsse und Seen wohl. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen am Weg und sorgen für Abwechslung. Ein Sprung in einen glasklaren Badesee bringt Erholung und Kraft für die restliche Etappe. Sportliche Radler finden bei Reisen mit längeren Tagesetappen oder einer zweiwöchigen Radreise durch mehrere österreichische Bundesländer ihre Herausforderung. 

So unterschiedlich die Radreisen durch Tirol auch sein mögen, haben sie doch alle auch Gemeinsamkeiten: Viele sehenswerte Städte wie Innsbruck, Kufstein und Imst liegen direkt am Weg oder sind Tagesziele auf der Reise. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich und empfangen Sie herzlich. Selbstverständlich dürfen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen. Probieren Sie unbedingt Tiroler Speckknödel, Gröstl oder süße Kiachl und Krapfen. So lässt sich Ihr Radurlaub in Tirol rundum genießen!

Erleben Sie die faszinierende Natur und die atemberaubende Bergkulisse auf dem Zillertal-Radweg und durch die Hohe Tauern. Von Innsbruck, der kleinen aber feinen Hauptstadt Tirols, radeln Sie entlang von Seen und Flüssen nach Salzburg. Die herrlichen Bergpanoramen der umliegenden Dreitausender immer im Blick.

Wenn Sie nicht jeden Tag auf's Neue Ihre Koffer packen wollen, empfehlen wir Ihnen die Stern-Radtour im Zillertal. Auf gemütlichen Tagestouren entdecken Sie kleine und größere Städte, Badeseen sowie zahlreiche Burgen und Schlösser.

Die Radreise am Inn bringt Sie vom mondänen Skiort St. Moritz in der Schweiz bis nach Innsbruck. Immer dem Fluss folgend entdecken Sie malerische Dörfer in Engadiner Hochtal und die mächtigen schneebedeckten Gipfel der Tiroler Bergwelt

Sie mögen es lieber sportlich? Dann ist die Radtour am Inn für Sportliche die Richtige Wahl. Auf längeren Tagesetappen radeln Sie von Innsbruck ins bayerische Passau. Treten Sie kräftig in die Pedale, dann bleibt Ihnen genügend Zeit, die auf dem Weg liegenden Städte und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Nicht nur durch Tirol, sondern durch vier weitere österreichische Bundesländer radeln Sie beim großen Radurlaub in Österreich. Hierfür sollten Sie dann aber auch 14 Tage einplanen. Als krönenden Abschluss erwartet Sie die Weltstadt Wien mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Auf einer Radtour von der Hauptstadt Tirols in die Hauptstadt Südtirols erleben Sie zahlreiche Höhepunkte und eine Landschaft die gegensätzlicher nicht sein könnte. Mächtige Bergmassive in Österreich sowie blühende Obstgärten und Weinberge in Italien, eine Reise für Naturliebhaber.

Von den österreichischen Bergen bis an die italienische Adria führt die Radreise entlang des Eisacktal-Radwegs. Fast steigungsfrei, auf ehemaligen Eisenbahntrassen und Dammwegen, lernen Sie täglich wunderbare Städte und atemberaubende Landschaften kennen. Den Brenner-Pass überqueren Sie bequem mit einem Transfer-Bus.