Der Tauern-Radweg

Bei Krimml

Der Tauern-Radweg, bei Krimml

Krimmler Wasserfälle

Der Tauern-Radweg, Krimmler Wasserfälle

Nationalpark Hohe Tauern

Der Tauern-Radweg, Nationalpark Hohe Tauern

Zell am See

Der Tauern-Radweg, Zell am See

Liechtensteinklamm

Der Tauern-Radweg, Liechtensteinklamm

Hochkönig-Massiv

Der Tauern-Radweg, Hochkönig-Massiv

Burg Hohenwerfen

Der Tauern-Radweg, Burg Hohenwerfen

Eisriesenwelt

Der Tauern-Radweg, Eisriesenwelt bei Werfen

Salzburg

Der Tauern-Radweg, Salzburg

Burghausen

Der Tauern-Radweg, Burghausen

Passau

Der Tauern-Radweg, Passau

Auf dieser Seite haben wir für Sie Wissenswertes rund um den Tauern-Radweg gesammelt. Infos zur Topografie, der Beschilderung sowie Tipps zur Anreise, idealen Reisezeit und Abkürzungsmöglichkeiten.

Der Tauern-Radweg ist einer der schönsten Strecken, die man sich als Radfahrer wünschen kann. Kaum sonst werden Sie so viele Berggiganten auf einer Radreise zu sehen bekommen. Sie radeln am Fuße der Hohen Tauern, der Kitzbüheler Alpen und des Tennengebirges, umrunden die Berchtesgadener Alpen, die Salzburger Schieferalpen und das Hochkönig-Massiv.

Und wenn Sie Ihre Radreise lieber von Profis organisieren lassen, dann werfen Sie einen Blick auf unsere buchbaren Radreisen am Tauern-Radweg. Sie radeln, wir kümmern uns um den Rest – von den Hotelbuchungen bis zum Gepäcktransport!

Übersichtskarte Tauern-Radweg

Kurz & Knapp: Der Tauern-Radweg

  • Länge
    Je nach Variante 230 - 300 km
  • Topografie
    Höhenprofil ●●○○○
    Der Tauern-Radweg führt, wenn die Strecke gegen den Uhrzeigersinn geplant wurde, aufgrund des Gefälles meist leicht bergab. Es gibt allerdings einige Zwischenanstiege zu bewältigen.
  • Beschilderung
    Die Beschilderung ist ausgezeichnet. Der Tauern-Radweg ist mit grünen Schildern über die gesamte Strecke in beiden Richtungen versehen.
  • Qualität
    Der Tauern-Radweg verläuft größtenteils auf Radwegen oder verkehrsarmen Straßen.

Die länderübergreifende und überaus reizvolle Fahrradtour beginnt in Krimml im Salzburger Land mit einem Highlight. Die Krimmler Wasserfälle, die höchsten Mitteleuropas, rauschen hier tosend in die Tiefe. Die wildromantische Liechtensteinklamm oder die Eisriesenwelt, die größte Eishöhle der Welt und die Burg Hohenwerfen sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen!

Was es sonst noch entlang des Tauern-Radweg zu sehen gibt? Jede Menge Schluchten und Höhlen, Museen und Nationalparks, glasklare Seen, Burgen und Bauernhäuser. Natürlich sind auch die Städte Salzburg und Passau wahre Glanzpunkte.

In Krimml erwartet Sie inmitten einer wunderbaren Bergkulisse schon das erste Highlight. Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer Fallhöhe von 380 Metern die fünfthöchsten Wasserfälle der Welt. Sie radeln am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Er ist der größte Nationalpark im gesamten Alpenraum und eines der größten Schutzgebiete in Mitteleuropa. Über 300 Berggipfel über 3000 Meter Höhe ragen hier empor, 342 Gletscher und 551 Bergseen sind zu zählen.
Sie radeln am Fuße der eindrucksvollen Glocknergruppe fast durchgehend bergab Richtung Bruck und Kaprun. Es bleibt genug Zeit, um das prachtvolle Panorama der umliegenden Gebirgszüge genießen zu können. In Bruck teilt sich nun der Tauern-Radweg.

Die erste Variante führt Sie ab Bruck durch das wunderschöne Saalachtal bis Passau. Diese Route bieten wir bei unserer Radtour von den Hohen Tauern nach Passau an. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Zeller See, bevor Sie Richtung Salzburg aufbrechen. Schon von weitem erkennt man die Festung Hohensalzburg, die die Stadt herrschaftlich überragt. Salzburg steht als Synonym für Mozart, Salzburger Festspiele und vereint Kunst, Kultur, Tradition und Moderne wie kaum eine andere Stadt. Die Altstadt zählt sich zum UNESCO Weltkulturerbe. Der Tauern-Radweg führt Sie durch die ruhigen Salzach- und Inn-Auen. An deren Ufern liegen der alte Schiffermarkt Oberndorf, das gotische Braunau, das Augustiner-Chorherrenstift Reichersberg, die Barockstadt Schärding, die Burg Wernstein und schlussendlich die "Drei-Flüsse-Stadt" Passau. Dort können Sie sich nun die Füße in der wunderschönen Altstadt vertreten. Sehenswert sind der Stephansdom, Sitz des Passauer Bischofs, die Veste Oberhaus und die Fürstbischöfliche Residenz im Stil des Wiener Spätbarocks.  

Die zweite Variante des Tauern-Radweges führt ab Bruck entlang der Salzach über St. Johann im Pongau und Golling bis nach Salzburg. Auf unserer Tauern-Radtour ab Salzburg haben wir beide Varianten miteinander in einer Reise kombiniert. Sie passieren im Salzachtal die beeindruckende Salzachklamm und Liechtensteinklamm, fahren zu Füßen des Großglockners, dem höchsten Berg Österreichs, kommen aber auch in den Genuss des idyllischen Saalachtal.
 
Ebenso schön ist auch unsere Radreise Zillertal-Radweg und Hohe Tauern. Sie beginnen diese siebentägige Radreise in Innsbruck. Die Tiroler Landeshauptstadt ist zwar klein, aber nicht nur wegen des berühmten Goldene Dachl oder der kaiserlichen Hofburg überaus sehenswert und abwechslungsreich. Im Zillertal folgen Sie dem Fluss, links und rechts von Ihnen ragen die Berggiganten in den Himmel. Ab Krimml radeln Sie, wie in der zuerst beschriebenen Variante, bis nach Salzburg.

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten, die schöne Umgebung der Tauern zu bereisen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung weiter.

Der Tauern-Radweg, Radweg-Wegweiser
Beschilderung am Tauern-Radweg

Reisezeit

Planen Sie Ihre Radreise entlang des Tauern-Radweg am besten für Anfang Mai bis Anfang Oktober ein. Jede Jahreszeit hat ihren besonderen Charme. Besonders schön ist es natürlich, wenn die Natur üppig und in voller Pracht das Auge erfreut. Bedenken Sie bei Ihrer Planung auch, dass es während der Schulferien auf den Radwegen etwas enger werden dürfte.

    Der Tauern-Radweg, Hauptbahnhof Salzburg
    Der Salzburger Hauptbahnhof

    Anreise

    Wenn Sie mit dem eigenen Rad auf dem Tauern-Radweg unterwegs sein möchten, empfehlen wir Ihnen die Anreise mit dem eigenen PKW oder der Bahn.

    Falls Sie mit dem Zug anreisen möchten, ist der nächste, auch international einfach zu ereichende, Bahnhof Salzburg. Danach steigt man um, um über Saalfelden oder Zell am See direkt zum Tauern-Radweg zu gelangen. Krimml ist mit der Schmalspurbahn von Zell am See aus erreichbar. Informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die Möglichkeiten, ein Fahrrad mitzunehmen. Eventuell muss vorab ein Fahrradstellplatz reserviert werden.

    Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, wären die internationalen Flughäfen Salzburg oder München die nächstgelegenen.

    Der Tauern-Radweg, Pinzgau-Bahn
    Pinzgauer Lokalbahn

    Abkürzungsmöglichkeiten

    Die Radroute ist per Bahn und Bus durchgängig erschlossen. Auf der Strecke zwischen Zell am See und Krimml fährt die Pinzgau-Bahn.

    Vom Bahnhof in Krimml zu den Wasserfällen gibt es eine Busverbindung mit der Option für Fahrradmitnahme.

    Sie können auf der Teilstrecke zwischen Werfen und Golling auf die parallel verlaufende Bahn umsteigen. Hier verläuft aufgrund der Enge des Tales die Radroute noch teilweise auf der Bundesstraße.

    Der Tauern-Radweg, Burg Hohenwerfen
    Auf dem Weg zur Burg Hohenwerfen

    Für wen ist der Tauern-Radweg geeignet?

    Der Tauern-Radweg ist für normale Freizeitradler und auch für Kinder geeignet. Achten Sie vor allem darauf, dass Sie in Fahrtrichtung talabwärts fahren.

    Für untrainierte Radfahrer und Kinder ist vor allem die Variante durch das Saalachtal zu empfehlen.