Der Saar-Radweg

Saarbrücken

Saar-Radweg, Saarbrücken

Sarreguemines/Saargemünd

Saar-Radweg, Sarreguemines/Saargemünd

Saarbrücken

Saar-Radweg, Saarbrücken

Völklinger Hütte

Saar-Radweg, Völklingen

Merzig

Saar-Radweg, Merzig

Saarschleife bei Mettlach

Saar-Radweg, Saarschleife bei Mettlach

Saarburg

Saar-Radweg, Saarburg

Weinstöcke bei Saarburg

Saar-Radweg, Weinstöcke bei Saarburg

Trier

Saar-Radweg, Trier

Schnuppern Sie südländisches Flair entlang des beschaulichen Saar-Radweg und genießen Sie das Savoir-Vivre zwischen Sarreguemines in Frankreich bis Konz, wo die Saar kurz vor Trier in die Mosel mündet. Es erwartet Sie eine reizvolle Flusslandschaft mit ausgedehnten Wäldern, bizarrer Felslandschaft und sonnenbeschienenen Weinbergen.

Besonders sehenswert sind das historische Saarbrücken mit dem Schloss, der Ludwigskirche und dem St. Johanner Markt und das UNESCO-Welterbe Völklinger Hütte. Die Festungsstadt Saarlouis, die Stadt Merzig mit dem Wolfspark und das Keramik-Erlebniszentrum House of Villeroy & Boch in Mettlach sollten Sie sich ebenso wenig entgehen lassen wie die Saarschleife und die pittoreske Stadt Saarburg mit ihrem gut erhaltenen Altstadtkern und dem 18 Meter hohen Wasserfall im Zentrum.

Auch die Feinschmecker kommen am Saar-Radweg auf ihre Kosten: Dibbelabbes, eine saarländische Spezialität aus Dörrfleisch, Lauch und Kartoffeln, sollte während Ihrer Radreise auf jeden Fall auf dem Teller landen.

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über den Saar-Radweg, seine Topographie und der Beschilderung. Wir geben Ihnen Tipps zur Anreise, zur idealen Reisezeit und den Abkürzungsmöglichkeiten entlang des Radweges. Außerdem finden Sie hier die beliebtesten Radreisen entlang der Saar.

Übersichtskarte Saar-Radweg
Beschilderung am Saar-Radweg

Kurz & Knapp: Der Saar-Radweg

  • Länge
    ca. 110 km
  • Topografie
    Höhenprofil ●○○○○
    Der Saar-Radweg glänzt mit sehr gut ausgebauten Radwegen, wenig Verkehrsbelastung und bietet so ein rundum familienfreundliches Radvergnügen.
  • Beschilderung
    Die Orientierung fällt leicht, denn der Saar-Radweg ist durchgehend gut ausgeschildert.
  • Qualität
    Sie fahren meist auf ebener und asphaltierter Strecke, auf eigenen Radwegen. Streckenweise führt der Saar-Radweg auch über alte Treidelpfade.
Wegweiser am Saar-Radweg
Wegweiser am Saar-Radweg

Auf dem Saar-Radweg von Sarreguemines bis Konz

Der Saar-Radweg beginnt im französischen Sarraguemines. Von dort führt ein sehr schöner Radweg direkt an der Saar entlang in die Landeshauptstadt Saarbrücken. Schlendern Sie durch die hübsche Fröschengasse und besichtigen Sie das von Baumeister Friedrich Joachim Stengel nachhaltig beeinflusste Stadtbild. Die berühmte Stengelarchtiektur ist in der Ludwigskirche, dem Brunnen am St. Johanner Markt, dem Saarbrücker Schloss oder dem Alten Rathaus sichtbar.

Ein von Industrie geprägter Streckenabschnitt führt links entlang der Saar weiter nach Völklingen, wo die 1986 stillgelegte Völklinger Hütte die Silhouette der Stadt prägt. Sie gibt einen Einblick in die Eisen- und Stahlproduktion des 20. Jahrhunderts. Die komplett erhaltene Hochofenanlage wurde 1994 als Zeugnis der Industriekultur zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Das nächste Etappenziel ist Saarlouis. 1680 wurde die Stadt von König Ludwig XIV. gegründet und zu einer stattlichen Verteidigungsbastion ausgebaut. Noch heute ist das französische Flair in der Altstadt zu bemerken. Der Radweg bleibt danach wieder direkt an der Saar. Nach der Stadt Merzig beginnt der Hunsrück und die Landschaft verändert sich, denn die Berge werden höher.

Wenige Kilometer weiter erreichen Sie ein großartiges Naturschauspiel: Die Saarschleife. Der Fluss hat sich in einer 180 Grad Schleife tief ins Gestein gegraben. Scheuen Sie nicht den Aufstieg zum Aussichtspunkt Cloef. Der Ausblick auf die umliegende Flusslandschaft lohnt sich. Wieder auf dem Fahrrad geht die Reise weiter nach Mettlach. Hier hat das Traditionsunternehmen Villeroy & Boch seinen Stammsitz. Das Erlebniszentrum House of Villeroy & Boch ist durchaus sehenswert. Sie fahren durch ein wunderschönes Naturschutzgebiet, passieren die Burg in Saarburg, die schon von Weitem zu sehen ist. In Konz schließlich mündet die Saar in die Mosel.

Auf unserer Radreise Saar-Radtour von Straßburg nach Luxemburg erleben Sie nicht nur den Saar-Radweg, sondern kommen auch in den Genuss der schönen Städte Straßburg und Trier und Teile des Mosel-Radweges. Von Saarbrücken über Trier nach Koblenz führt die Strecke bei unserer sehr kurzweiligen Radtour auf dem Saar- und Mosel-Radweg. Drei Flüsse und zwei Länder entdecken Sie auf der Tour Radurlaub an Mosel, Saar und Sauer. Freuen Sie sich auf Wasserfälle, üppige Weinberge, reizvolle Dolomit- und Kalksteinfelsen, die ältesten Städte Luxemburgs und Deutschlands sowie die Fahrt mit dem Sessellift! Bei unserer Tour Rad und Schiff an Mosel und Saar übernachten Sie auf dem beliebten Flussschiff MS Patria und sind zwischen Koblenz und Saarburg (oder umgekehrt) unterwegs.

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten, die schöne Saar zu bereisen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung weiter.

Saarburg

Reisezeit

Planen Sie Ihre Radreise an der Saar am besten für Ende April bis Anfang Oktober ein. Jede Jahreszeit hat ihren besonderen Charme. Im Frühling und Spätsommer haben Sie mehr Platz auf den Radwegen und die Hitze drückt auch nicht (mehr) auf den Asphalt.

Dadurch, dass der Saar-Radweg so eben verläuft, ist er auch bei Familien sehr beliebt. Bedenken Sie bei Ihrer Planung, dass die Radwege während der Ferienzeit sehr belebt sein können.

    Saar-Radweg, Bahnlinie in Trier
    Bahnlinien in Trier

    Anreise

    Wenn Sie mit dem eigenen Rad auf dem Saar-Radweg unterwegs sein möchten, empfehlen wir Ihnen die Anreise mit dem eigenen PKW oder der Bahn. Alle größeren Städte sind sowohl mit der Deutschen Bahn als auch von der Autobahn gut verbunden. Die französische Stadt Sarreguemines, zu deutsch Saargemünd, ist mit der Bahn von Trier aus einfach zu erreichen. Trier, der Endpunkt des Saar-Radweges, ist hervorragend in das deutsche und internationale Bahnnetz eingebunden.

    Falls Sie mit dem Zug anreisen möchten, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die Möglichkeiten, ein Fahrrad mitzunehmen. Eventuell muss vorab ein Fahrradstellplatz reserviert werden.

    Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, wären die internationalen Flughäfen Saarbrücken oder Luxemburg die nächstgelegenen.

    Saar-Radweg, Saarburg
    Saarburg

    Abkürzungsmöglichkeiten

    Zwischen Sarreguemines und Konz verläuft parallel zum Saar-Radweg eine Bahnlinie. Wenn Sie also einen Teil Ihrer Tagesetappe mit dem Zug zurücklegen möchten oder das Wetter mal nicht mitspielt, können Sie ganz nach Belieben auf den Zug umsteigen.

    Die größten Bahnhöfe entlang der Saar befinden sich in Saarbrücken, Saarlouis, Konz und Dillingen. Informieren Sie sich über die Fahrradmitnahme in den Nahverkehrszügen, gerade bei grenzüberschreitenden Strecken.

    Zwischen Juni und Oktober transportiert ein Radbus von Mettlach über Wadern bis St. Wedel Sie und Ihre Räder. Aber auch auf dem Wasserweg können Sie zwischen Saarbrücken und Sarreguemines bzw. Merzig und Saarburg Ihre Etappe abkürzen.

    Saar-Radweg, Familie

    Für wen ist der Saar-Radweg geeignet?

    Der Saar-Radweg ist eine familienfreundliche, völlig ebene Strecke. Der Untergrund ist gut asphaltiert, es gibt nur wenige kurze geschotterte Abschnitte.

    Somit ist der Saar-Radweg für Junge und Alte sowie Ungeübte bestens geeignet. Hier steht nicht die sportliche Herausforderung im Vordergrund, sondern der Genuss.