Radreisen an der Drau

Radreisen an der Drau
Am Ferlacher Stausee an der Drau

Radreisen an der Drau führen Sie in das südlichste Bundesland der Alpenrepublik Österreichs. Kärnten erwartet Sie mit milden Temperaturen und einer Dichte an Gewässern, die ihresgleichen sucht. Das schönste an Kärnten ist das Zusammenspiel von Seen, Bergen, dem unglaublich leckeren Essen und den milden Temperaturen. Hier wird es nie langweilig, denn hier stimmt die Mischung.

Der Drau-Radweg zählt zu Recht zu einem der schönsten und attraktivsten Radrouten in Österreich. Die Radwege sind gut ausgeschildert, angenehm flach und führen zumeist entlang des Ufers der Drau. Schmankerl wie die Kärntner Käsnudeln und Kärntner Reindling erfreuen die Gourmets. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Buschenschanken entlang der Radwege schenken zudem köstlichen Wein aus.

Radreisen an der Drau erfreuen also nicht nur die Augen, sondern sind auch für Leib und Seele eine Wohltat.

Die klassische Radtour entlang der Drau ist eine unserer beliebtesten Radreisen. Packen Sie die Badehose ein und erkunden Sie das sonnenverwöhnte Kärnten. Von Lienz radeln Sie über Spittal und Villach vorbei an unzähligen Seen, vor der spektakulären Kulisse der Karawanken und Dolomiten. Nicht ohne Grund wird Kärnten Österreichs Seenland genannt. Circa 200 Seen liegen eingebettet in eine einzigartige Landschaft mit hohen Gipfeln, saftigen Wiesen und beschaulichen Dörfern.

Die Drau-Radtour von Lienz von Villach lässt Sie ganz entspannt entlang des Flussverlaufes der Drau in das Kärntner Seenland rollen. Freuen Sie sich auf Faaker See und Ossiacher See, die ruhig und klar inmitten saftiger Wiesen daliegen. Besuchen Sie unterwegs die Ausgrabungsstätte der römischen Stadt Aguntum und das beeindruckende Schloss Porcia. Villach ist mit seiner quirligen und liebevoll gestalteten Altstadt ein schöner Kontrast.

Wer von Seen nicht genug bekommen kann, sollte die Radtour rund um die Kärntner Seen nicht versäumen. Ganze sechs Seen warten auf Sie, darunter der türkisblaue Faaker See, der Ossiacher See und der berühmte Wörthersee. Schon der Komponist Johannes Brahms entdeckte den Wörthersee für sich, ließ sich von dem einzigartigen Panorama zu seiner 2. Symphonie inspirieren und verbrachte die Sommermonate in Pörtschach. Besuchen Sie außerdem die Burgruine Glanegg und die schöne Landeshauptstadt Klagenfurt mit seinen zahlreichen italienisch anmutenden Palais und Plätzen.