Mit Schiff und Rad durch Frankreich

Reisen mit Schiff und Rad in Frankreich

Breisach am Oberrhein

Wer die Abwechslung und das Abenteuer sucht, ist auf einer Reise mit Schiff und Rad durch Frankreich richtig. Schwimmende Hotels auf dem Rhein, der Marne, der Loire, der Garonne, der Dordogne und der Gironde eignen sich optimal die Vielseitigkeit Frankreichs einmal von einer anderen Seite kennenzulernen.

Die Fachwerkromantik des Elsass, das lebendige Paris, die prickelnden Schaumweine der Champagne, die zauberhaften Schlösser der Loire und das weltberühmte Weinanbaugebiet des Bordeaux sind einige der Höhepunkte auf einer Reise mit Schiff und Rad durch Frankreich. Und dazwischen? Kleine verträumte Dörfer, historische Städtchen und malerische Weinberge, die ihren ganz eigenen, besonderen Charme ausstrahlen. Seien Sie neugierig und lassen eine Reise mit Schiff und Rad zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Ein Erlebnis wird eine Reise mit Schiff und Rad durch Frankreich auch dank der abwechslungsreichen französischen Küche. Gerichte wie Flammekueche oder Baeckoeffe aus dem Elsass, Zwiebelsuppe aus Paris, Kuttelwurst aus der Champagne, tarte Tatin von der Loire oder der Canelé aus Bordeaux laden zum probieren ein. Dazu ein Glas Wein? In den Weinstuben, Restaurants und Weinkellern wartet sicherlich der ein oder andere gute Schluck auf Sie.

Frankreichs östlichste Region, das Elsass, lässt sich ebenfalls gut per Rad und Schiff kennenlernen. Mit der MS Andante führt Ihre Reise per Flusskreuzfahrt von Basel nach Mainz. Bevor Sie die Städte Speyer und Mainz erreichen, haben Sie genügend Zeit Colmar kennenzulernen, der Hauptstadt des elsässischen Weins. Das vom Festungsbauer Vauban erbaute Neuf-Brisach und Straßburgs Petit France sind weitere Highlights auf Ihrer 8-tätigen Reise.

Von der Hauptstadt der Liebe in die Champagne, der weltberühmten Weinbauregion. Erleben Sie Paris‘ joie de vivre – Lebensfreude, die Sie an allen Ecken spüren werden. Eine Fülle an architektonischen Meisterleistungen, die Seine-Brücken und die unzähligen Cafés machen Paris zu einem aufregenden Start Ihrer Schiff- und Radreise in die Champagne. Folgen Sie dem Verlauf der Marne bis Meaux, weltbekannt für seinen Brie, dem König aller Käse. Durch die grünen Hügel des Marne-Tals erreichen Sie die Champagne. Die selbsternannte Champagner-Hauptstadt Épernay eignet sich hervorragend um eine Verkostungstour zu unternehmen. Finden Sie im wenige Kilometer entfernten Chalôns-en-Champagne heraus warum es den Beinamen Venise Pétillante hat.

Auch die Loire, der Fluss der Könige, lässt sich mit einer Rad- und Schiff-Reise hervorragend bereisen. Während Ihnen Ihr Hotelschiff MS Anna Maria IV immer ein Stück voraus ist, haben Sie die Möglichkeit es gemütlich angehen zu lassen. Ihre Reise führt Sie nach Nevers. Diese sehenswerte Kleinstadt ist neben seiner bedeutenden Porzellanmanufaktur für seine exquisiten Négus bekannt - weiche Karamellbonbons im Zuckermantel. Probieren Sie! Radeln Sie durch das für seine Weißweine berühmte Gebiet Pouilly Fumé, überqueren die Kanalbrücke von Briare und machen einen Abstecher zum eindrücklichen Schloss Gien, das heute ein Jagdmuseum ist. In Paris, Ihrem Anreise- und Abreiseort, geht es etwas turbulenter, jedoch nicht weniger spannend zu. Genießen Sie auf dieser Reise die idyllische Landschaft rund um die Loire und lassen sich von der französischen Lebensart anstecken.

Reisen Sie dorthin wo sich das größte zusammenhängende Weinanbaugebiet der Welt befindet – das Bordeaux. Dank der idealen Bedingungen bringen die Weinhänge des Bordeaux weltbekannte Rot- und Weißweine hervor. Lernen Sie das Bordeaux per Rad und Schiff gleich von zwei Seiten kennen: auf gut ausgebauten Radwegen und von Ihrem schwimmenden Hotel aus. Entlang der Flüsse Garonne, Dordogne und Gironde radeln Sie durch kilometerlange Weinberge, verträumte Dörfer und vorbei an prächtigen Schlössern. Sitzen Sie einmal nicht auf dem Rad, bieten Ihnen Rundfahrten mit dem Schiff Gelegenheit die malerische Landschaft des Bordeaux auf dem Wasserweg kennenzulernen. Absolutes Highlight Ihrer Reise ist eines der schönsten Weindörfer Frankreichs – Saint-Émilion. Nicht zu vergessen die Stadt Bordeaux mit zahlreichen historischen aber auch modernen Sehenswürdigkeiten.