2019
Radtour um den Obersee mit Alpenpanorama

Die leichte Obersee-Radtour

Gemütlich und stressfrei um den Obersee

  • Radweg-Reisen Tour
  • Rundtour ab Konstanz
  • Leichte Etappen
  • Konzilstadt Konstanz, Blumenparadies Mainau, Zeppelin-Stadt Friedrichshafen, Lindauer Altstadtinsel
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Neue Reise!

6
Tage

40
Ø km pro Tag

Auf unserer Obersee Radtour umradeln Sie den größten Teil des Bodensees, den Obersee. Bei durchschnittlich 40 Kilometern pro Etappe fahren Sie ganz gemütlich. Sie haben genügend Zeit, in Ihrem Tempo alle Orte und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Ihr Start- und Zielort ist Konstanz. Die Konzilstadt beeindruckt mit einer malerischen Altstadt und den verwinkelten Gassen des Stadtteils Niederburg. Blumenfreunde erleben auf der Insel Mainau ein buntes Pflanzenparadies und Technikbegeisterte werden in der Zeppelin-Stadt Friedrichshafen fündig. Wen es hoch hinaus zieht, steigt in der Festspielstadt Bregenz in die Pfänderbahn. Zwischendurch versprechen zahlreiche Badestellen und Strandbäder Abkühlung.
Die Obersee Radtour eignet sich für Familien, Ungeübte, Naturliebhaber, Genießer und Kulturhungrige. Entdecken Sie auf den kurzen und fast steigungsfreien Etappen die Vielseitigkeit einer Region, die vieles bietet, außer Langeweile.

Reiseverlauf

Radtour um den Obersee mit Alpenpanorama

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BO-O5-VA
  • Start / Ziel
    Konstanz
  • Dauer
    6 Tage, 5 Nächte
  • Länge
    ca. 160 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 50 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Ebener, teilweise leicht hügeliger Verlauf auf gut ausgebauten Radwegen, ruhigen Nebenstraßen und gut ausgebauten Naturwegen.
  • Parkinformation
    Umzäunter Parkplatz bei uns am Büro, Kosten: 40 € / Reise, online buchbar.
    Kostenlose Parkplätze auf öffentlichen Straßen.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
Blick vom Konstanzer Münster auf den Bodensee
Blick vom Konstanzer Münster auf den Bodensee

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

Ihre Obersee Radtour beginnt in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee. Schnappen Sie sich nach dem Check-in im Hotel Ihr Rad und erkunden Sie die historischen Altstadtgassen, die Niederburg und den Hafen. Unübersehbar: Das Münster. Scheuen Sie nicht die 193 Stufen bis zur Turm-Plattform. Ein großartiger Blick über die Stadt und den Bodensee ist garantiert. Beabsichtigen Sie, die Blumeninsel Mainau zu besuchen (nicht inkludiert), empfiehlt sich eine frühe Anreise. Erleben Sie auf knapp 45 Hektar die lebendige Blütenpracht unzähliger Pflanzensorten, die italienische Wassertreppe und das tropisch anmutende Schmetterlingshaus.

Pfahlbauten Unteruhldingen
Pfahlbauten Unteruhldingen

2. Tag: Konstanz – Friedrichshafen, ca. 45 km + Schifffahrt

Ihre erste Etappe beginnt mit einer Fahrt nach Wallhausen. Per Schiff setzen Sie nach Überlingen über. Genießen Sie das mediterrane Flair entlang der Überlinger Seepromenade, bevor Sie der Bodensee-Radweg nach Meersburg führt. Bestaunen Sie die Meersburger Burg, die älteste bewohnte Burg Deutschlands. Empfehlenswert ist ebenfalls ein Abstecher ins Vineum. Das Museum bringt Ihnen die Kulturgeschichte des Weines näher. Entlang des Bodensee-Ufers radeln Sie nach Friedrichshafen. Direkt am Hafen befindet sich das Zeppelin-Museum (nicht inkludiert). Es beherbergt die weltweit größte Sammlung zur Historie der Zeppelin-Luftfahrt.

Die "Golden Gate Bridge" in Langenargen
Die "Golden Gate Bridge" in Langenargen

3. Tag: Friedrichshafen – Lindau / Bregenz, ca. 40 / 50 km

Auf größtenteils flacher Strecke führt Sie unsere Obersee Radtour in den östlichen Teil des Bodensees. Sie übernachten heute in Lindau oder Bregenz. Über einen Eisenbahndamm erreichen Sie das Herz der Lindauer Altstadt. Auf einer Insel gelegen, wird Sie das mittelalterliche Altstadtflair begeistern. Machen Sie es sich am Hafen in einem der vielen Cafés gemütlich. Gute Aussichten beschert Ihnen der Blick vom 33 Meter hohen Leuchtturm an der Mole. Im wenige Kilometer entfernten Bregenz lohnt eine Seilbahnfahrt auf den über 1000 Meter hohen Pfänder. Genießen Sie die fantastische Aussicht auf den Bodensee und die unzähligen Alpengipfel.

Bregenz und Pfänder
Der Bregenzer Hafen und der Hausberg Pfänder

4. Tag: Lindau / Bregenz – Rorschach / Arbon, ca. 30 – 50 km

Heute radeln Sie in die Schweiz. Ihr Hotel befindet sich in Rorschach oder Arbon. Nachdem Sie den (Alpen-)Rhein und den Alten Rhein überqueren, erreichen Sie Rorschach. Die Stadt liegt am südlichsten Punkt des Bodensees. Besuchen Sie die historische Badhütte, die auf Pfählen im See erbaut wurde. Genießen Sie bei einem Spaziergang auf der Seepromenade den Ausblick auf den See. Das Wahrzeichen Arbons ist das Schloss inmitten der Altstadt. Im Schloss ist das Historische Museum (nicht inkludiert) untergebracht. Es nimmt Sie mit in die 5500-jährige Geschichte des kleinen Ortes, dessen Lage bereits die Römer zu schätzen wussten.

Auf dem Rad durch den Thurgau
Auf dem Rad durch den Thurgau

5. Tag: Rorschach / Arbon – Konstanz, ca. 30 – 45 km

Auf dem flachen und leicht zu radelnden Bodensee-Radweg geht es heute zurück in die Konzilstadt Konstanz. In Konstanz lohnt ein Besuch im Rosgartenmuseum. Im Jahre 1870 gegründet, blickt das Museum mit Ihnen auf die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt zurück. Haben Sie Lust, noch etwas zu radeln? Die wenige Kilometer entfernte Insel Reichenau bietet Ihnen den optimalen Abschluss Ihrer Obersee Radtour. Besuchen Sie eine der drei romanischen Kirchen und genießen Sie von der Hochwart den Rundblick über die Insel.

Abschied in Konstanz

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Obersee Radtour leider schon. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt am Bodensee.