2020
Radtour an der Loire von Orléans nach Saumur

Radtour an der Loire

Zauberhafte Schlösser im Garten Frankreichs

Orléans – Tours – Saumur

  • Schlösser, Herrenhäuser und Gärten
  • UNESCO-Weltkulturerbe Loire-Tal
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Auf dieser Radtour an der Loire von Orléans nach Saumur können Sie in einer einmaligen Kombination eine atemberaubende Landschaft und die darin eingebetteten Schlösser, Herrenhäuser und Anwesen erleben. Lassen Sie sich in eine Märchenwelt entführen, in welcher der damalige Hochadel seine ganz persönliche Vorstellung von einem kleinen Eigenheim hat wahr werden lassen. Heute ist die gesamte Loire-Region als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt und hat sich dadurch ihren ganz speziellen Charme bewahrt.

Radtour an der Loire von Orléans nach Saumur
  • Buchungscode
    FR-LOOS7
  • Start / Ziel
    Orléans / Saumur
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 275 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Orléans

Anreise nach Orléans. Die Stadt wurde während der Regierungszeit des römischen Kaisers Aurelian gegründet und ist heute Universitäts- und Bischofsstadt. Im Hundertjährigen Krieg war die belagerte Stadt die letzte Bastion der Franzosen gegen die Engländer. Jeanne d`Arc verdiente sich hier den Beinamen Jungfrau von Orléans, als unter ihrer Führung die Belagerung durchbrochen wurde.

2. Tag: Orléans – Beaugency / St. Dyé, ca. 30 / 50 km

Diese Etappe führt Sie entlang der Loire zum ersten kulturellen Highlight, der Kathedrale von Clery St. André. Weiter geht es zum Schloss von Meung-sur-Loire und dem Château Dunois. Sie durchradeln eine von Wasser und bäuerlicher Kultur geprägte Landschaft. Zum Abschluß des heutigen Tages lohnt ein Spaziergang durch das mittelalterliche Zentrum von Beaugency bzw. den alten Flusshafen von St. Dyé.

3. Tag: Beaugency – Blois, ca. 50 / 30 km

Heute radeln Sie zuerst zum abseits der Loire gelegenen Schloss Chambord. Besonders beeindruckend sind die 380 Schornsteine und der riesige Park, der das Anwesen umgibt. Durch die Wälder der Boulogne geht es weiter nach Cheverny. Das Schloss von Cheverny liegt etwas außerhalb nahe eines Sees. Das letzte Stück führt über Celettes durch den Wald von Roussy in die Stadt Blois, das heutige Etappenziel.

4. Tag: Blois – Amboise, ca. 45 km

Zum Start in den Tag empfehlen wir eine Besichtigung der Stadt und des imposanten Schlosses. Die Loire entlang geht es dann zum Dorf Onzain und kurz darauf zum Schloss von Chaumont. Am linken Flussufer radeln Sie weiter nach Amboise. Neben dem Schloss kann man in Amboise auch den ehemaligen Wohnsitz von Leonardo da Vinci besichtigen, der hier seine letzten drei Lebensjahre verbrachte.

5. Tag: Amboise – Tours, ca. 55 km

Durch den Wald von Amboise führt der Weg heute weg von der Loire zum Schloss der drei Hofdamen in Chenonceau am Fluss Cher. Bekannt ist das Schloss vor allem für seine Gärten. Dem Flusslauf folgen Sie dann nach Tours, dem heutigen Tagesziel. Wer möchte, kann unterwegs noch eine Pause am Schloss Nitray mit seinen bekannten Weinkellern machen.

6. Tag: Tours – Chinon, ca. 60 km

Heute eröffnet das Schloss von Villandry den Reigen der Sehenswürdigkeiten. Berühmt ist es vor allem für seine auf drei verschiedenen Ebenen gelegenen Gärten. Eine Pause lohnt sich auch in der wunderbaren Stadt Langeais, passenderweise nach der Hälfte der heutigen Etappe. In Ussé wartet dann das Dornröschen-Schloss auf Sie, bevor Sie abschließend die Stadt Chinon erreichen.

7. Tag: Chinon – Saumur, ca. 35 km

Diese Etappe führt am Zusammenfluss von Loire und Vienne zuerst nach Savigny en Vèron und dann zum herrlich gelegenen Dorf Candes St. Martin. Nicht weit von hier liegt das Schloss von Montsoreau mit seinem wunderbaren Panoramablick. Von hier aus geht es dann über die Königsabtei in Fontevraud nach Saumur. Die Stadt ist bekannt für ihre Sektkellereien, den Champignon- und Rosenanbau.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour am Loire-Radweg mit anschließender individueller Rückreise nach Orléans oder nach Hause. Gerne verlängern wir auch Ihren Urlaub an der Loire.