Familien-Radtour an der Ostsee

Dampfeisenbahn, Sandburgen & Baden in der Ostsee – 9 Tage / 8 Nächte ab 629 €

Familien-Radurlaub an der Ostsee

Glückliche Kinder buddeln im feinen Sand, während ihre entspannten Eltern den Blick über die Ostsee schweifen lassen. Unsere Familien-Radtour an der Ostsee garantiert unbeschwerte Urlaubstage für Klein und Groß: Die täglichen Radetappen sind nicht allzu lang, die Sandstrände kinderfreundlich, die Dampfeisenbahn Molli macht schon von weitem mit lautem Zischen auf sich aufmerksam und mit zwei Schifffahrten kommt auch das Abenteuer zu Wasser nicht zu kurz. Die Städte Lübeck, Wismar und Rostock sorgen für Abwechslung. Und wer kann nach den Ferien schon behaupten, durch einen echten Gespensterwald geradelt zu sein!?

ab 629
Hier buchen

Reiseverlauf

Familien-Radtour an der Ostsee

Kurzinfo

  • Buchungscode
    OS-LR8
  • Start / Ziel
    Lübeck / Warnemünde / Rostock
  • Dauer
    9 Tage / 8 Nächte
  • Länge
    ca. 170 / 185 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 25 und 50 km, Ø 35 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Parkinformation
    Parkhaus am Holstentor (390 Parkplätze), Öffnungszeiten: durchgehend, Kosten: ca. 6 € / Tag.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich
  • Rückreise nach Lübeck
    In Eigenregie per Bahn, Verbindungen stündlich, 1 x Umsteigen
  • Durchführung
    Radweg-Reisen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Lübeck

Die alte, prächtige Hansestadt wurde im Jahr 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und sprüht an jeder Ecke nur so vor Charme. Die Meisten assoziieren mit Lübeck das Holstentor, Marzipan und Thomas Mann. Aber es gibt so viel mehr zu sehen: Die windschiefen Backsteinhäuser, Gänge und Höfe, das Rathaus. Und Fischbrötchen an der Trave bei Sonnenuntergang schmecken besonders gut.

2. Tag: Lübeck Boltenhagen, ca. 40 km + Schifffahrt

Ihr Tag beginnt mit einer 1,5 stündigen Schifffahrt auf der Trave, die Sie von Lübeck nach Travemünde bringt. Hier liegt die stolze Viermastbark Passat vor Anker. Auf dem Ostseeküstenradweg radeln Sie durch den Brooker Wald und entlang der Steilküste bis nach Boltenhagen. In dem Ostseebad ist für Kinder einiges geboten: Buddelschiffmuseum, Kletterpark und natürlich der herrliche Strand.

3. Tag: Badetag in Boltenhagen

Was wäre die Ostsee ohne einen Sprung ins Wasser? Das Ostseebad Boltenhagen ist nicht umsonst für seinen Strand bekannt. Fast 5 km Sandstrand und dazu eine 290 m lange Seebrücke warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Wem bloße Entspannung zu wenig ist, dem empfehlen wir einen Besuch des Schlosses Bothmer in Klütz. Das barocke Schloss mit seiner Feston-Allee bietet ein fantastisches Fotomotiv.

4. Tag: Boltenhagen – Wismar, ca. 30 km

Ein Juwel unter all den Dörfern, die Sie heute mit dem Fahrrad durchfahren werden, ist das ehemalige Fischerdorf Hoben, das komplett unter Denkmalschutz steht. Reetgedeckte Hallenhäuser ducken sich zwischen Ostsee und Rapsfelder. Sie radeln entlang der Wismarer Bucht und durch einen kleinen Küstenwald, bis Sie nach kurzer Zeit das historische Zentrum von Wismar erreicht haben. Der Besuch im Alten Hafen ist für Kinder besonders spannend.

5. Tag: Ausflug zur Insel Poel, bis ca. 25 km + Schifffahrten

Ein Schiff setzt Sie direkt von Wismar auf die Insel Poel über. Dort folgen Sie dem Rundweg einmal um die ganze Insel. Von Kirchdorf erkunden Sie die Insel und besuchen den Leuchtturm an Timmendorfer Strand. Am schwarzen Busch erinnert eine Gedenkstätte an den Untergang der Cap Arcona. Zurück können Sie erneut mit dem Schiff fahren oder die Insel Poel bei Fährdorf über den Damm mit dem Fahrrad verlassen und etwa 10 km zurück nach Wismar radeln.

6. Tag: Wismar – Kühlungsborn / Bad Doberan, ca. 50 km + Bahnfahrt

Nur wenige Kilometer hinter Wismar liegt die Holländermühle bei Stove. Neben einem kleinen Museum erwartet Sie dort ein herrlicher Ausblick auf das Salzhaff. Kurz vor Kühlungsborn können Sie bei Bastorf einen der kleinsten aber höchsten Leuchttürme bestaunen – und haben dabei natürlich eine weite Sicht auf die Ostsee. Liegt Ihr Hotel in Bad Doberan, bringt Sie die historische Schmalspur-Bahn Molli über Heiligendamm in die Stadt mit dem berühmten Münster.

7. Tag: Bad Doberan – Warnemünde / Rostock, ca. 25 / 40 km

Haben Sie in Kühlungsborn übernachtet, steht heute die Fahrt mit der Molli bis nach Heiligendamm auf dem Plan. Von dort radeln Sie nach Warnemünde. Auf Ihrem Weg liegt der Gespensterwald bei Nienhagen. Gespenstig deshalb, weil sich durch den stetigen Ostseewind die Bäume bizarr verformt haben. Deshalb tragen die Bäume auch den Beinamen Windflüchter.

8. Tag: Freier Tag in Warnemünde / Rostock

Ein Tag am breiten, weißen Sandstrand gefällig? Oder doch lieber Robben im Forschungszentrum Hohe Düne hautnah erleben? Den Rostocker Zoo besuchen? Die riesigen Kreuzfahrtschiffe beim Einlaufen in den Rostocker Hafen beobachten? In der schönen Altstadt der Hansestadt herumschlendern und ein Eis essen? Es gibt viel zu tun an Ihrem rad-freien Tag!

9. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Familien-Radtour an der Ostsee. Gerne verlängern wir auch Ihren Urlaub in Warnemünde oder Rostock.