2020
Tulpentour in Holland mit Rad und Schiff

Tulpentour in Holland mit Rad und Schiff

Rundtour ab Amsterdam zur Tulpenzeit

 Amsterdam – Gouda – Amsterdam

  • Blumenpark Keukenhof, Zaanse Schans, Blumenversteigerung Aalsmeer, Beemster Polder
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: Standard- und Premium-Schiffe
  • Neue Reise 2020!

8
Tage

40
Ø km pro Tag

Erleben Sie während der Tulpentour mit Rad und Schiff die eindrucksvolle Tulpenblüte in Holland. Starten Sie in Amsterdam und erkunden Sie in Nord- und Südholland die historischen niederländischen Städte wie Harlem, Leiden und die Käsestädte Gouda und Alkmaar. Unterwegs erleben Sie immer wieder farbenprächtige Felder und genießen den Duft tausender blühenden Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen. Sie statten dem berühmten Keukenhof, welcher jährlich Besucher aus der ganzen Welt anzieht, einen Besuch ab und werden dank Millionen von blühenden Tulpen Zeuge eines überwältigenden Farbenspiels. Auf der weltweit größten Blumenauktion in Aalsmeer können Sie beobachten, wie riesige Blumenmengen angeliefert, verkauft und nach ganz Europa exportiert werden. Sie werden merken, dass die Tulpentour mit Rad und Schiff Entspannung pur ist. Das tägliche Kofferpacken entfällt und Sie erkunden die schönsten Strecken in Nord- und Südholland.

Sie können die Tulpentour in Holland mit Rad und Schiff in zwei verschiedenen Kategorien buchen:
In der Standard-Kategorie reisen Sie auf den Schiffen MS Sarah oder MS Allure. In der Premium-Kategorie verbringen Sie Ihren Urlaub während der Tulpenzeit auf der MS Fleur oder der MS Zwaantje.

Die Rad- und Schiff-Reise ist 2020 ausgebucht

Leider gibt es für diese Reise in der Saison 2020 keine freien Plätze mehr. Reisen mit Rad und Schiff sind häufig schon früh ausgebucht.
Aber nicht verzagen, denn Sie finden sicher noch Alternativen. Dabei helfen wir Ihnen gerne.

Karte zur Tulpentour in Holland mit Rad und Schiff
  • Buchungscodes
    MS Allure: NL-NHSTA-08G
    MS Sarah: NL-NHSTS-08G
    MS Fleur: NL-NHSTF-08G
    MS Zwaantje: NL-NHSTZ-08G
  • Start / Ziel
    Amsterdam
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 200 / 270 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 5 und 50 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●○○○○

Ihre Schiffe: MS Allure, MS Sarah, MS Fleur und MS Zwaantje

Die MS Allure ist ein kleines, feines und modernes Fluss-Schiff, das unter niederländischer Flagge fährt. Die Kabinen des ehemaligen Binnenfrachtschiffes wie der Aufenthaltsraum sind modern eingerichtet und strahlen durch das helle Mobiliar Freundlichkeit und Gemütlichkeit aus. Aufgrund der großen Fenster können Sie auch während des Essens die an Ihnen vorbeiziehende Landschaft ungehindert genießen. Auf dem Sonnendeck lässt es sich herrlich entspannen. Die geringe Anzahl an Kabinen lässt eine familiäre Stimmung aufkommen. Der Kapitän und seine Besatzung freuen sich auf Sie!

Klein aber oho! Mit viel Platz und Bewegungsfreiheit reisen Sie auf dem Fluss-Schiff MS Sarah. Der großräumige Salon fungiert gleichzeitig als Restaurant. Genießen Sie die vorbeiziehenden Landschaften, wenn Ihnen bei gutem Wetter auf dem großen Sonnendeck köstliche Mahlzeiten serviert werden. Falls Sie eine Etappe einmal nicht radeln wollen, können Sie ganz entspannt die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.

Die 2002 erstmals zu Wasser gelassene MS Fleur wurde speziell für die kleinen französischen Kanäle und Schleusen gebaut. Das kleine Schiff verfügt über ein Restaurant und eine gemütliche Bar. Auf dem Oberdeck befinden sich ein Salon sowie ein Sonnendeck.

Mit der MS Zwaantje, dem kleinen Schwan, erwartet Sie kein typisches Flusskreuzfahrtschiff, sondern ein kleines und familiäres Schiff mit persönlichem Service. Sie werden mit leckerem Essen verwöhnt und können gemütlich auf dem bestechend großen Sonnendeck das Ufer an sich vorbeiziehen lassen. Im Salon finden Sie neben der Sitzecke eine kleine Bar, wo Sie ungezwungen mit Ihren Mitreisenden ins Gespräch kommen können.

MS Sarah

MS Sarah

MS Allure

MS Allure

MS Fleur

MS Fleur

MS Zwaantje

MS Zwaantje

1. Tag: Individuelle Anreise nach Amsterdam, Amsterdam – Spaarndam (Schiff), Spaarndam – Haarlem, ca. 5 / 15 km

Ihre Rad und Schiff Tulpentour beginnt mit der Einschiffung um 14.00 Uhr in der Niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Die Crew des Schiffes begrüßt Sie mit Kaffee und Tee an Bord. Nach einer ca. 1,5 stündigen Fahrt erreichen Sie die Schleuse von Spaarndam. Hier steigen Sie das erste Mal auf das Rad und testen dieses auf einer kurzen Fahrt nach Haarlem. Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, die Stadt bei einem Spaziergang zu erkunden.

2. Tag: Haarlem – Keukenhof – Leiden, ca. 40 km

Sie radeln vorbei an den ältesten Tulpenfeldern der Niederlande und erreichen den Keukenhof. Die 32 Hektar große Gartenanlage gehört zu den schönsten Blumenparks der Welt. Bewundern Sie das imposante Farbenspiel von Millionen von blühenden Tulpen, verschiedenen Hyazinthenarten, Narzissen und vielen anderen Blumen. Am Nachmittag geht es mit dem Fahrrad weiter nach Leiden, der Geburtsstadt des niederländischen Barockkünstlers Rembrandt.

3. Tag: Leiden – Zoeterwoude (Schiff), Zoeterwoude – Gouda, ca. 30 / 40 km

Genießen Sie während des Frühstücks einen letzten Blick auf Leiden. Etwas außerhalb der Stadt steigen Sie erneut auf das Rad und fahren durch das Grüne Herz der Niederlande. Bevor Sie die berühmte Käsestadt Gouda erreichen, steht noch ein Besuch einer traditionellen Käserei auf dem Programm. Erfahren Sie mehr über die Herstellung und lassen sich von dem Ergebnis überzeugen. Angekommen in Gouda, erkunden Sie das das historische Stadtzentrum mit seinem großen Marktplatz und dem gotischen Rathaus.

4. Tag: Gouda – Alphen aan den Rijn (Schiff), Alphen aan den Rijn – Kudelstaart, ca. 30 / 45 km

Ihre Rad und Schiff Tulpentour beginnt heute mit einem Aufenthalt in Gouda. Nutzen Sie die Chance einzukaufen oder besuchen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Sankt-Johannes-Kirche mit den weltberühmten Buntglasfenstern. Gegen Mittag heißt es wieder „Leinen los!“ Auf der Fahrt nach Alphen aan den Rijn wird Ihnen an Board ein leichtes Mittagessen serviert. Hier steigen Sie wieder auf den Sattel und radeln entlang des Flusses Drecht und dem Amstel-Drecht Kanals weiter nach Kudelstaart.

5. Tag: Kudelstaart – Aalsmeer, Aalsmeer – Amsterdam (Schiff), Amsterdam – Zaanse Schans, ca. 30 / 40 km

Früh aufstehen lohnt sich! Nach einem ersten Kaffee um 6.30 Uhr radeln Sie zur größten Blumenauktion in Aalsmeer (nur an Werktagen geöffnet). Erleben Sie hautnah, wie riesige Blumenmengen angeliefert, verkauft und nach ganz Europa exportiert werden. Zurück auf dem Schiff schippern Sie während des Frühstücks in das Stadtzentrum von Amsterdam. Von Amsterdam aus radeln Sie in das einzigartige Freilichtmuseum Zaanse Schans. Bestaunen Sie die traditionellen Holzhäuser und die zahlreichen, noch immer funktionierenden Windmühlen und besuchen Sie einen Holzschuhmacher und eine Käserei.

6. Tag: Zaanse Schans – Alkmaar, ca. 30 / 40 km

Sie radeln zunächst zum Gartenmuseum Hortus Bulborum, welches auf die Erhaltung seltener und historischer Blumen spezialisiert ist. Bewundern Sie die über 4000 verschiedenen Sorten von Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderen Blumen, die hier für die Nachwelt erhalten werden. Danach führt Sie Ihre Radtour weiter nach Egmond an der Nordsee und quer durch das Dünenreservat Nordholland, eines der größten Naturschutzgebiete der Niederlande. Sie erreichen die Käsestadt Alkmaar. Bestaunen Sie die beeindruckende Altstadt mit Ihren gut erhaltenen Gebäuden des 17. Jahrhunderts und die Grachten der Stadt.

7. Tag: Alkmaar – Amsterdam, ca. 40 / 50 km

Der letzte Radtag Ihrer Tulpentour beginnt mit einer Fahrt durch die unberührte Landschaft des Beemster Polder. Vorbei an zahlreichen Windmühlen finden Sie hier auch die Museumsmühle Schermerhorn, der Sie einen Besuch abstatten. Es geht weiter in Richtung De Rijp. In diesem malerischen Ort lebten im 17. Jahrhundert viele Seefahrer, Hochseefischer und Walfänger. Die Schleuse, die Kirche, das Stadthaus und die hölzernen Fassaden erzählen Jahrhunderte alte Geschichten. Sie radeln weiter durch die Region Waterland nach Amsterdam. Nutzen Sie die Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Zu den Höhepunkten gehören der Vondelpark, der Königspalast und die zahlreichen Museen, wie zum Beispiel das Rijksmuseum oder das Van Gogh Museum.

8. Tag: Individuelle Abreise aus Amsterdam

Heute endet Ihre Rad und Schiff Tulpentour in Holland nach dem Frühstück. Nach der Ausschiffung bis 9.30 Uhr erfolgt Ihre individuelle Abreise.