2019
Die kurze Spreewald-Radtour

Die kurze Spreewald-Radtour

Ideal für ein Wochenende vor den Toren Berlins

  • Rundtour ab Cottbus
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●○○○○

3
Tage

60
Ø km pro Tag

Bei einer Spreewald Radtour denkt man wohl zuerst an Wege entlang der berühmten Gurken. Tatsächlich geht es aber in die wilde Ursprünglichkeit des Spreewaldes mit seinem grandiosen Wasserlabyrinth aus natürlichen und verzweigten Wasserläufen der Spree. Postboten auf gelben Postkähnen gehören ebenso zu der Region wie die Flussauen und Moore mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Cottbus ist kultureller Mittelpunkt der sorbischen Minderheit. Barocke Bürgerhäuser, der englisch angehauchte Branitzer Park, das im Jugendstil errichtete älteste Filmtheater Deutschlands und die Stadthäuser der eingewanderten französischen Hugenotten prägen die Stadt.

Reiseverlauf

Spreewald-Radtour

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NO-BRCC2
  • Start / Ziel
    Cottbus
  • Dauer
    3 Tage / 2 Nächte
  • Länge
    ca. 175 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 50 und 65 km, Ø 60 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Am Anreisehotel stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Cottbus und Ausflug zum Spremberger See, ca. 60 km

Anreise, fertig, los! Sie radeln über den Reiter- und Freizeithof Kutzeburger Mühle zum großen Spremberger Stausee. Ein Stück weiter östlich kommen Sie an den Bagenzer Teich. Lust auf eine gemütliche Pause am Badestrand und einen Sprung ins Wasser? Zurück geht es durch den Branitzer Park. Dieser von Fürst Pückler nach englischem Vorbild angelegte Landschaftspark kann vor allem durch die grasbewachsenen Pyramiden erstaunen.

2. Tag: Cottbus – Lübben, ca. 65 km

Ihr Ziel heute ist die riesige Peitzer Teichlandschaft, das Zuhause vieler Pflanzen und des seit jeher gezüchteten Karpfen. Dann geht es raus aus dem Wald, durch das Storchendorf Dissen, wieder rein ins Grüne, durch Burg nach Straupitz. Dort wartet die letzte funktionstüchtige Dreifachmühle Europas und das hier gewonnene Leinöl auf Sie! Schließlich radeln Sie nach Lübben, dem Hauptort des Spreewaldes.

3. Tag: Lübben – Cottbus, ca. 50 km und individuelle Abreise oder Verlängerung

Wie blau-weiß schimmernde Fäden durchziehen die rund 300 natürlichen Wasserläufe grüne Wiesen und Felder. Über Lübbenau gelangen Sie nach Lehde. Das Dorf ist durchzogen von einem märchenhaften Wasserlabyrinth – die eigentlichen Straßen im Spreewald. Über das Fischerdorf Leipe radeln Sie nach Burg und auf ruhigen Wegen zurück nach Cottbus. Hier wartet Ihr Gepäck auf Sie, gerne verlängern wir auch Ihre Spreewald Radtour in Cottbus mit einer Zusatznacht.