2020
Der große Radurlaub in der Schweiz

Der große Radurlaub in der Schweiz

Drei Wochen und 1000 km auf den schönsten Velo-Routen

Konstanz – Zürich – Luzern – Bern – Chur – St. Gallen – Konstanz

  • Radweg-Reisen Tour
  • Unzählige Höhepunkte: Weltbekannte Städte, blaue Bergseen, weiße Alpengipfel
  • Inklusive: Schifffahrten auf Thunersee und Walensee
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○
  • Neue Reise 2020!

Tage
21

Ø km pro Tag
55

Ein fröhliches Grüezi aus dem Herzen Europas! Hohe Gipfel, sanft geschwungene Täler, glasklare Seen, beeindruckende Schluchten und Naturschauspiele – unser großer Radurlaub in der Schweiz entführt Sie zu den schönsten Orten der Alpenrepublik. Ab Konstanz am Bodensee erradeln Sie sich den Rheinfall bei Schaffhausen, die Weltstadt Zürich und den Zürichsee. Die Bergpanoramen rund um Luzern am Vierwaldstättersee, die Alpengipfel bei Interlaken und die Aare-Schlucht im Berner Oberland gehören ebenso zu den Highlights unseres großen Radurlaubes in der Schweiz wie die Schweizer Bundeshauptstadt Bern. In der Uhren-Stadt Biel frischen Sie ganz nebenbei Ihre Französischkenntnisse auf und in Solothurn entdecken Sie das schönste Barockensemble der Schweiz. Die Churfirsten am Walensee sind ebenso ein Blickfang wie die Rheinschlucht im Vorderrheintal. Über St. Gallen führt Sie der Radweg zurück an den Bodensee nach Konstanz. Zahlreiche inkludierte Leistungen runden Ihren Radurlaub in der Schweiz optimal ab. Das gut ausgebaute und ausgeschilderte Radwegenetz der Schweiz macht die Reise zu einem unvergesslichen Radfahrerlebnis. Rechnen Sie unterwegs mit Steigungen, die einen kräftigen Tritt in die Pedale verlangen.

Unser Tipp! Nehmen Sie Ihre Badesachen mit! Umgeben von traumhaften Landschaften, laden zahlreiche Seen zum Sprung ins kühle Nass ein.

Karte zum großen Radurlaub in der Schweiz
  • Buchungscode
    CH-KK20
  • Start / Ziel
    Konstanz
  • Dauer
    21 Tage, 20 Nächte
  • Länge
    ca. 1000 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 75 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●●○○

1. Woche: Von Konstanz nach Interlaken

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Schifffahrt auf dem Brienzer See
Schifffahrt auf dem Brienzer See

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

2. Tag: Konstanz – Schaffhausen, ca. 50 km

3. Tag: Schaffhausen – Rheinfall – Zürich, ca. 65 km

4. Tag: Zürich – Pfäffikon – Einsiedeln, ca. 35 km + Bahnfahrt

5. Tag: Einsiedeln – Luzern, ca. 75 km

6. Tag: Luzern – Gisiwil – Brienz – Interlaken, ca. 65 km + Bahnfahrt

7. Tag: Ausflug zur Aare-Schlucht, ca. 70 km

Ihr Radurlaub in der Schweiz beginnt zunächst auf deutschem Boden. Konstanz, die größte Stadt am Bodensee, besticht durch seine historisch interessante Altstadt und den lebhaften Hafen mit Blick auf die Alpen. Nach Schaffhausen folgen Sie dem Bodensee-Ufer und anschließend dem Hochrhein. Bei einer Bootsfahrt (inklusive) kommen Sie dem Rheinfall, Europas größtem Wasserfall, ganz nah. Durch das Tal der Glatt radeln Sie nach Zürich. Das kulturelle und wirtschaftliche Herz der Schweiz lädt beiderseits der Limmat zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Entlang des Zürichsees fahren Sie nach Rapperswil. Über einen Seedamm überqueren Sie den See und erreichen Pfäffikon. Per Bahnfahrt (inkludiert) überwinden Sie leicht zahlreiche Höhenmeter und gelangen nach Einsiedeln. Das Kloster Einsiedeln zählt zu den bedeutendsten Barockbauten der Schweiz und ist Station auf dem Jakobsweg. Der fünfte Tag Ihres Radurlaubes in der Schweiz führt Sie in das von einem eindrücklichen Bergpanorama umgebene Luzern. Am Vierwaldstättersee gelegen, ist das Stadtbild von der Kapellbrücke geprägt, der ältesten überdachten Holzbrücke Europas. In Giswil besteigen Sie die Brünigbahn (inklusive). Sie bringt Sie über den etwa 1000 Meter hohen Brünigpass nach Brienz. Für seine imposante Bergwelt berühmt, ist Interlaken, inmitten des Berner Oberlandes. Ein Ausflug zur Aare-Schlucht (nicht inklusive) rundet die erste Woche Ihres Radurlaubes in der Schweiz perfekt ab. Die 1400 Meter lange Schlucht ist streckenweise nur ein bis zwei Meter breit. Dank zahlreicher Stege und Tunnel lässt sich die Schlucht hervorragend erwandern.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

2. Woche: Von Interlaken nach Walenstadt

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
In Thun an der Oberen Schleuse
In Thun an der Oberen Schleuse

8. Tag: Interlaken – Thun – Bern, ca. 35 km + Schifffahrt

9. Tag: Bern – Biel, ca. 50 km

10. Tag: Biel – Solothurn, ca. 35 km

11. Tag: Solothurn – Aarau, ca. 60 km

12. Tag: Aarau – Zürich, ca. 60 km

13. Tag: Zürich – Lachen, ca. 40 km

14. Tag: Lachen – Walenstadt, ca. 30 km + Schifffahrt

Die zweite Woche Ihres Radurlaubes in der Schweiz beginnt mit einer Schifffahrt (inklusive). Von Interlaken fahren Sie über den Thunersee nach Thun. Gemütlich geht es weiter nach Bern, der Schweizer Bundeshauptstadt. Mit zahlreichen Brunnen, historischen Türmen und malerischen Gassen erleben Sie die Berner Altstadt. Das Berner Münster und die astronomische Uhr des Zytgloggeturms sind wahre Hingucker. Entlang der Aare und des Wohlensees erreichen Sie die Uhren-Weltmetropole Biel. Die Stadt eignet sich ideal, um die eigenen Französischkenntnisse aufzufrischen. Zweisprachige Straßenschilder (deutsch / französisch) spiegeln die Zugehörigkeit zur französisch sprechenden Schweiz wider. Die nächste Etappe Ihres Radurlaubes in der Schweiz führt Sie nach Solothurn, der schönsten Barockstadt der Schweiz. Der Aare weiter folgend, radeln Sie durch kleine malerische Dörfer und lernen Aarau kennen. Entdecken Sie in der Stadt der schönen Giebel die zahlreichen bemalten Dachhimmel und den Oberen Turm, das Wahrzeichen der Stadt. Ab Aarau gelangen Sie zum Wasserschloss der Schweiz. In der großzügigen Flusslandschaft treffen die aus den Alpen kommenden Flüsse Aare, Reuss und Limmat aufeinander. Über den Kurort Baden, der 19 Schwefelquellen sein Eigen nennt, erradeln Sie sich erneut Zürich. Dem nördlichen Ufer des Zürichsees folgen Sie bis Rapperswil. Sie überqueren erneut den Seedamm bis Pfäffikon. Die Wägitaler Voralpen im Blick gelangen Sie nach Lachen. Über den künstlich angelegten Linthkanal erreichen Sie in Weesen den Walensee. Die senkrecht zum See abfallende Bergkette der Churfirsten wird Ihnen sofort ins Auge fallen. Per Bootsfahrt (inklusive) setzen Sie auf die andere Seeseite nach Walenstadt über.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

3. Woche: Von Walenstadt bis Konstanz

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Der Vorderrhein in der Ruinaulta
Der Vorderrhein in der Ruinaulta

15. Tag: Walenstadt – Bonaduz, ca. 60 km

16. Tag: Ausflug ins Vorderrheintal nach Disentis, ca. 55 km + Bahnfahrt

17. Tag: Ausflug ins Hinterrheintal nach Splügen, ca. 45 km + Transfer

18. Tag: Bonaduz – Vaduz / Feldkirch, ca. 55 / 70 km

19. Tag: Vaduz / Feldkirch – St. Gallen, ca. 70 / 55 km + Bahn

20. Tag: St. Gallen – Arbon – Konstanz, ca. 45 km

21. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Ab Walenstadt starten Sie in die dritte Woche Ihres Radurlaubes in der Schweiz. Sie erreichen zügig den Alpenrhein. Legen Sie eine längere Pause in Chur ein. Das mediterrane Flair der ältesten Stadt der Schweiz wird Sie begeistern. Die Churer Spezialität Bündner Pfirsichsteine versüßt Ihnen den Weg nach Bonaduz. Ab Bonaduz führt Sie Ihr Radurlaub in der Schweiz per Bahnfahrt (inklusive) nach Disentis. Sie radeln durch das Vorderrheintal zurück nach Bonaduz. Stoppen Sie in Ilanz, dem ersten Städtli am Rhein. Beobachten Sie das durch einen Bergsturz entstandene Naturschauspiel von einer der zahlreichen Aussichtsplattformen. Ein Ausflug inklusive Transfer (inklusive) nach Splügen im Hinterrheintal steht auf dem Programm. Auf dem Weg zurück nach Bonaduz liegt ein gemütlicher Abschnitt vor Ihnen. Unterwegs bietet sich ein Zwischenstopp in der Roflaschlucht an. Über einen schmalen Pfad erreichen Sie die Felsengalerie, die Sie unter den rauschenden Rhein hindurchführt. Eine weitere Schlucht, die Viamala, erwartet Sie zwischen den Orten Andeer und Thusis. Dem Alpenrhein nach Norden folgend, gelangen Sie in das Fürstentum Liechtenstein. Der sechstkleinste Staat der Welt überrascht mit einer Fülle an sehenswerten Museen und historischen Gebäuden. Das wenige Kilometer entfernte Feldkirch entführt Sie ins benachbarte Österreich. Die zauberhafte Altstadt erwartet Sie mit charmanten Laubengängen und verwinkelten Gassen. In Altstätten besteigen Sie die Bahn (inklusive) nach Gais. Auf der kurzen Bahnstrecke überwinden Sie um die 500 Höhenmeter und genießen gleichzeitig den Blick auf die sanfte Landschaft des Appenzellerlandes. Ab Gais rollen Sie nach St. Gallen meist bergab. Erkunden Sie den Stiftsbezirk mit der barocken Kathedrale und der weltberühmten Stiftsbibliothek. Die letzte Etappe Ihres Radurlaubes in der Schweiz führt sie entlang des Bodensee-Radweges zurück nach Konstanz.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Saisonzeiten und Preise 2020

Anreise samstags vom 09.05.2020 bis zum 16.05.2020

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Grundreisepreis

Saison A

02.05. - 15.05.
13.09. - 03.10.

Saison B

16.05. - 28.05.
14.06. - 26.06.

Saison C

01.06. - 13.06.
27.06. - 03.07.
23.08. - 12.09.

Saison D

29.05. - 31.05.
04.07. - 22.08.

Einzelzimmerzuschlag 649

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 20 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Kaffee
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Bahnfahrt Pfäffikon – Einsiedeln inkl. Rad
  • Bahnfahrt Giswil – Brienz inkl. Rad
  • Schifffahrt Interlaken – Thun inkl. Rad
  • Schifffahrt Weesen – Walenstadt inkl. Rad
  • Bahnfahrt Reichenau-Tamins – Disentis inkl. Rad
  • Transfer Bonaduz – Splügen inkl. Rad
  • Bahnfahrt Altstätten – Gais inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

649 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Konstanz

65 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Vaduz / Feldkirch

85 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, St. Gallen

99 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Konstanz

95 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Vaduz / Feldkirch

115 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, St. Gallen

135 €

Mieträder

Free child seat. All prices per person in double bike, except Mieträder Mieträder
Mietrad
Mietrad
149 €
E-Bike
E-Bike
299 €

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Mieträder

Mietrad
Mietrad
149 €
E-Bike
E-Bike
299 €
30-Gang Mietrad Trapez-Rahmen
30-Gang Mietrad Trapez-Rahmen

Mietradtypen

  • 30-Gang Rad mit Trapez-Rahmen, Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,75 m)
  • Elektrorad mit Freilauf (Mindestalter für E-Bike-Leihe: 16 Jahre)
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Hier erhalten Sie weitere Informationen und Fotos zu unseren Mieträdern.

Mietrad

30-Gang Mietrad

149 €

Elektrorad

299 €

Karte zum großen Radurlaub in der Schweiz
  • Buchungscode
    CH-KK20
  • Start / Ziel
    Konstanz
  • Dauer
    21 Tage, 20 Nächte
  • Länge
    ca. 1000 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 75 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Parkinformation
    Umzäunter Parkplatz in der Nähe des Radweg-Reisen Büros in Konstanz. Vorab buchbar. Kosten 39 Euro / Reise.
    Alternativ kostenfreie Parkplätze auf öffentlichen Straßen. Parkhäuser in Konstanz, Kosten ca. 10 – 20 Euro / Tag.
  • Eigene Räder
    Falls Sie kein Mietrad benötigen, geben Sie bitte im Buchungsformular an, ob Sie mit dem eigenen Rad oder dem eigenen Elektrorad anreisen.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
21

Ø km pro Tag
55