2021
Radurlaub in Luxemburg

Radurlaub in Luxemburg

Rundtour im Dreiländereck

Saarburg – Perl – Luxemburg – Saarburg

  • Saarschleife bei Mettlach, Römische Villa Perl, Europa-Stadt Luxemburg
  • Unterwegs an Saar, Mosel und Sauer
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
7

Ø km pro Tag
45

Unser Radurlaub in Luxemburg führt Sie in das Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Sie erradeln sich dabei nicht nur die Flusstäler der Saar, der Obermosel und der Sauer, sondern kommen in den Genuss einer Region, die bereits seit den Römern besiedelt ist. Entlang abwechslungsreicher Flusslandschaften und auf gut ausgebauten Radwegen lernen Sie römische Villen, erhabene Burgen, malerische Winzerorte und historische Städte kennen. Ganz entspannt starten Sie zu unserem Radurlaub in Luxemburg in Saarburg. Bei Mettlach erreichen Sie die Saarschleife, die zu den schönsten Naturereignissen des Saarlandes gehört. Durch das Merziger Land geht es an die Mosel zwischen Perl und Remich. Sie nehmen Kurs auf die Stadt Luxemburg, der vielseitigen Hauptstadt des gleichnamigen Großherzogtums. Durch die Kleine Luxemburgische Schweiz gelangen Sie nach Echternach, der ältesten Stadt des Landes. Sie folgen der Sauer, die Sie zurück an die Mosel führt. Der von unzähligen Rebstöcken gesäumte Fluss lässt das Herz eines jeden Weinliebhabers höherschlagen. Aber auch die Saar steht mit ihren feinen Rieslingen den Qualitätsweinen von der Mosel in nichts nach.

Reiseverlauf

Karte zum Radurlaub in Luxemburg
  • Buchungscode
    SW-MOSS6
  • Start / Ziel
    Saarburg
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 230 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Saarburg

Ihr Radurlaub in Luxemburg beginnt in Saarburg. Die Weinstadt an der Saar beeindruckt durch eine Altstadt, die durch einen 20 Meter hohen Wasserfall geprägt ist. Bereits von Weitem hörbar entstand er bereits im Mittelalter, um die Wasserkraft zum Antrieb von Mühlenrädern zu nutzen. Hoch über der Stadt thront die Ruine der Saarburg. Sie zählt zu den ältesten Höhenburgen im Südwesten Deutschlands. Probieren Sie einen Saarwein, der Sie spritzig auf die kommenden Tage einstimmt.

2. Tag: Saarburg – Perl, ca. 60 km

Durch das Saartal geht es auf der ersten Etappe Ihres Radurlaubes in Luxemburg zunächst nach Mettlach. Die dortige Saarschleife gehört zu den Wahrzeichen des Saarlandes. Die schönste Aussicht auf die Schleife haben Sie vom Aussichtspunkt Cloef – der Aufstieg lohnt sich! Durch das für seine unzähligen Streuobstwiesen bekannte Merziger Land geht es nach Perl an die Mosel. Der Ort ist für seine Römische Villa Borg und das Mosaik von Nennig, einem Ortsteil, bekannt. Kehren Sie in eine der vielen Weinstuben Perls ein und genießen einen regionalen Elbling oder Grauburgunder.

3. Tag: Perl – Luxemburg, ca. 40 km

Zunächst folgen Sie der Mosel, die auf dem Abschnitt bis Remich die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Luxemburg bildet. Remich gilt als Zentrum des luxemburgischen Weinbaus und besitzt eine sehenswerte Altstadt. Ebenso sehenswert ist Ihr Tagesziel, die Landeshauptstadt Luxemburg. Ob der Großherzogliche Palast, die Bockkasematten oder die moderne Philharmonie – das Bild der Stadt zeichnet sich durch einen Mix aus historischen und zeitgenössischen Gebäuden aus und weiß mit malerischen Ecken und spannenden Orten zu überraschen.

4. Tag: Luxemburg – Echternach, ca. 50 km

Heute radeln Sie in Ihrem Radurlaub in Luxemburg auf dem sogenannten Fahrradweg von Echternach. Nachdem Sie die Stadt Luxemburg verlassen, ändert sich das Landschaftsbild. Dichte Wälder und eindrucksvolle Felsgebilde säumen Ihren mit einigen Steigungen bestückten Radweg. Mit Echternach erreichen Sie die älteste Stadt Luxemburgs. Genießen Sie das mittelalterliche Flair des inmitten der Kleinen Luxemburgischen Schweiz gelegenen Ortes. Unternehmen Sie einen Spaziergang, der Sie durch verwinkelte Gassen und vorbei an Überresten und Türmen der alten Stadtmauer führt.

5. Tag: Echternach – Nittel, ca. 50 km

Auf dem Sauertal-Radweg folgen Sie zunächst dem Fluss Sauer entlang der deutsch-luxemburgischen Grenze. In Wasserbillig treffen Sie auf die Mosel. Sie folgen ihr auf der luxemburgischen Seite und erreichen Wormeldange. Probieren Sie einen spritzigen Riesling von der Weinlage Wormeldinger Koeppchen, bevor Sie sich Ihr Tagesziel Nittel erradeln. Zwischen Dolomit- und Kalksteinfelsen gelegen, wird der Ort durch den Anbau des Elblings geprägt. Bereits die Römer wussten den Geschmack dieses Weißweines zu schätzen, der zu den ältesten Sorten der Welt gehört.

6. Tag: Nittel – Saarburg, ca. 30 km

Die Weinberge entlang der Mosel im Blick folgen Sie ihrem Verlauf bis Konz. Die Stadt am Zusammenfluss von Mosel und Saar bietet sich für einen Zwischenstopp an. Besuchen Sie den Roscheider Hof. Das Freilichtmuseum gibt Einblicke in die Kulturgeschichte beider Flüsse. Es geht weiter entlang der Saar. Ein Abstecher lohnt nach Tawern einige Kilometer abseits des Flusses. Dem Ortsnamen ist zu entnehmen, dass Tawern einst als römische Raststation diente. Auf dem Metzenberg (Achtung: Steiler Aufstieg!) entstand ein römischer Tempelbezirk, der frei zugänglich zu besichtigen ist. Zurück an der Saar geht es in Ihren Ausgangsort Saarburg.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihr Radurlaub in Luxemburg bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Saarburg mit einer Zusatznacht.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise täglich vom 03.04.2021 bis zum 23.10.2021Frühbucherrabatt: -15 €

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Saison A
03.04. - 30.04.
09.10. - 23.10.
ab639 €
Saison B
01.05. - 20.08.
02.10. - 08.10.
ab699 €
Saison C
21.08. - 01.10.

ab729 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 6 x Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Saarburg, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 14 Jahren

-25%

discount-icon discount-icon-joystick

Von 15 bis 17 Jahren

-10%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

289 €

Halbpension (6 x Abendessen)

179 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Saarburg

69 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Saarburg

109 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
79 €
E-Bike
E-Bike
189 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad mit Freilauf
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

79 €

Elektrorad

189 €

Kurzinfo

Karte zum Radurlaub in Luxemburg
  • Buchungscode
    SW-MOSS6
  • Start / Ziel
    Saarburg
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 230 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

 

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
7

Ø km pro Tag
45