2018
Radtour an den Seen in Oberbayern

Radtour an den Seen in Oberbayern

Barockes München, beeindruckende Alpengipfel und bayerisches Brauchtum

  • Rundtour ab München
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Bestseller!

6
Tage

50
Ø km pro Tag

Mit den kantigen, hohen Gipfel der Alpen stets im Blick fahren Sie auf dieser Radtour zu den schönsten Seen in Oberbayern. Das heißt glasklares Wasser, in dem sich die atemberaubenden Bergpanoramen gestochen scharf spiegeln. Start und Ende Ihrer Radtour liegt in München, der lebendigen Hauptstadt von Bayern. Unterwegs lernen Sie die bemalten Fassaden und das Brauchtum in den oberbayerischen Dörfern und Kleinstädten kennen. Die Pausen verbringen Sie in den Biergärten unter leuchtend grünen Kastanienbäumen bei schmackhaften Köstlichkeiten. Das bayerische Bier ist in der ganzen Welt bekannt und beliebt! Nach dieser Tour kennen Sie das bezaubernde Herz von Oberbayern!

Reiseverlauf

Radtour an den Seen in Oberbayern

Kurzinfo

  • Buchungscode
    SO-BYMM5
  • Start / Ziel
    München
  • Dauer
    6 Tage, 5 Nächte
  • Länge
    ca. 200 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Parkinformation
    Kostenlose unbewachte Parkplätze in Hotelnähe sowie Garage für ca. 50 € / Woche
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach München

Stürzen Sie sich zunächst ins Getümmel der oberbayerischen Metropole. Genießen Sie den Ausblick vom Olympiaturm. Entdecken Sie die Geschichte der Stadt anhand ihrer großartigen Architektur. Denkbar ist auch der Besuch eines der bedeutenden Museen, der Pinakotheken oder des berühmten Deutschen Museums, in dem man sich tagelang aufhalten könnte.

2. Tag: München – Starnberger See, ca. 60 km

Die erste Etappe Ihrer Radtour führt Sie durch den Forstenrieder Park an den berühmten Starnberger See. Urtümliche Orte, Villen und Schlösschen säumen das Ufer des malerischen Sees. Oberbayern scheint hier wie aus dem Bilderbuch! Und falls Sie eine Abkühlung brauchen, hüpfen Sie doch einfach an einem der vielen Badeplätze ins glasklare Wasser.

3. Tag: Starnberger See – Murnau am Staffelsee, ca. 30 km

Vorbei am Riegsee erreichen Sie Murnau und das Murnauer Moos, ein riesiges ursprüngliches Moor. Bedingt durch die hohe Zahl an Wasserläufen und Seen hat sich hier ein beispielloser Artenreichtum erhalten, das vor dem majestätischen Alpenpanorama besonders gut zur Geltung kommt. Von dieser beeindruckend schönen Landschaft waren bereits Expressionisten wie Kandinsky begeistert. Sie nannten die Region das Blaue Land. In Murnau können Sie den Werken der Künstler in einem der Museen näher kommen.

4. Tag: Murnau – Bad Tölz, ca. 50 km

Die heutige Etappe Ihrer Radtour bringt Sie an den idyllischen Kochelsee. Kristallklares Wasser, das scheinbar keine einzige Welle schlägt, ruht unter den hohen, kantigen Gipfeln der Alpen. Entspannt fahren Sie weiter zum berühmten Klosterdorf Benediktbeuren. Die weitläufige, barocke Klosteranlage war einst das geistige und kulturelle Zentrum Oberbayerns. Bald erreichen Sie Bad Tölz. Von der einstigen Blütezeit als florierende Handelsstadt zeugen heute noch die bunt bemalten Häuser.

5. Tag: Bad Tölz – München, ca. 60 km

Genießen Sie noch die Ruhe der oberbayerischen Landschaft, bevor es zurück nach München geht. Dabei radeln entlang der Isar über Wolfratshausen Richtung bayerischer Hauptstadt. Entdecken Sie abends noch einmal das besondere Flair der Metropole. Zentrum des quirligen Stadtlebens sind der Marienplatz mit dem neuen Rathaus und der Viktualienmarkt mit vielen leckeren Spezialitäten aus Bayern.

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Heute endet Ihre Radtour an den schönsten Seen in Oberbayern. Gern verlängern wir aber auch Ihren Aufenthalt in der blau-weißen Großstadt.