2019
Radtour in Schottland

Radtour in Schottland

Perthshire & Kingdom of Fife

  • Pitlochry – Perth
  • St Andrews, Scone Palace, Glamis Castle
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Die Radtour in Schottland führt Sie vom Rande der wildromantischen schottischen Highlands durch die traumhaften Lowland-Landschaften von Perthshire und dem Kingdom of Fife. Das ist Schottland wie aus dem Bilderbuch. Sie radeln entlang des Flusses Tay, durch die Angus Glens und vor dem beindruckenden Panorama der Grampians. An jeder Ecke erwartet Sie ein neuer optischer Genuss: Ob grandiose weite Landschaften, sagenumwobene üppige Wälder oder imposante historische Burgen und Schlösser. Wer sich für schottische Geschichte interessiert, dem wird auf dieser Reise so einiges geboten. Entdecken Sie Spuren der Pikten – dem schottischen Urvolk – und ihrer Königreiche. Besuchen Sie Scone Palace, den Krönungsort schottischer Könige und das legendenreiche Clamis Castle. Ein Höhepunkt bildet Ihr Ausflug in das berühmte Universitätsstädtchen St Andrews. Einen ganzen Tag können Sie auf Ihrer Radtour in Schottland in dem malerischen Ort verbringen!

Reiseverlauf

Radtour in Schottland

Kurzinfo

  • Buchungscode
    EN-GBPP7
  • Start / Ziel
    Pitlochry / Perth
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 205 – 240 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 20 und 65 km, Ø ca. 45 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Pitlochry

Ceud mille fàilte auf Ihrer Radtour in Schottland! Die Gälische Begrüßung am Ortseingang von Pitlochry ist tonangebend. Idyllisch im Herzen der wunderschönen Landschaft des Highland Perthshire gelegen, entspricht das Städtchen vielen romantischen Vorstellungen vom traditionellen Schottland. Die Zugverbindungen zu den großen schottischen Flughäfen ermöglichen Ihnen eine bequeme Anreise (nicht inkludiert). Nutzen Sie den Tag zum Erkunden von Pitlochry und seiner unmittelbaren Umgebung. Besuchen Sie zum Beispiel Edradour. Die Whiskybrennerei zählt zu den kleinsten in ganz Schottland.

2. Tag: Pitlochry – Alyth, ca. 45 / 55 km

Morgens nehmen Sie gegebenenfalls die gebuchten Mieträder in Empfang. Nun starten Sie auf Ihre Radtour in Schottland. Erleben Sie den Reiz der wildromantischen Landschaft des Highland Perthshire unmittelbar vom Sattel aus. Die Szenerie wird bestimmt von dramatischen Bergwelten, grünen Tälern mit ihren Seen, tosenden Flussläufen sowie mystischen Wäldern. Zunächst müssen Sie einige Höhenmeter überwinden. Dann werden Sie jedoch mit atemberaubenden Ausblicken und einer circa 12 Kilometer langen Abfahrt belohnt. Eine etwas längere Streckenvariante führt Sie vor der Kulisse der Grampians, dem höchsten Teil der schottischen Gebirge, durch die ruhigen Täler der Angus Glens. Ihr Etappenziel Alyth ist ein kleiner pittoresker Ort.

3. Tag: Rundtour ab Alyth, ca. 45 km

Ab Alyth radeln Sie in östlicher Richtung. Erneut bilden die Grampians im Norden ein spektakuläres Panorama. Besuchen Sie Glamis Castle – ein prunkvolles Schoss wie aus dem Bilderbuch. Glamis Castle ist Schauplatz zahlreicher Sagen. Glaubt man lokalen Legenden hat es mehr dunkle Geheimnisse als jedes andere Schloss der Britischen Inseln. In William Shakespeares Stück Macbeth ist Macbeth der Thane von Glamis und Cawdor, bevor er zum schottischen König gekrönt wird. Diese Verbindung ist allerdings reine Fiktion. Die Beziehung von Glamis Castle zur britischen Königsfamilie ist jedoch real. Die Queen Mum verbrachte ihre Kindheit auf dem Schloss. Auf dem Rückweg nach Alyth erfreuen Sie sich erneut an der Naturschönheit der Region und der Weite der Landschaft.

4. Tag: Alyth – St Michaels, ca. 55 km

Sie verlassen Alyth in Richtung Süden. Die Strecke führt durch die hügelige Landschaft bis zum River Tay. Weiter geht es entlang des längsten Flusses Schottlands bis nach Dundee. In der lebendigen Stadt an der Tay-Mündung gibt es viel zu erleben. Besichtigen Sie zum Beispiel die RRS Discovery. Das Schiff kam bei der bahnbrechenden Polarexpedition von Robert Falcon Scott zum Einsatz. Ihre Radtour in Schottland führt Sie über die zwei Kilometer lange Tay Road Bridge in das Kingdom of Fife. Ein echtes Königreich ist das Kingdom of Fife heute nicht mehr. Der Name geht auf das piktische Königreich Fib zurück.

5. Tag: Ausflug nach St Andrews, ca. 20 km

St Andrews ist malerisch auf einer Landzunge an der rauen Nordsee gelegen. Die Stadt verfügt über die drittälteste englischsprachige Universität und war im Mittelalter Zentrum des religiösen Lebens Schottlands. An jeder entdecken Sie Zeugnisse dieser reichen Geschichte. Spazieren Sie durch die gepflasterten Sträßchen und laufen Sie den kilometerlangen Strand entlang. Schauen Sie sich unbedingt die Ruinen des Schlosses und der Kathedrale sowie die Reste einer Abbey an. Noch heute erkennt man die Pracht der nun verfallenden Bauwerke. St Andrews gilt übrigens als Wiege des Golfsports und ist ein Mekka für Golfer!

6. Tag: St Michaels –  Perth, ca. 40 / 65 km

Stromaufwärts radeln Sie entlang des Tay-Ufers. Machen Sie einen Abstecher in das historische Städtchen Falkland mit seinem königlichen Palast. Die Schlossanlage mit Ihrer wechselvollen Geschichte und schön angelegten Gärten ist einen Besuch wert. Ihr Ziel, das kleine aber lebendige Perth, liegt wunderschön am Ufer des Flusses Tay. Erkunden Sie die zwischen zwei öffentlichen Parks gelegene historische Innenstadt mit ihren eleganten gregorianischen Stadthäusern und mittelalterlichen Kirchtürmen zu Fuß oder mit dem Rad. Manche bezeichnen Perth als modernste Stadt Schottlands. Korrekt ist allerdings, dass Perth die jüngste Stadt Schottlands ist. Sie erhielt erst 2012 das Stadtrecht!

7. Tag: Perth, Radstrecke nach Belieben

Die Gestaltung des letzten Tages Ihrer Radtour in Schottland liegt ganz in Ihrer Hand. Ein Muss für geschichtsbegeisterte Radler: Ein Radausflug zum Krönungsort der schottischen Könige – Scone Palace. Hier wurden unter anderem Macbeth, Robert the Bruce und Charles II. auf dem Stein von Scone gekrönt. Sehen Sie im Palast zahlreiche Exponate die von der Bedeutung des Schlosses für die schottische Geschichte zeugen. Ein Besuch von Scone Palace wäre unvollständig ohne einen Besuch der Parkanlagen des weitläufigen Anwesens mit seinen traumhaften Gärten. Ein Highlight ist das Murray Star Maze, ein Labyrinth in Form eines fünfeckigen Sterns.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour in Schottland in Perth. Sie treten die individuelle Heimreise an. Mit dem Zug gelangen Sie schnell zu den größten Flughäfen Schottlands (nicht inkludiert).