2021
Radtour in Schleswig-Holstein für Sportliche

Radtour in Schleswig-Holstein für Sportliche

Flotte Rundtour an Nord- und Ostseeküste

 Hamburg – Flensburg – Husum – Hamburg

  • Radweg-Reisen Tour
  • Nord-Ostsee-Kanal, Dom in Schleswig, Büsumer Krabben, Insel Sylt, Strand von St. Peter-Ording
  • Etappenlänge ●●●●●
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
12

Ø km pro Tag
80

Auf unserer Radtour in Schleswig-Holstein erleben Sie den echten Norden Deutschlands. Nicht ohne Grund wirbt das nördlichste deutsche Bundesland mit diesem Slogan. Die stürmische Nordsee, die milde Ostsee und das von Marsch und Geest geprägte Binnenland machen die Region zwischen den zwei Meeren zu einem der abwechslungsreichsten Radurlaubsgebiete in Deutschland. Flotten Rades sind Sie pro Tag durchschnittlich 80 Kilometer unterwegs. Doch keine Sorge, die gut ausgebauten und meist flachen Radwege führen Sie auf unserer Radtour in Schleswig-Holstein ganz entspannt und ohne große Anstrengungen von Etappenziel zu Etappenziel. Sie starten in der Hansestadt Hamburg. Über den Nord-Ostsee-Kanal erreichen Sie die Ostsee und folgen deren Küste bis nach Flensburg. Von der Fördestadt führt Sie unsere Radtour in Schleswig-Holstein nach Nordfriesland und an die von den Gezeiten geprägte Nordseeküste. Historische Hafenstädte, kilometerlange Deiche und genüsslich grasende Schafe gehören auf unserer Radtour in Schleswig-Holstein ebenso zu Ihren Reise-Highlights wie die Naturlandschaft Dithmarschen, die maritim geprägte Unterelbe und ein Ausflug auf die Wattenmeer-Insel Sylt.

Reiseverlauf

Karte zur Radtour in Schleswig-Holstein für Sportliche
  • Buchungscode
    OS-HH11-sp
  • Start / Ziel
    Hamburg
  • Dauer
    12 Tage / 11 Nächte
  • Länge
    ca. 790 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 65 und 105 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise in Hamburg

Ihre Radtour in Schleswig-Holstein beginnt in Hamburg. Eine frühe Anreise ist empfehlenswert, da die Hansestadt eine Vielzahl an Sehenswertem zu bieten hat. Sei es bei einer Bootsfahrt durch den Hamburger Hafen, einem Spaziergang durch die Speicherstadt oder entlang der Binnen- und Außenalster – der maritime Charme Hamburgs wird Sie begeistern.

2. Tag: Hamburg – Brunsbüttel, ca. 80 km

Die erste Etappe Ihrer Radtour in Schleswig-Holstein führt Sie entlang der Elbe in Richtung Nordsee. Ein erster Halt lohnt an der Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel. Ozeanriesen und Kreuzfahrtschiffe werden hier begrüßt und verabschiedet. In Glückstadt kommen Sie in den Genuss des Glückstädter Matjes, der überregional als Delikatesse gilt. In Ihrem Tagesziel Brunsbüttel beginnt der Nord-Ostsee-Kanal. An den eindrucksvollen Kanalschleusen erleben Sie große und kleine Schiffe, die sich ihren Weg zur Elbe oder zur Ostsee bahnen. Mehr über die Funktionsweise der Schleusen erfahren Sie im Schleusenmuseum.

3. Tag: Brunsbüttel – Eckernförde, ca. 90 km

Der Nord-Ostsee-Kanal gehört zu den meist befahrenen Wasserstraßen weltweit. Sie folgen ihm meist ufernah und ohne nennenswerte Steigungen durch das Hinterland Schleswig-Holsteins. Dabei erleben Sie neben Wald- und Wiesenlandschaften einen spannenden Mix aus unterschiedlichsten Schiffstypen, die gemächlich über den Kanal gleiten. In Rendsburg sind besonders die Hochbrücke und die historische Altstadt sehenswert. Abseits des Kanals passieren Sie den Wittensee und erreichen Eckernförde. Die gepflegten Ostsee-Strände der Hafenstadt laden zu entspannenden und erfrischenden Momenten ein.

4. Tag: Eckernförde – Schleswig – Kappeln, ca. 70 km

Heute geht es auf Ihrer Radtour in Schleswig-Holstein zunächst nach Schleswig. Das Wahrzeichen der Stadt, der St.-Petri-Dom, ist bereits von Weitem sichtbar. Von der Aussichtsplattform des Doms haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt und die Schlei. Vor den Toren Schleswigs befindet sich das Wikinger-Museum Haithabu. Es liegt unweit des original historischen Siedlungsplatzes und entführt Sie in die Zeit der Wikinger und deren Lebensweise. Weiter geht es entlang der Schlei nach Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands. Nur einen Steinwurf entfernt liegt Ihr Tagesziel Kappeln, das mit einem sehenswerten Museumshafen überrascht.

5. Tag: Kappeln – Flensburg, ca. 75 km

Die Ostsee meist im Blick radeln Sie auf Ihrer Radtour in Schleswig-Holstein zunächst nach Glücksburg. An der Flensburger Förde gelegen, ist die Stadt nicht nur die nördlichste Deutschlands, sondern nennt eines der schönsten Schlösser Nordeuropas ihr Eigen. Im 16. Jahrhundert entstanden, gilt es als Wiege der europäischen Königshäuser. Ihr Übernachtungsort Flensburg blickt auf eine mehr als 750-jährige Geschichte zurück. Sie spiegelt sich in historischen Gebäuden und Plätzen wider.

6. Tag: Flensburg – Niebüll, ca. 65 km

Sie verlassen Flensburg in Richtung Westen. Durch flache Marsch- und Geestlandschaften erreichen Sie Niebüll. Der Name der Stadt leitet sich vom Friesischen neue Siedlung ab. Dabei schaut Niebüll auf eine Geschichte zurück, die bis zu Beginn des 15. Jahrhunderts zurückreicht. Einst dörflich geprägt, entwickelte sich der Ort durch den Anschluss an die Marschbahn zu einer lebendigen und florierenden Kleinstadt. Besuchen Sie das Friesische Museum, das Ihnen Einblicke in die Wohn- und Wirtschaftskultur der Nordfriesen gibt.

7. Tag: Ausflug auf die Insel Sylt, ca. 75 km + Bahnfahrt

Sie besteigen in Niebüll die Bahn und erreichen über den Hindenburgdamm die Insel Sylt. Die größte der nordfriesischen Inseln beeindruckt mit kilometerlangen Traumstränden, Steilküsten und reetgedeckten Häusern. Ein über 200 Kilometer langes Radwegenetz bietet Ihnen ausreichend Möglichkeiten, die Insel bei einer längeren, aber auch kürzeren Erkundungstour kennenzulernen. Gönnen Sie sich in List ein deftiges Fischbrötchen, besuchen das eindrucksvolle Rote Kliff und genießen vom Hörnumer Leuchtturm den Blick auf das Wattenmeer. Am Abend kehren Sie mit der Bahn zurück nach Niebüll.

8. Tag: Niebüll – Husum, ca. 80 km

Ab Niebüll geht es an die Nordseeküste. Mit Blick auf das Wattenmeer passieren Sie die Hafenstadt Dagebüll und den Schlüttsieler Fährhafen. Ein Abstecher lohnt auf die über einen Damm erreichbare Hamburger Hallig. Die knapp einen km² große Halbinsel lädt zu einer längeren Pause ein. Genießen Sie die ungestörte Aussicht auf die Nordsee, bevor Sie sich aufs Rad in Richtung Nordstrand schwingen. Der Legende nach hat das nordfriesische Nationalgetränk, der Pharisäer, auf der Halbinsel seinen Ursprung. Ihr Tagesziel Husum erwartet Sie mit einer lebendigen Altstadt und einem bunten Hafen, der Sie Ebbe und Flut hautnah erleben lässt.

9. Tag: Husum – St. Peter-Ording – Tönning, ca. 85 km

Mit Blick auf das Watt führt Sie Ihre Radtour in Schleswig-Holstein entlang der Küste der Halbinsel Eiderstedt zum Leuchtturm Westerheversand. Der 40 Meter hohe rot-weiß gestreifte Turm gilt als eines der Wahrzeichen Nordfrieslands und wird Ihnen bereits von Weitem ins Auge fallen. Eine längere Pause lohnt sich in St. Peter-Ording. Das Seebad ist für seinen 12 Kilometer langen Sandstrand bekannt und beeindruckt mit seinen markanten Pfahlbauten. Mit der idyllischen Hafenstadt Tönning erreichen Sie Ihr Tagesziel. Das Multimar Wattforum dient als Aufzuchtstation für bedrohte Lebewesen und nimmt Sie mit in die Welt des Wattenmeeres.

10. Tag: Tönning – St. Michaelisdonn, ca. 65 km

Ab Tönning geht es direkt zurück ans offene Meer. Über das Eidersperrwerk, Deutschlands größtes Küstenschutzbauwerk, radeln Sie zunächst nach Büsum. Genießen Sie die für den Ort bekannten Büsumer Krabben und gönnen sich einen Sprung ins Nass der Meldorfer Bucht an einem der vielen Strände. Apropos Meldorf, der Dom der landeinwärts liegenden Stadt diente einst als Seezeichen. Vor vielen Hundert Jahren lag der Ort noch am Meer. Weiter geht es durch die Dithmarschen nach St. Michaelisdonn.

11. Tag: St. Michaelisdonn – Hamburg, ca. 105 km


Endspurt! Die längste Etappe Ihrer Radtour in Schleswig-Holstein führt Sie durch die Dithmarschen zurück an die Elbe. Nur keine Bange, die vielen Radkilometer legen Sie auf flachen Radwegen zurück. So erreichen Sie flott, aber ganz entspannt Hamburg. Endlich haben Sie es geschafft und Sie können nach rund 790 Kilometern wahrlich stolz auf sich sein. Gönnen Sie sich zum Abschluss Ihrer Radtour in Schleswig-Holstein einige Hamburger Spezialitäten wie die Hamburger Aalsuppe, die Finkenwerder Scholle oder süße Franzbrötchen.

12. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour in Schleswig-Holstein bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Hamburg mit einer Zusatznacht.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise täglich vom 01.05.2021 bis zum 03.10.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Saison A
01.05. - 05.05.
19.09. - 03.10.
ab999 €
Saison B
06.05. - 11.05.
25.05. - 31.05.
01.09. - 18.09.
ab1099 €
Saison C
12.05. - 24.05.
01.06. - 30.06.
15.08. - 31.08.
ab1199 €
Saison D
01.07. - 14.08.

ab1299 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 10 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Bahnfahrt Niebüll - Westerland (Sylt) - Niebüll, inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

359 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Kappeln

49 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Flensburg

85 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, übrige Orte

65 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Kappeln

75 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Flensburg

115 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, übrige Orte

99 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
79 €
E-Bike
E-Bike
199 €
Mietrad von Radweg-Reisen
Unisexrad

Mietradtypen

  • 27-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,75 m)
  • Elektrorad mit Freilauf (Mindestalter für E-Bike-Leihe: 16 Jahre)
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Hier finden Sie weitere Informationen und Fotos zu unseren Mieträdern.

Mietrad

27-Gang Mietrad

79 €

Elektrorad

199 €

Kurzinfo

Karte zur Radtour in Schleswig-Holstein für Sportliche
  • Buchungscode
    OS-HH11-sp
  • Start / Ziel
    Hamburg
  • Dauer
    12 Tage / 11 Nächte
  • Länge
    ca. 790 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 65 und 105 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
12

Ø km pro Tag
80