2020
Rundtour durch Schleswig

Rundtour durch Schleswig

Natur pur zwischen Nord- und Ostsee

Husum – Schleswig – Kappeln – Husum

  • Radweg-Reisen Tour
  • Strände an Nord- und Ostsee, Nord-Ostsee-Kanal, St. Peter-Ording
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Neue Reise 2020!

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Sonne, Wind, Deiche und die flache Marschlandschaft – das alles weckt schon Urlaubsgefühle. Auf Ihrer Radtour durch Schleswig erleben Sie jedoch noch viel mehr. An der Nordseeküste erwarten Sie das Wattenmeer sowie St. Peter-Ording mit dem langen Sandstrand. Die facettenreiche Ostseeküste lockt mit den Steilküsten, Wind- und Wassermühlen sowie lebendigen Städten. Dazwischen weite, flache Radwege, kleine Dörfer und ehrwürdige Herrenhäuser. Begeben Sie sich auf die Spuren der Wikinger und Seefahrer. Haithabu, der Handelsplatz aus der Wikingerzeit und die großen Schiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Die Übernachtungsorte Ihrer Radtour durch Schleswig sind meist kleine, gemütliche Orte, jeder mit seinem eigenen Charme. Spazieren Sie durch die malerischen Gassen, bestaunen die typischen Reetdachhäuser und besuchen landestypische Restaurants. Regionale Köstlichkeiten wie Saure Rolle oder Labskaus müssen Sie probieren. Dazu einen Pharisäer oder Küstennebel und Sie sind bereit für die nächste Etappe Ihrer Radtour durch Schleswig.

Rundtour durch Schleswig
  • Buchungscode
    OS-SHHH7
  • Start / Ziel
    Husum
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 280 / 315 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 45 und 50 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●○○○○
Husum, Startort der Radtour in Schleswig
Der Husumer Binnenhafen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Husum

Das malerische Husum ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Radtour durch Schleswig. Eine Sehenswürdigkeit ist bereits der Wechsel von Ebbe und Flut, die Sie inmitten der Stadt hautnah erleben können. Spazieren Sie durch die engen Straßen und Gassen, die von schmucken Giebelhäusern gesäumt sind. Rund um den Hafen befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafés. Stimmen Sie sich in maritimem Ambiente auf Ihre Radtour durch Schleswig ein.

Blick auf Schleswig an der Schlei
Schleswig an der Schlei

2. Tag: Husum – Schleswig, ca. 45 km    

Sie verlassen die Nordsee und radeln über den Eider-Treene-Sorge Weg nach Hollingstedt. Hier befindet sich das größte archäologische Denkmal Nordeuropas aus der Zeit der Wikinger. Der Handelsplatz Haithabu und die Wallanlagen des Danewerks. Bald schon haben Sie Ihr Tagesziel – das liebenswerte Städtchen Schleswig erreicht. Direkt am Ufer der Schlei gelegen, erfrischen Sie sich mit einem Sprung ins kühle Nass oder gehen auf Entdeckungstour. Das Schloss Gottorf, der Barockgarten und der Riesenglobus sind sicherlich einen Besuch wert.

Kappeln an der Schlei
Kappeln an der Schlei

3. Tag: Schleswig – Kappeln, ca. 50 km  

Der lange Arm der Ostsee, wie die Schlei genannt wird, begleitet Sie auf der heutigen Etappe Ihrer Radtour durch Schleswig. Zwischen Schleswig und dem Übergang zur offenen See liegen zahlreiche hübsche Orte. Pausieren Sie in Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands, und genießen das maritime Flair. Noch ein kleines Stück im Sattel und Sie erreichen Kappeln. Entdecken Sie die größte Holländermühle des Bundeslandes, den Heringszaun und den Museumshafen.

Im Hafen von Eckernförde
Im Hafen von Eckernförde

4. Tag: Kappeln – Eckernförde, ca. 40 km   

Über die Halbinsel Schwansen radeln Sie ins Ostseebad Damp. Wenn Sie noch nie in einem Strandkorb auf das Meer geblickt haben, dann haben Sie am vier Kilometer langen Sandstrand von Damp die Möglichkeit dazu. Weiter geht es durch die unberührte Natur, vorbei an alten Alleen, über sanfte Hügel und grüne Wälder nach Eckernförde. Verbringen Sie den Abend am idyllischen Hafen mit der schönen Promenade. Kosten Sie unbedingt den fangfrischen Fisch in einem der gemütlichen Restaurants.

Radtour am Nord-Ostsee-Kanal
Am Nord-Ostsee-Kanal

5. Tag: Eckernförde – Rendsburg, ca. 40 / 75 km

Auf der heutigen Etappe Ihrer Radtour durch Schleswig müssen Sie sich entscheiden. Sind die Beine noch fit genug? Dann radeln Sie an der Küste entlang Richtung Kiel. Kurz vor der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt mündet der Nord-Ostsee-Kanal ins Meer. Er gehört zu den meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt. Zahlreiche Brücken, Schleusen und Schiffe werden passiert. Alternativ nehmen Sie die Abkürzung durch das Binnenland, bei dem Sie Wälder, Felder und Moore durchqueren.

Radtour im Grünen Binnenland
Radtour im Grünen Binnenland

6. Tag: Rendsburg – Friedrichstadt, ca. 50 km

Bevor Sie weiterradeln, bleiben Sie noch ein wenig in Rendsburg. Spazieren Sie durch die Altstadt mit den engen Gassen, den mittelalterlichen Plätzen und dem alten Rathaus. Wieder im Sattel fahren Sie erneut durch die atemberaubende Natur. Genießen Sie die Ruhe in den Wäldern und entlang von Flüssen. Immer wieder durchqueren Sie kleine Dörfer mit reetgedeckten Dächern, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Zwischen den Flüssen Eider und Treene gelegen, befindet sich Friedrichstadt, ihr heutiges Etappenziel.

Am Strand von Sankt Peter-Ording
Am Strand von Sankt Peter-Ording

7. Tag: Friedrichstadt – St. Peter-Ording – Husum, ca. 55 km + Bahnfahrt

Spazieren Sie durch Friedrichstadt, was aufgrund seiner zahlreichen Grachten auch „Holländerstadt“ genannt wird. Auf dem Weg nach Tönning passieren Sie das bekannte Herrenhaus Hoyerswort. Bald erreichen Sie St. Peter-Ording. Sicherlich werden auch Sie begeistert sein von dem 12 Kilometer langen flachen Sandstrand. Von den Dünen aus haben Sie einen unverwechselbaren Blick über die Häuser auf Pfählen, die sausenden Strandsegler und das weite Meer.

Pause auf der Radtour in Schleswig

8. Tag: Individuelle Heimreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre abwechslungsreiche Radtour durch Schleswig. Wenn Sie Ihren Urlaub an der Nordsee noch länger genießen möchten, buchen wir Ihnen gerne eine Verlängerungsnacht.