2022
Radtour durch La Rioja

Radtour durch La Rioja

Rad- und Weingenuss in Nordspanien

  Burgos – Pineda de la Sierra – San Millán de la Cogolla – Elciego

  • Weinregion Rioja
  • Kathedrale von Burgos, Sierra de la Demanda, Klöster von San Millán de la Cogolla, Weinkultur-Museum Briones
  • Mietrad inklusive!
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●●●●○
  • Neue Reise 2022!

Tage
8

Ø km pro Tag
40

Unsere Radtour in La Rioja führt Sie nicht nur in den Norden Spaniens, sondern in eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete Europas. Die vor allem für den Rioja berühmte Region hat jedoch noch mehr zu bieten als exzellente und ausgezeichnete Weine. Sie beginnen die Radtour in La Rioja in der historischen Stadt Burgos, die für ihre eindrucksvolle Kathedrale landesweit bekannt ist. Durch die Sierra de la Demanda erradeln Sie sich die malerischen Bergdörfer Pineda de la Sierra und Viniegra de Abajo. Mit den Klöstern von San Millán de la Cogolla lernen Sie die Geburtsstätte der spanischen Sprache kennen und landen nur einen Steinwurf entfernt inmitten traditioneller Weingüter und deren spektakulärer Gebäude. Entspannt radeln Sie dem Reiseziel unserer Radtour in La Rioja entgegen. Über das mittelalterlich charmante Laguardia erreichen Sie das für seine Stadt des Weins bekannte Elciego.

Unsere Radtour in La Rioja ist für all diejenigen geeignet, die eine der kleinsten und nicht so bekannten spanischen Provinzen kennenlernen möchten. Aber auch für die, die keine Scheu haben, das eine oder andere Mal kräftig in die Pedale zu treten. Belohnung für Ihre Mühen finden Sie in der einmaligen und sanft geschwungenen Landschaft, aber auch unterwegs bei Abstechern zu den Weingütern und in die zahlreichen Bodegas, die Ihnen genussvolle Einblicke in den Weinanbau bieten.

Reiseverlauf

  • Buchungscode
    ES-SPBE7
  • Start / Ziel
    Burgos / Elciego
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 255 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●●○○
Karte zur Radtour durch La Rioja

1. Tag: Individuelle Anreise nach Burgos

Ihre Radtour durch La Rioja beginnt in Burgos. Erkunden Sie nach der Ankunft in Ihrem Hotel die mittelalterliche Innenstadt. Ganz besonders wird Ihnen die Catedral de Burgos ins Auge stechen. Die erhabene Kathedrale gehört zu den außerordentlichsten Kirchenbauten Spaniens. In der Mitte des Gotteshauses befindet sich das Grab des spanischen Nationalhelden El Cid. Unternehmen Sie einen abendlichen Spaziergang entlang des Río Arlanzón und hinauf zu den Ruinen des Castillo de Burgos, einer im 9. Jahrhundert entstandenen Burganlage.

2. Tag: Burgos – Pineda de la Sierra, ca. 50 km

Nachdem Sie Ihre Tourenräder erhalten haben, kann es auch schon losgehen. Stadtauswärts folgen Sie für einige Kilometer dem Camino de Santiago, dem Jakobsweg. Dann geht es bergauf in Richtung des Gebirgszuges der Sierra de la Demanda. Sie folgen abseits des Verkehrs einer alten Bahntrasse, die von dichten Eichen- und Buchenwäldern begleitet wird. Mit dem Bergdorf Pineda de la Sierra erreichen Sie Ihr Tagesziel. Besonders sehenswert ist die Kirche San Esteban. Sie gehört zu den herausragenden romanischen Kirchen im spanischen Norden.

3. Tag: Pineda de la Sierra – Viniegra de Abajo, ca. 60 km

Die zweite Etappe Ihrer Radtour führt Sie heute in die Region La Rioja. Sie sind auf kleinen Landstraßen unterwegs, die Sie entlang des Río Najerilla und des Mansilla-Stausees in das charmante Bergdorf Viniegra de Abajo führt. Der abgelegene Ort wurde vermutlich bereits in der Antike gegründet. Unternehmen Sie nach Ihrer Ankunft einen Spaziergang und entdecken zahlreiche palastartige Häuser, die im Kontrast zu den einfacheren alten Bauten der einstigen einheimischen Viehzüchter entlang der Hauptstraße ihren Platz fanden.

4. Tag: Viniegra de Abajo – San Millán de la Cogolla, ca. 45 km

Entlang des Río Ventrosa und des Río Najerilla radeln Sie auf Ihrer Radtour durch La Rioja in das für sein Kloster-Ensemble bekannte San Millán de la Cogolla. Es besteht aus zwei Klöstern, dem San Millán de Yuso und dem San Millán de Suso. Beide sind dem vor über 1500 Jahren verstorbenen Heiligen Millán gewidmet und ein beliebtes Pilgerziel. Neben zahlreichen architektonischen Besonderheiten hat der Ort eine große historische Bedeutung, da er die ersten in Spanisch verfassten Schriften beherbergt.

5. Tag: San Millán de la Cogolla – San Vincente de la Sonsierra, ca. 35 km

Entlang sanfter Hügel radeln Sie heute in das Tal des Ebro. Es ist für seinen Anbau der berühmten Rioja-Trauben bekannt. Legen Sie unterwegs in Briones einen Zwischenstopp ein und besuchen das Museum für Weinkultur. Wieder auf dem Rad fällt Ihnen von Weitem die Kirche Santa María la Mayor oberhalb Ihres Tagesziels San Vincente auf. Sie ist Teil eines Gebäudekomplexes, dessen Ursprünge auf das 12. Jahrhundert zurückgehen. Besuchen Sie die ehemalige Verteidigungsanlage und genießen den eindrucksvollen Ausblick auf die Umgebung.

6. Tag: Rundtour in der Weinregion Rioja, ca. 35 km

Heute steht auf Ihrer Radtour durch La Rioja ein Ausflug in die Umgebung von San Vincente de la Sonsierra auf dem Tagesplan. Unweit des Flusses Ebro radeln Sie, einige Steigungen inklusive, in das historische Haro. Die Stadt ist der Hauptort des Weinanbaugebietes Rioja Alta. Die lange Weinanbautradition hatte ihren Ursprung bereits in der Römerzeit. Probieren Sie exzellente und preisgekrönte Rotweine in den Bodegas und statten Sie den vielen Weinkellern einen Besuch ab. Schwungvoll kehren Sie nach San Vincente de la Sonsierra zurück.

7. Tag: San Vincente de la Sonsierra – Laguardia – Elciego, ca. 30 km

Heute lernen Sie den Süden des Baskenlandes und die Weinregion Rioja Alavesa kennen. Zunächst radeln Sie in die mittelalterliche Stadt Laguardia. Umgeben von einer Stadtmauer liegt der Ortskern auf einer Anhöhe in einer durch Weinreben geprägten Region. Besuchen Sie die Kirche Santa Maria und die malerische Altstadt, bevor Sie sich wieder auf Ihr Rad schwingen. In Elciego angelangt, lohnt ein Abstecher zum avantgardistischen Hotel Marqués de Riscal. Es beherbergt eine Bodega und entstammt den Entwürfen des berühmten Architekten Frank Gehry.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour durch La Rioja bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Burgos, Bilbao oder Logroño mit einer Zusatznacht.

Saisonzeiten und Preise 2022

Anreise täglich ab 01.04.2022 bis zum 31.10.2022

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Saison A
01.04. - 31.10.

ab879 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Elciego, max. 1 Gepäckstück pro Person
  • 1 x Abendessen in Pineda de la Sierra
  • Mietrad (24-Gang), E-bike mit Aufpreis
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer) - nur auf Englisch Verfügbar!
  • 7-Tage Service-Hotline

Mindestteilnehmerzahl pro Buchung: 2 Personen

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Einzelzimmerzuschlag

115 €

Alle Preise gelten pro Person

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
0 €
E-Bike
E-Bike
79 €

Mietradtypen

  • 24-Gang Tourenrad
  • Elektrorad
Ausstattung

Gepäcktasche, Kartenhalter, Trinkflaschen-Halter, Kilometerzähler, Gepäckträger, Luftpumpe, Pannenset, Ersatzschlauch, Multi-Tool und Leihhelm

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

24-Gang Mietrad

inkludiert

Elektrorad

79 €

Kurzinfo

  • Buchungscode
    ES-SPBE7
  • Start / Ziel
    Burgos / Elciego
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 255 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 30 und 60 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Wegequalität
    Sie sind hauptsächlich auf Landstraßen unterwegs, die größtenteils asphaltiert sind und Sie durch teils hügeliges Gelände führen.
  • Hinweis
    In Spanien besteht für Fahrradfahrer eine Helmpflicht außerhalb geschlossener Ortschaften. Bei langen Steigungen, extremer Hitze und bei medizinischer Anweisung entfällt die Helmpflicht. Bitte beachten Sie auch, dass diese Regel von Region zu Region unterschiedlich streng ausgelegt wird.
  • Rückreise
    Die Tour endet in Elciego, das über keinen eigenen Bahnhof verfügt. Die Rückreise von Elciego nach Logroño empfiehlt sich mit dem Taxi, ca. 25 km, Kosten: ca. 30 €, danach mit dem Zug nach Bilbao, Dauer ca. 2,5 Stunden
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.
Karte zur Radtour durch La Rioja

Tage
8

Ø km pro Tag
40