2023
Radtour an der Oder

Radtour an der Oder

An der deutsch-polnischen Grenze von Frankfurt nach Usedom

  Frankfurt (Oder) – Schwedt – Ueckermünde – Usedom

  • Herrliche Landschaften: Oderbruch, Nationalpark Unteres Odertal und Stettiner Haff
  • Kaiserbäder und Sandstrände auf Usedom
  • Etappenlänge ●●●●●
  • Höhenprofil ●●○○○

Tage
8

Ø km pro Tag
60

Die Radtour an der Oder führt Sie von Frankfurt an der Oder auf die Sonneninsel Usedom. Dem Oder-Neiße-Radweg folgend erkunden Sie die wunderschönen nordostdeutschen Landschaften – viele davon unter Naturschutz. Die ersten Etappen führen flussnah durch das charaktervolle Oderbruch und den Nationalpark Unteres Odertal mit seiner artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Dann verlässt die Strecke der Radtour die Oder und führt durch leicht hügelige und waldreiche Landschaften zum Stettiner Haff. Auf der polnischen Seite des Haffs mündet die Oder in die Ostsee. Im Gegensatz zur Oder endet Ihre Reise nicht am Haff. Mit der Fähre setzen Sie auf die Sonneninsel Usedom über. Die letzte Etappe bringt Sie entlang der traumhaften Inselküste zu Ihrem Hotel. Den letzten Tag Ihrer Radtour an der Oder können Sie sich frei einteilen. So können Sie die Sandstrände und Kaiserbäder Usedoms in vollen Zügen genießen.

Reiseverlauf

  • Buchungscode
    NO-BRFU7
  • Start / Ziel
    Frankfurt (Oder) / Usedom
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 300 – 320 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 60 und 80 km, Ø 60 km
    Höhenprofil ●●○○○
 Radtour an der Oder

1. Tag: Individuelle Anreise nach Frankfurt (Oder)

Einst war Frankfurt an der Oder eine bedeutende Handels- und Hansestadt beidseitig der Oder. Bis heute zeugen die Marienkirche und das historische Rathaus vom Reichtum vergangener Tage. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt geteilt. Heute bildet Frankfurt mit dem polnischen Słubice eine europäische Doppelstadt. Rege ist der Grenzverkehr über die Stadtbrücke. Auch bei Ihrer Stadterkundung sollte ein kurzer Abstecher in die Schwesterstadt nicht fehlen. Wer früh am Tag anreist, kann auf einer circa 20 Kilometer langen Route auf den Spuren des berühmtesten Sohnes Frankfurts – dem Dichter Heinrich von Kleist – radeln und so die Anreisestadt ihrer Radtour an der Oder kennenlernen.

Stadt von oben, Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder)

2. Tag: Frankfurt (Oder) – Groß Neuendorf / Altlewin, ca. 60 / 70 km

Vorbei an den malerischen Oderwiesen nördlich der Stadt verlassen Sie Frankfurt. Bald gilt es kleinere Anstiege zu überwinden. Genießen Sie vom Bergrücken bei Lebus eine herrliche Aussicht über das Odertal. Dann erreichen Sie die faszinierende Landschaft des Oderbruchs. Das ehemalige Binnendelta wurde vom Preußenkönig Friedrich II. trockengelegt. Es entstand eine fruchtbare Kulturlandschaft, die auch heute noch von weiten Wiesen und Feldern geprägt wird. Immer wieder radeln Sie entlang endlos erscheinender Alleen. Sie übernachten in Groß Neuendorf oder in Altlewin – beides kleine Dörfer am Rande des Oderbruchs.

Radfahrer, Odertal

Das Odertal

3. Tag: Groß Neuendorf – Schwedt/Oder, ca. 65 km

Auf gut ausgebauten Radwegen führt die Strecke der Radtour weiter durch die wunderschöne Oderlandschaft. Sie verlassen das Oderbruch und radeln nun in der Uckermark. Vom Rad aus genießen Sie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks Unteres Odertal – Deutschlands einzigem Auen-Nationalpark. Die Flussauenlandschaft ist ein Paradies für Wasservögel. Im Frühjahr und Herbst können Sie Tausende Zugvögel beobachten. Halten Sie an der Burg Stolpe und erklimmen Sie den Grützpott – dem wohl stärksten Bergfried Deutschlands. Von hier haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Region.

Ausblick, Grützpott

Der Grützpott

4. Tag: Schwedt – Löcknitz, ca. 80 km

Die dritte Etappe Ihrer Radtour führt für die erste Hälfte des Tages weiter an der Oder entlang. Hinter der kleinen, aber wehrhaften Stadt Gartz verlässt der Radweg den Fluss, der nun weiter in Polen fließt. Nun radeln Sie durch eine waldreiche, leicht hügelige Landschaft. Die Dörfer der dünn besiedelten Region tragen Namen, die an ihre slawischen Ursprünge erinnern. Mehrere Seen entlang der Strecke geben Ihnen die Möglichkeit, einen kurzen Badestopp einzulegen. Der rekonstruierte Burgturm der Burg Löcknitz bietet Ihnen zum Abschluss der Etappe einen schönen Blick über den Ort und das Randowtal.

Landschaft, Oder

An der Oder

5. Tag: Löcknitz – Ueckermünde, ca. 60 km

Heute radeln Sie Auf und Ab durch Vorpommern, vorbei an bunten Feldern und weiten sattgrünen Wiesen. Immer wieder durchfahren Sie romantische Waldstücke. Bald schnuppern Sie Meeresluft. Halten Sie am Neuwarper See beim großen Aussichtsturm. Von hier haben Sie einen herrlichen Ausblick. Nun führt die Strecke durch den Naturpark Stettiner Haff entlang der naturbelassenen Küste. Legen Sie eine erholsame Pause am Strand ein, bevor Sie die letzten Kilometer nach Ueckermünde zurücklegen. Das ehemalige Fischerstädtchen mit schwedischer Vergangenheit ist Ihr Etappenziel. Spazieren Sie am Abend durch die liebevoll restaurierte Altstadt und genießen Sie das maritime Flair im Stadthafen.

Strand, Ueckermünde

Ueckermünde

6. Tag: Ueckermünde – Insel Usedom, ca. 65 / 80 km + Fährfahrt

Die ersten Kilometer radeln Sie nach Kamp, von wo aus Sie mit der Fähre nach Karnin auf die Insel Usedom übersetzen. Unweit des Dorfes befindet sich der Golm. Von der höchsten Erhebung der Insel haben Sie einen wunderbaren Blick bis nach Swinemünde im benachbarten Polen. Bald erreichen Sie die prächtigen kaiserlichen Seebäder. Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf strahlen noch heute im adeligen Glanz. Anschließend radeln Sie durch lichte Wälder und unweit des weiten Ostseesandstrandes. Die letzten beiden Übernachtungen der Radtour an der Oder verbringen Sie in Zempin oder Ückeritz.

Seebrücke, Heringsdorf

Die Seebrücke in Heringsdorf

7. Tag: Aufenthalt auf Usedom

Die Gestaltung des heutigen Tages auf Usedom liegt ganz in Ihrer Hand. Erkunden Sie die sonnenverwöhnte Insel bei einer Rundtour mit dem Rad. Dabei gibt es vieles zu entdecken: idyllische Häfen, malerische Binnenseen und 40 Kilometer feiner, weißer Sandstrand. Oder Sie verbringen den Tag gemütlich in einem der mondänen Seebäder. Flanieren Sie auf den Promenaden, spazieren Sie über die Seebrücken und verbummeln Sie die Zeit in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants. Noch entspannter ist nur ein Strandtag. Genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und erfrischen Sie sich im kühlen Nass der Ostsee.

Radfahrer, Wald, Usedom

Radfahren auf Usedom

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour an der Oder. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt auf der Sonneninsel Usedom mit einer Zusatznacht.

Strand, Usedom, Sonnenuntergang

Abschied von Usedom

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2023

Anreise mittwochs, donnerstags und samstags ab 26.04.2023 bis zum 23.09.2023Frühbucherrabatt: -15 €

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Saison A
26.04. - 11.05.
03.09. - 23.09.
ab889 €
Saison B
12.05. - 02.09.

ab925 €

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* Niveau
  • Fährtfahrt Kamp – Karnin inkl. Rad
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Usedom, max. 2 Gepäckstücke pro Person, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • Service-Hotline (7 Tage, 8 – 20 Uhr)

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Einzelzimmerzuschlag

279 €

Alle Preise gelten pro Person

Zusatznächte

Zimmer
Frühstück
Preis
Frankfurt (Oder)
 DZ

59 €

 EZ

89 €

Insel Usedom
 DZ

95 €

 EZ

129 €

Alle Preise gelten pro Person

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
125 €
E-Bike
E-Bike
245 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Damen- / Herrenrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Damen- / Herrenrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad
Ausstattung

Gepäcktasche, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset, Kartenhalter auf Wunsch: Kilometerzähler (bei Buchung anzugeben)

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

125 €

Elektrorad

245 €

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NO-BRFU7
  • Start / Ziel
    Frankfurt (Oder) / Usedom
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 300 – 320 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 60 und 80 km, Ø 60 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Frankfurt (Oder)
    Optional mit dem Kleinbus, muss bei Buchung mit angegeben werden, Preis auf Anfrage.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, 2 x Umsteigen, Dauer ca. 5,5 Stunden.
  • Mindestteilnerhmerzahl
    2 Personen
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.
  • Druckversion PDF
 Radtour an der Oder

Tage
8

Ø km pro Tag
60