2024
Radtour im Münsterland

Radtour im Münsterland

Schlösser und Burgen im Radlerparadies

Münster – Bocholt – Coesfeld – Münster

  • Fahrradstadt Münster
  • Wasserburgen und Schlösser
  • Flamingos im Zwillbrocker Venn
  • Westfälisches Versailles Schloss Nordkirchen
  • Etappenlänge ●●●○○, Höhenprofil ●○○○○

Tage
8

Ø km pro Tag
55

Die Radtour im Münsterland nimmt Sie mit durch eine Region Nordrhein-Westfalens, die mit einer meist flachen und nur selten hügeligen Landschaft aufwartet und mit hervorragenden Radwegen ausgestattet ist. Beste Voraussetzungen, um bei einer Radtour durch das Münsterland die kulturellen Reichtümer, die deftige Küche und die bodenständigen Menschen kennenzulernen. Sie starten die Radtour in Münster im Herzen des Münsterlandes. Die altehrwürdige Bischofs- und Universitätsstadt ist eine ausgezeichnete Fahrradstadt und bietet seinen Besuchern vielfältige kulturelle Möglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Bevor Sie Münster am Ende Ihrer Radtour durch das Münsterland wieder erreichen, haben Sie unterwegs eine Fülle an sehenswerten Wasserburgen und Schlössern, kleine hübsche Städte, das Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn und die Region hinter der deutsch-niederländischen Grenze kennengelernt.

Reiseverlauf

  • Buchungscode
    NW-EMMM7
  • Start / Ziel
    Münster
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 340 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 50 und 65 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●○○○○
nw-emmm7

1. Tag: Individuelle Anreise nach Münster

Willkommen zu Ihrer Radtour im Münsterland! Reisen Sie nicht zu spät an, denn Münster hat viel zu bieten. Das Zentrum bildet der Prinzipalmarkt mit prächtigen, treppengiebelverzierten Kaufmannshäusern und der Lambertikirche. Ebenso lohnt ein Abstecher zum St.-Paulus-Dom und zum Fürstbischöflichen Schloss. Besonders auffällig sind in Münster die vielen Fahrräder. Kein Wunder, zählt die Stadt doch zu den fahrradfreundlichsten in Deutschland.

Rathaus von Münster

Rathaus von Münster

2. Tag: Münster – Schöppingen, ca. 55 km

Gemütlich führt Sie die erste Etappe Ihrer Radtour im Münsterland auf ruhigen Wegen in Richtung Ihres Etappenziels Schöppingen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, in der Burg Hülshoff mehr über die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff zu erfahren. Im Havixberger Sandsteinmuseum erfahren Sie mehr über den Abbau und die Verarbeitung des Baumberger Sandsteins, der für viele Bauwerke und Kunstwerke verwendet wurde. Vorbei am Dom in Billerbeck und dem Wasserschloss in Darfeld erreichen Sie Schöppingen.

Burg Hülshoff, Havixbeck

Burg Hülshoff, Havixbeck

3. Tag: Schöppingen – Vreden, ca. 60 km

Diese Etappe führt zunächst durch eine reizvolle Park- und Heidelandschaft nach Ahaus. Das beeindruckende Wasserschloss diente einst den Fürstbischöfen von Münster als Residenz und beherbergt heute ein Museum. Weiter geht es in Richtung der niederländischen Grenze. Mit Vreden haben Sie Ihr Tagesziel erreicht. Etwas weiter westlich beginnt das Zwillbrocker Venn. Im Wald-, Moor- und Feuchtwiesengebiet befindet sich ein Vogelschutzgebiet, in dem sogar Flamingos beobachtet werden können.

Zwillbrocker Venn

Zwillbrocker Venn

4. Tag: Vreden – Bocholt, ca. 50 km

Heute geht es für einen Etappen-Abschnitt in die Niederlande. Durch schmale Alleen, auf schönen Radwegen und kleinen Bauernwegen radeln Sie nach Winterswijk, das für seinen gemütlichen Markt bekannt ist. Anschließend radeln Sie nach Bredevoort. Mögen Sie Bücher, sind Sie hier genau richtig. Die Bücherstadt besitzt eine Vielzahl an Antiquariaten und bietet somit viele Gelegenheiten zum Stöbern. Über die niederländisch-deutsche Grenze geht es nach Bocholt. Ebenso wie Münster zählt die Stadt zu den fahrradfreundlichsten Städten Deutschlands.

Rathausplatz Bocholt

Rathausplatz Bocholt

5. Tag: Bocholt – Coesfeld, ca. 65 km

Entlang des kleinen Flusses Aa erradeln Sie sich auf dieser Etappe Ihrer Radtour durch das Münsterland zunächst Borken. Im Stadtteil Gemen befindet sich eine Burg, die sich im Laufe ihrer mehr als 900-jährigen Geschichte zu einem prachtvollen Schloss entwickelte. Der Außenbereich der Anlage ist frei zugänglich und bietet so die unterschiedlichsten Perspektiven auf das prachtvolle Wasserschloss. Mit Coesfeld erreichen Sie Ihr Tagesziel.  

Burg Gemen

Burg Gemen

6. Tag: Coesfeld – Lüdinghausen, ca. 55 km

Lassen Sie sich vom Klang der Kirchenglocken der Lambertikirche wecken, bevor Sie sich auf den Weg über die sanften Hügel der Baumberge, dem höchsten Höhenzug des Münsterlandes, machen. Legen Sie in Nottuln eine Pause im barocken Ortskern und auf einem der schönsten Plätze des Münsterlandes ein. Vorbei am Wasserschloss in Senden erreichen Sie Lüdinghausen. Die Stadt besitzt drei Burgen, wobei die Wasserburg und die Burg Vischering hervorstechen. Im Museum der Burg Vischering erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und erhalten Einblicke in die Burgen- und Schlösserlandschaft des Münsterlandes.

Burg Lüdinghausen

Burg Lüdinghausen

7. Tag: Lüdinghausen – Münster, ca. 55 km

Auf der letzten Etappe Ihrer Radtour durch das Münsterland lernen Sie das wohl eindrucksvollste Schloss der gesamten Reise kennen. Schloss Nordkirchen wird aufgrund seiner architektonischen Gestaltung gern als das Westfälische Versailles bezeichnet. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den großzügigen Landschaftspark, bevor Sie zurück nach Münster radeln.

Schloss Nordkirchen

Schloss Nordkirchen

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour durch das Münsterland bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenhalt in Münster mit einer Zusatznacht.

Aasee, Münster

Aasee, Münster

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2024

Anreise samstags und sonntags vom 06.04.2024 bis zum 13.10.2024Frühbucherrabatt: -15 €

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Kategorie B

Saison A
06.04. - 07.04.
30.09. - 13.10.
ab699 €
Saison B
08.04. - 28.04.
16.09. - 29.09.
ab799 €
Saison C
29.04. - 15.09.

ab899 €

Kategorie A

Saison A
06.04. - 07.04.
30.09. - 13.10.
ab799 €
Saison B
08.04. - 28.04.
16.09. - 29.09.
ab939 €
Saison C
29.04. - 15.09.

ab1039 €

Alle Preise pro Person im Doppelzimmer

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 2* / 3*-Niveau,
    Kategorie B (NW-EMMM7b)
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* / 4*-Niveau,
    Kategorie A (NW-EMMM7a)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • Service-Hotline (7 Tage, 8 – 20 Uhr)
Mehr erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 17 Jahren

-25%

Alle Preise gelten pro Person

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Kategorie B
Kategorie A

Einzelzimmerzuschlag

229 €

299 €

Alle Preise gelten pro Person

Zusatznächte

Zimmer
Frühstück
Kategorie B
Kategorie A
Münster
 DZ

79 €

89 €

 EZ

109 €

139 €

Alle Preise gelten pro Person

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
99 €
E-Bike
E-Bike
259 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Damen- / Herrenrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 27-Gang Damen- / Herrenrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • E-Bike / Pedelec
Ausstattung

Gepäcktasche, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset
auf Wunsch: Kilometerzähler, Kartenhalter (bei Buchung anzugeben)

Mehr erfahren Weniger anzeigen

7- / 27-Gang Mietrad

99 €

E-Bike / Pedelec

259 €

Alle Preise gelten pro Person

Kurzinfo

  • Buchungscode
    NW-EMMM7
  • Start / Ziel
    Münster
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 340 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 50 und 65 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Parkplatz am Starthotel, Kosten ca. 17 € / Tag
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
  • Druckversion PDF

Tage
8

Ø km pro Tag
55