2020
Sportliche Radtour von Lübeck nach Stralsund

Sportliche Radtour von Lübeck nach Stralsund

Längere Etappen an der Ostsee und auf Rügen

 Lübeck – Rügen – Stralsund

  • Radweg-Reisen Tour
  • Marzipan, weiße Sandstrände und Steilküsten
  • Etappenlänge ●●●●●
  • Höhenprofil ●●○○○

9
Tage

80
Ø km pro Tag

Unterwegs auf der sportlichen Radtour von Lübeck nach Stralsund erwarten Sie weite Dünen und die für die Ostsee so typische, klassizistische Bäderarchitektur. Sie radeln über 550 km entlang der Küste und auf Rügen. Auf dieser Radreise verzichten Sie auf viele Pausen und konzentrieren sich ganz auf das, was Radler glücklich macht: Auf zwei Rädern sausen Sie durch die Landschaft und haben dabei immer die salzige Meeresbrise in der Nase. Die sportliche Radtour zwischen Lübeck und Stralsund mit einem Abstecher nach Rügen ist perfekt für all diejenigen, die sich einfach auf das Radfahren freuen und sich nicht von längeren Etappen abschrecken lassen. Freuen Sie sich auf fantastische Ausblicke über die Ostsee, die atemberaubenden Steilklippen auf Rügen und ehrwürdige, alte Hansestädte.

Sportliche Radtour von Lübeck nach Stralsund
  • Buchungscode
    OS-LS8-sp
  • Start / Ziel
    Lübeck / Stralsund
  • Dauer
    9 Tage, 8 Nächte
  • Länge
    ca. 560 km
    Etappenlänge ●●●●●
    zwischen 45 und 115 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●○○○
Kirchen, Altstadt, Lübeck
Blick auf Lübecks Altstadt

1. Tag: Individuelle Anreise nach Lübeck

Die alte, prächtige Hansestadt wurde im Jahr 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und sprüht an jeder Ecke nur so vor Charme. Die Meisten assoziieren mit Lübeck das Holstentor, Marzipan und Thomas Mann. Aber es gibt so viel mehr zu sehen: Die windschiefen Backsteinhäuser, Gänge und Höfe, das Rathaus. Und Fischbrötchen an der Trave bei Sonnenuntergang schmecken besonders gut.

Wasserkunst, Marktplatz, Wismar
Die berühmte Wasserkunst auf dem Wismarer Marktplatz

2. Tag: Lübeck – Wismar, ca. 80 km + Fährfahrt

Die erste Etappe Ihrer sportlichen Radtour von Lübeck nach Stralsund führt Sie von Hansestadt zu Hansestadt. Nachdem Sie die Tore Lübecks hinter sich gelassen haben, radeln Sie entlang des Ostseeküsten-Radwegs durch das idyllische Naturschutzgebiet Brooker Wald bis Boltenhagen. An abenteuerlichen Steilküsten entlang, werden Sie immer wieder einen fantastischen Blick auf die gesamte Bucht haben. In Wismar empfängt Sie eine reizende Altstadt mit zahlreichen Backsteinbauten.

Strand, Kühlungsborn
Strandzugang bei Kühlungsborn

3. Tag: Wismar – Rostock, ca. 90 km

Von Wismar aus radeln Sie zunächst weiter Richtung Kühlungsborn. Auf Ihrem Weg wechseln sich Steilküsten und beste Badestrände ab. Packen Sie also Ihre Badesachen in Ihre Radtaschen! Sie können immer wieder kurze Badepausen einlegen. Die Hansestadt Rostock besticht mit ihrer sehr gut erhaltenen Altstadt direkt an der Warnow.

Ostsee-Radweg, Strand, Fahrradweg, Prerow
Der Ostsee-Radweg bei Prerow

4. Tag: Rostock – Barth, ca. 90 km + Fährfahrt

Sie radeln heute wieder entlang der Ostseeküste bis zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die 45 km lange Halbinsel hat neben viel unberührter Naturlandschaft und flachen Radwegen auch einen Dünenzug vor der Stadt Prerow zu bieten, der mit 13 m über dem Meeresspiegel bei klarer Sicht einen einzigartigen Ausblick auf die umliegenden Inseln bereithält. Über eine Brücke kommen Sie wieder auf das Festland und erreichen flott Barth.

Alter Markt, Stralsund, Altstadt, Kirche
Der Alte Markt in Stralsund

5. Tag: Barth – Stralsund, ca. 45 km

An der Ostseeküste fahren Sie bis Stralsund. Diese Region wird jedes Jahr von tausenden Zugvögeln aufgesucht, die noch einmal eine Rast einlegen, bevor sie ihre weite Reise in den Süden antreten. Ein weiterer Höhepunkt der Tour ist die Hansestadt Stralsund. Schon von Weitem grüßen ihre drei Türme. Abgesehen von der denkmalgeschützten Altstadt sollten Sie unbedingt das Museum für Meereskunde, Fischerei und Aquarien besuchen.

E-Bike, Radweg, Felder und Wiesen, bei Breege
Felder und Wiesen kurz vor Breege

6. Tag: Stralsund – Ummanz – Breege / Glowe, ca. 100 / 115 km + Fährfahrt

Auf direktem Weg radeln Sie heute von Stralsund auf die Insel Rügen, um zunächst der Insel Ummanz einen Besuch abzustatten. Die zweitgrößte Ostseeinsel Deutschlands ist zu gleich auch eine sehr flache Insel mit nur 3 Meter über dem Meeresspiegel. Wieder zurück auf der Nachbarinsel Rügen steuern Sie den Küstenort Breege an. Ein traumhafter Ort weit ab vom Trubel, an dem es einem nicht schwer fallen wird, sich zu erholen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit zur Übernachtung in Glowe.

Seebrücke, Strand, Sellin
Die Seebrücke Sellin

7. Tag: Breege – Sellin / Göhren, ca. 65 – 80 km 

Ihre sportliche Radtour führt Sie heute zunächst nach Sassnitz. Der staatlich anerkannte Erholungsort auf der Halbinsel Jasmund, hat landschaftlich, kulturell und historisch viel zu bieten. Grund genug, hier eine Mittagspause einzulegen. Wieder auf dem Rad versetzen Sie die Ostseebäder entlang des Weges zurück in das 19. Jahrhundert. Klassizistische Elemente, filigrane Holzschnitzereien und lange Seebrücken sind die charakteristischen Merkmale der Bauten an der Ostseeküste.

Skyline, Stralsund, Altstadt
Die Skyline von Stralsund

8. Tag: Göhren – Stralsund, ca. 75 km

Die letzte Etappe Ihrer sportlichen Radtour an der Ostsee bringt Sie zurück nach Stralsund, dem Tor zur Insel Rügen. Der Weg ist gut ausgeschildert, so kommen Sie heute flott voran und queren den südlichen Teil der Insel Rügen. In Putbus lohnt sich eine kleine Pause. Vor allem der Schlosspark ist sehenswert. Steigen Sie auch in Altefähr, am Ufer des Strelasund, kurz vom Rad: Der Blick auf Stralsund auf dem gegenüberliegenden Ufer ist einmalig!

Stralsund, Hafen, Sonnenuntergang
Abschied von Stralsund und der Ostsee

9. Tag: Individuelle Abreise aus Stralsund

Nachdem Sie gestern die letzte Etappe Ihrer sportlichen Radtour von Lübeck nach Stralsund und über Rügen zurückgelegt haben, reisen Sie heute aus Stralsund ab. Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt an der Ostsee!