2021
Radtour an der Moselle in Lothringen

Radtour an der Moselle von Lothringen zum Rhein

Unsere lange Mosel-Reise von Nancy nach Koblenz

 Nancy – Metz – Trier – Koblenz

  • Kathedrale Saint-Étienne in Metz, Porta Nigra in Trier, Cochemer Reichsburg, Burg Eltz, Deutsches Eck Koblenz
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
11

Ø km pro Tag
45

Die Mosel entspringt in den Vogesen und bahnt sich ihren Weg durch den Nordosten Frankreichs bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Koblenz. Unsere Radtour beginnt im Herzen Lothringens, in Nancy. Ab dort folgen Sie der Moselle, wie die Mosel im Französischen heißt, nach Pont-à-Mousson und Metz. Beeindruckt von der dortigen Kathedrale Saint-Étienne und der vielfältigen Kunstszene der Stadt geht es weiter ins Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg. Ab Perl erradeln Sie sich das von Weinhängen gesäumte deutsche Moseltal. Sie folgen den typischen Mosel-Schleifen und erleben unterwegs eine Region, die bereits vor mehr als 2000 Jahren von den Römern besiedelt und nachhaltig geprägt wurde. Ganz besonders in Trier ist dies an vielen Ecken der Stadt spürbar. Die Römer hinterließen jedoch nicht nur interessante Bauwerke, sondern sorgten dafür, dass sich die Mosel zu einer traditionellen Weinbauregion entwickelte. Auf unserer Radtour ab Lothringen lernen Sie kleine Winzerorte, malerische Fachwerkstädte und majestätische Burgen kennen. Obendrein kommen Sie in den Genuss hervorragender Weine, die Sie unterwegs nach Herzenslust probieren können. Apropos Genuss: Kulinarisch wird unsere Radtour ab Lothringen von der exquisiten französischen und der deftigen rheinland-pfälzischen Küche abgerundet.

Reiseverlauf

Karte zur Radtour an der Moselle in Lothringen
  • Buchungscode
    SW-MONK10
  • Start / Ziel
    Nancy / Koblenz
  • Dauer
    11 Tage, 10 Nächte
  • Länge
    ca. 385 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 55 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Nancy

Ihre Radtour in Lothringen beginnt in Nancy, der ehemaligen Hauptstadt der lothringischen Herzöge. Eingebettet in umliegende bewaldete Hügel besitzt Nancy eine sehenswerte Altstadt, die durch einen Mix aus Bauwerken unterschiedlichster Epochen zu begeistern weiß. Ganz besonders sehenswert ist der klassizistische Place Stanislas. Mit seinen vergoldeten Gittern und prächtigen Brunnen zählt er zu den schönsten Plätzen Europas. Probieren Sie einige Spezialitäten der Stadt: Bergamotte-Bonbons, Macarons und Baba au rhum. Bon appétit!

2. Tag: Nancy – Pont-à-Mousson, ca. 40 km

Sie folgen dem Verlauf des Flusses Meurthe, der bei Custines auf die Mosel trifft. Entlang der Mosel-Windungen erreichen Sie Pont-à-Mousson. Die Stadt verdankt ihren Namen einer der damals wenigen Brücken über die Mosel und bedeutet übersetzt Brücke bei Mousson. Die die Mosel im Mittelalter kontrollierende Burg oberhalb des Ortes ist heute eine Ruine. Unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang hinauf und genießen den Blick auf den Ort und das Moseltal.

3. Tag: Pont-à-Mousson – Metz, ca. 35 km

Die heutige Etappe Ihrer Radtour in Lothringen führt Sie auf dem Mosel-Radweg nach Metz. Die Silhouette der Stadt wird von der beeindruckenden Kathedrale Saint-Étienne geprägt. Entdecken Sie weitere Schätze der über 3000-jährigen Stadt bei einem Spaziergang. Kunstinteressierte werden im Centre Pompidou-Metz fündig und Kaffeeliebhaber kommen in den quirligen Straßencafés auf ihre Kosten. Eine besondere Metzer Spezialität ist die Mirabelle. Ob in Süßwaren, in Torten oder in Schnaps – den goldgelben Früchten wird sogar ein jährliches Mirabellenfest gewidmet.

4. Tag: Metz – Thionville, ca. 35 km

Praktisch steigungsfrei radeln Sie entlang der französischen Mosel nach Thionville. Bevor Sie die Stadt erreichen, lohnt ein Abstecher nach Uckange. Der dortige Parc du Haute-Fourneau U4, ein stillgelegter Hochofenpark, gibt Einblicke in die lothringische Eisen- und Stahlproduktion, die einst in der Region weit verbreitet war. Unternehmen Sie in Ihrem Tagesziel Thionville einen ausgiebigen Stadtspaziergang, der Sie am Flohturm-Museum, am Belfried und an der St. Maximin Kirche vorbeiführt.

5. Tag: Thionville – Perl, ca. 35 km

Heute führt Sie Ihre Radtour ab Lothringen ins Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Unweit Ihres Etappenziels Perl überradeln Sie die französisch-deutsche Grenze. Der Weinort Perl ist für seine rekonstruierte Römische Villa Borg bekannt. Lassen Sie sich in dem archäologischen Freilichtmuseum in die Zeit der Römer und ihres Alltags entführen. Genießen Sie in der einzigen Weinbaugemeinde des Saarlandes delikate Weine und stimmen sich auf die kommenden Etappen entlang der deutschen Mosel ein.

6. Tag: Perl – Trier, ca. 50 km

Sie folgen dem Verlauf der Mosel, die bis zum Ort Wasserbillig gleichzeitig die Grenze zu Luxemburg markiert. Entlang des von beiden Seiten mit Weinhängen gesäumten Flusses radeln Sie über Konz nach Trier. Nehmen Sie sich viel Zeit, um die älteste Stadt Deutschlands bei einer Erkundungstour näher kennenzulernen. Es gibt viel zu sehen: die Porta Nigra, das Amphitheater, die Kaiserthermen, die Römerbrücke, den Trierer Dom, das Karl-Marx-Haus und und und…

7. Tag: Trier – Piesport, ca. 45 km

Eingerahmt von üppigen Weinhängen folgen Sie der Mosel auf Ihrer Radtour in Lothringen zunächst bis nach Neumagen-Dhron. Die älteste Weinbaugemeinde Deutschlands wurde bereits früh von den Römern besiedelt. Davon zeugt das Neumagener Weinschiff im Ortskern. Der schwimmfähige Nachbau des Schiffs liegt am Mosel-Ufer vor Anker. Nur einen Steinwurf entfernt, erreichen Sie Piesport. Besuchen Sie die rekonstruierte Kelteranlage, in der bereits in der Römerzeit Wein verarbeitet wurde. Genießen Sie zum Abschluss des Radtages einen edlen Tropfen der bekannten Weinlage Piesporter Goldtröpfchen.

8. Tag: Piesport – Traben-Trarbach, ca. 40 km

Die Moselloreley – ein Felsmassiv – im Blick, verlassen Sie Piesport und erreichen nach wenigen Kilometern Bernkastel-Kues. Am Fuße steiler Rebhänge gelegen, beeindruckt das Fachwerkstädtchen mit Kopfstein gepflasterten Gassen und urigen Weinstuben. Probieren Sie einen spritzigen Riesling von der Weinlage Bernkasteler Doctor bevor es weiter nach Traben-Trarbach geht. Dank vieler Fachwerkbauten und charmanter Jugendstilvillen kann die Weinhandelsstadt eine der schönsten Uferpromenaden an der Mosel ihr Eigen nennen.

9. Tag: Traben-Trarbach – Cochem, ca. 55 km

Die Radtour ab Lothringen führt Sie zunächst nach Zell. An der engsten Mosel-Schleife gelegen, besitzt die Stadt mehr als vier Millionen Rebstöcke. Weltberühmt ist die Weinlage Schwarze Katz. Gönnen Sie sich einen spritzigen Riesling und schlendern durch die verwinkelten Gassen des historischen Stadtkerns. Schwungvoll geht es nach Cochem. Über der Stadt thront die mehr als 1000 Jahre alte Cochemer Reichsburg – beeindruckend! Hoch hinaus geht es mit der Cochemer Sesselbahn. Sie bringt Sie zum Aussichtspunkt Pinnerkreuz – herrliche Ausblicke inklusive! 

10. Tag: Cochem – Koblenz, ca. 50 km

Entspannt folgen Sie dem Verlauf der Mosel. In Treis-Karden wird Ihnen der Moseldom ins Auge fassen. Er gilt als bedeutendste Kirche zwischen Trier und Koblenz. Ein wahres Schmuckstück mittelalterlicher Burgbaukunst erwartet Sie einige Kilometer weiter etwas abseits der Mosel – die Burg Eltz. Sie liegt auf einem Fels inmitten des Elztales und beeindruckt mit ihrer unvergleichlichen Architektur. In Ihrem Reiseziel Koblenz erwartet Sie ein vielseitiges Angebot an sehenswerten Bauwerken, kulturellen Veranstaltungen und natürlich das Deutsche Eck – hier mündet die Mosel in den Rhein.

11. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour ab Lothringen bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Koblenz mit einer Zusatznacht.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise sonntags vom 11.04.2021 bis zum 17.10.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

SW-MONK10b

Saison A
11.04. - 01.05.
10.10. - 17.10.
ab929 €
Saison B
02.05. - 21.08.
03.10. - 09.10.
ab1049 €
Saison C
22.08. - 02.10.

ab1099 €

SW-MONK10a

Saison A
11.04. - 01.05.
10.10. - 17.10.
ab1099 €
Saison B
02.05. - 21.08.
03.10. - 09.10.
ab1249 €
Saison C
22.08. - 02.10.

ab1299 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 10 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 2*/3* Niveau, Kategorie B (SW-MONK10b)
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*/4* Niveau, Kategorie A (SW-MONK10a)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Koblenz, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 14 Jahren

-25%

discount-icon discount-icon-joystick

Von 15 bis 17 Jahren

-10%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person
Kategorie B
Kategorie A

Einzelzimmerzuschlag

349 €

499 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Koblenz/Trier

59 €

65 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Nancy

59 €

89 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Metz

65 €

85 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Koblenz

89 €

95 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Trier

89 €

99 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Nancy

89 €

149 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Metz

109 €

149 €

Rücktransfer inkl. Rad, Koblenz - Nancy

99 €

99 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
115 €
E-Bike
E-Bike
259 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,80 m)
  • Elektrorad
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

7- oder 24-Gang Mietrad

115 €

Elektrorad

259 €

Kurzinfo

Karte zur Radtour an der Moselle in Lothringen
  • Buchungscode
    SW-MONK10
  • Start / Ziel
    Nancy / Koblenz
  • Dauer
    11 Tage, 10 Nächte
  • Länge
    ca. 385 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 55 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Nancy
    Optional mit dem Kleinbus jeden Samstag (gegen 08:00 Uhr) inklusive Rad. Der Rücktransfer muss bei Buchung mit angegeben werden. Zahlbar vor Ort.
    In Eigenregie mit der Bahn inkl. Rad: Verbindungen mehrmals täglich, 2 – 4 x Umsteigen, Dauer ca. 5 – 6,5 Stunden.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
11

Ø km pro Tag
45