2019
Kurztour rund um die Lagune von Venedig

Kurze Radtour über den Lido und durch Venetien

Ab Mestre rund um die Lagune

  • Rundtour ab Mestre
  • Venedig, Historisches Padua, Lido di Venezia
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●○○○○

5
Tage

50
Ø km pro Tag

Auf Ihrer kurzen Radtour über den Lido in das Hinterland Venetiens entdecken Sie die Vielfältigkeit der atemberaubenden Region vom Sattel aus. Sie starten von der Lagunenstadt Venedig, radeln über den Lido di Venezia – die Inselgruppe, die die Lagune vom offenen Meer trennt – bis ins Hinterland mit seiner geschichtsreichen Stadt Padua. Pausieren Sie an einer der feinsandigen Badestellen auf den Inseln, radeln Sie durch die kleinen, ursprünglichen Orte und erleben Sie das Flair der Universitätsstadt Padua. Sie folgen dem Brentakanal, an dem prunkvolle Villen des venezianischen Adels emporragen. Die meisten – im 16. Jahrhundert errichtet – stammen von dem bekannten Architekten Andrea Palladio. Schwingen Sie sich aufs Rad und bestaunen Sie Venetien!

Reiseverlauf

Kurze Radtour über den Lido und durch Venetien

Kurzinfo

  • Buchungscode
    IT-VV4
  • Start / Ziel
    Mestre
  • Dauer
    5 Tage, 4 Nächte
  • Länge
    ca. 145 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 35 und 55 km,  Ø 50 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Wegbeschaffenheit
    Die Strecke ist durchgehend eben. Sie radeln auf verkehrsarmen Nebenstraßen und befestigten Radwegen
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag:  Individuelle Anreise nach Mestre

Mestre ist der Vorort von Venedig und eignet sich perfekt als Ausgangspunkt für Ihre kurze Radtour durch Venetien. Tauchen Sie ein in das bunte, italienische Stadtleben. Erkunden Sie Mestre mit dem Uhrenturm Torre dell Orologio oder machen Sie einen Ausflug in die Gondelstadt Venedig. Mieträder, falls gebucht, stehen in Ihrem Hotel bereit.

2. Tag:  Mestre – Chioggia + Schiff- und Fährfahrt, ca. 35 km

Eine kurze Radtour auf dem bekannten Lido di Venezia erwartet Sie. Zum absoluten Erlebnis wird diese Tagesetappe durch entspannte Fähr- und Schifffahrten (nicht inkludiert). Erleben Sie die Ruhe der Inseln, die nur wenige Kilometer von der Maskenstadt Venedig entfernt liegen. Entdecken Sie den Ort Malamocco – er war die erste Siedlung auf dem Lido und sogar der Doge von Venedig residierte hier! Sie radeln über die Insel Pellestrina, die nicht breiter als 100 Meter ist! In Chioggia, auch Klein-Venedig genannt, angekommen, verstehen Sie sofort den Beinamen der Insel. Der sehr ursprüngliche Fischerort wird durch den Kanal Vena geteilt. Die Häuser sind direkt am Wasser gebaut, Brücken verbinden die Inseln miteinander und farbenfrohe Häuser machen das Bild vom kleinen Venedig perfekt!

3. Tag: Chioggia – Padua, ca. 55 km

Entlang des Flusses Brenta verlassen Sie das Meer und radeln in das landwirtschaftliche, grüne Hinterland Venetiens. Sie fahren auf flachen Radwegen vorbei an sonnengefärbten Wiesen und Zypressenalleen. Der Radweg führt durch kleine Ortschaften, in denen Sie das gelassene Lebensgefühl der Südländer spüren können. In Padua angekommen, sollten Sie unbedingt den damaligen, römischen Theaterplatz Prato della Valle besichtigen. Er ist der zweitgrößte Innenstadtplatz Europas und auch einer der schönsten! Zahlreiche Statuen von berühmten Bürgern Paduas säumen den Park.
Padua wird auch Universitätsstadt genannt – wussten Sie, dass Galileo Galilei in der Universität jahrelang unterrichtete?

4. Tag: Padua – Mestre, ca. 55 km

Der Brentakanal ist erneut Ihr Begleiter. Die kurze Radtour führt Sie wieder in Richtung Meer zum traumhaften Lido von Venetien. Sie radeln vorbei an prunkvollen Adelshäusern. Die Villa Pisani in Stra ist besonders eindrucksvoll. Die imposante Villa im venezianischen Stil war einst sogar im Besitz von Napoleon, der hier jedoch nur einmal übernachtete. Wieder auf dem Sattel rollen Sie vorbei an Pinien und fruchtigen Feldern. Schon bald erreichen Sie Mestre. Der Platz Piazza Erminio Ferretto liegt in der Innenstadt und bietet Ihnen eine Auswahl an zahlreichen Geschäften und Straßencafés. Er ist der ideale Ort, um noch einmal die regionale Küche zu genießen und ein Gläschen italienischen Wein zu trinken.

5. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre kurze Radtour vor dem Lido von Venetien.