2019
Sportliche Radtour an der Lahn

Sportliche Radtour an der Lahn

Von der Quelle bis nach Koblenz durch das Herz Hessens

  • Lahnquelle – Koblenz
  • Marburger Schloss, Limburger Dom, Heilkurort Bad Ems, Deutsches Eck
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●●○○○

6
Tage

65
Ø km pro Tag

Auf knapp 245 Kilometern schlängelt sich die Lahn durch das Herz Hessens. Dichte Wälder, grüne Flussauen, unzählige Schlösser und Burgen, Fachwerkromantik – Entlang der Lahn bietet sich Ihnen eine Fülle an Sehens- und Entdeckenswertem. Das klingt Ihnen nicht sportlich genug? Auf der sportlichen Radtour an der Lahn radeln Sie durchschnittlich 65 Kilometer am Tag, ganz nach dem Motto: Mehr Kilometer, mehr Radfahrspaß! Unterwegs durchqueren Sie unter anderem die Universitätsstadt Marburg, begutachten das märchenhafte Braunfelser Schloss, den unvollendeten Dom zu Wetzlar und die wunderschöne Altstadt Limburgs. Am Zusammenfluss von Lahn und Rhein, in Lahnstein, endet Ihre Radtour an der Lahn. Fast! Ihr Reiseziel Koblenz, unweit der Lahn-Mündung, bildet den krönenden Abschluss dieser ohne nennenswerte Steigungen auskommenden Radtour an der Lahn.

Reiseverlauf

Sportliche Radtour an der Lahn

Kurzinfo

  • Buchungscode
    SW-LALK5-sp
  • Start / Ziel
    Lahnquelle / Koblenz
  • Dauer
    6 Tage / 5 Nächte
  • Länge
    ca. 255 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 60 und 70 km, Ø 65 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise zur Lahnquelle
    Optional mit dem Kleinbus täglich inkl. Rad, Dauer ca. 2,5 Stunden, Abfahrtszeit ca. 9.00 Uhr, muss bei Buchung angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn bis Oberndorf (Wittgenstein), Verbindungen stündlich, 2 - 3 x Umsteigen, Dauer ca. 4 Stunden.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise zur Lahnquelle

Ihre Radtour an der Lahn beginnt unweit des Lahntopfs im Rothaargebirge, knapp 600 Meter über dem Meeresspiegel. Schnappen Sie sich nach Ankunft im Hotel Ihr Rad und erkunden Sie die waldreiche Umgebung, bevor es am nächsten Tag nach Marburg geht.

2. Tag: Lahnquelle – Marburg, ca. 70 km

Über Bad Laasphe am Rothaarsteig und die Fachwerkstadt Biedenkopf führt Sie Ihre erste Etappe in die lebendige Universitätsstadt Marburg. Durchkreuzen Sie die engen Gassen der Altstadt bis hoch zum Landgrafenschloss. Falls Ihnen der Aufstieg zu beschwerlich erscheint, nutzen Sie einen der Oberstadtaufzüge oder die Marburger Schlossbahn, die Sie bequem an allen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeifährt.

3. Tag: Marburg – Braunfels, ca. 65 km

Entlang weiter Lahnauen radeln Sie heute auf der Radtour an der Lahn durch die altehrwürdigen Städte Gießen und Wetzlar. Gießen, bekannt für den ältesten botanischen Garten Deutschlands und Wetzlar, dessen unfertig wirkender Dom mehrere Jahrhunderte Baugeschichte widerspiegelt. Bevor Sie Ihr Etappenziel Braunfels erreichen, machen Sie einen Abstecher zur Grube Fortuna nahe Solms. Erfahren Sie im Besucherbergwerk Wissenswertes über den Eisenerzabbau der bis ins 20. Jahrhundert geprägten Region an der Lahn.

4. Tag: Braunfels – Limburg, ca. 60 km

Nachdem Sie heute noch einen letzten Blick auf das märchenhafte Braunfelser Schloss werfen, geht es auf dem Lahntal-Radweg in die Residenzstadt Weilburg. Eine Verschnaufpause bietet sich beim Besuch der barocken Schlossanlage an, der größten Hessens. In Runkel haben Sie die Wahl zwischen einem Aufstieg zu den Burgen Runkel und Schadeck. Erstere ist heute noch von innen zu besichtigen. In Ihrem Etappenziel Limburg angelangt, besuchen Sie den weltberühmten Dom oder unternehmen eine Tretbootfahrt auf der Lahn. Zur Stärkung empfiehlt sich das traditionelle Limburger Gericht Limburger Säcker.

5. Tag: Limburg – Koblenz, ca. 60 km

Den Schlingen und Windungen der Lahn folgend, radeln Sie heute durch den bekannten Heilkurort Bad Ems mit seinen zahlreichen Thermalquellen. Bevor Sie Ihr Reiseziel Koblenz erreichen, werfen Sie in Lahnstein einen Blick auf den Zusammenfluss von Lahn und Rhein. Idealerweise von der Burg Lahneck aus. In Koblenz wartet das Deutsche Eck auf Sie. Unterhalb des Kaiser-Wilhelm-Denkmals bietet sich, am Zusammenfluss von Mosel und Rhein, ein herrlicher Blick über die Stadt und die Festung Ehrenbreitstein.

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour an der Lahn. Gerne verlängern wir Ihren Urlaub in Koblenz mit einer Zusatznacht.