2021
Havel, Landschaft

Radtour an der Havel von Waren nach Berlin

Malerische Seen- und Flusslandschaften vom Rad aus entdecken!

  Waren – Neustrelitz – Oranienburg – Berlin-Spandau

  • Traumhafte Natur: Mecklenburgische Seenplatte, Müritz-Nationalpark und Naturpark Uckermärkische Seen
  • Etappenlänge ●●●●○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
7

Ø km pro Tag
45

Durch malerische Seen- und Flusslandschaften führt Sie die Radtour an der Havel von Waren an der Müritz nach Berlin. Die Havel entspringt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte bei Ankershagen. Von hier folgen Sie dem Havel-Radweg durch die schattigen dichten Wälder des Müritz-Nationalparks vorbei an unzähligen Seen und sattgrünen Wiesen. Auf meist ebenen Radwegen radeln Sie durch die Abgeschiedenheit der traumhaften Natur. Genießen Sie die Stille, die zeitweise nur von Vogelstimmen unterbrochen wird. Über Ihnen kreisen majestätisch See- und Fischadler. Immer wieder laden Rast- und Badeplätze ein, vom Rad zu steigen und sich an den idyllischen Seeufern zu entspannen. Sie beginnen die Radtour an der Havel am Ufer des größten binnendeutschen Sees in Waren an der Müritz. Auch die weiteren Etappenorte liegen alle an mindestens einem See. Bevor die Havel die deutsche Hauptstadt erreicht, übernachten Sie im historischen Oranienburg mit seinem sehenswerten Schloss. Im Berliner Stadtteil Spandau endet die Radtour an der Havel.

Reiseverlauf

Karte zur Radtour an der Havel von Waren nach Berlin
  • Buchungscode
    NO-BRWB6
  • Start / Ziel
    Waren an der Müritz / Berlin-Spandau
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 220 km
    Etappenlänge ●●●●○
    zwischen 35 und 70 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waren an der Müritz

Waren an der Müritz ist die heimliche Hauptstadt der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier starten Sie Ihre Radtour an der Havel. Nutzen Sie den Anreisetag, um die liebevoll sanierte historische Altstadt Warens zu erkunden. Zum Abschluss des Stadtspaziergangs kehren Sie in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants im Stadthafen ein. Genießen Sie Kaffee schlürfend den herrlichen Ausblick auf die Müritz. Wer mehr über die Mecklenburgische Seenplatte erfahren will, besucht das Müritzeum. Erleben Sie in der interaktiven Ausstellung in Deutschlands größtem Süßwasseraquarium die faszinierende heimische Unterwasserwelt hautnah.

2. Tag: Waren – Neustrelitz, ca. 70 km

Sobald Sie Waren verlassen, tauchen Sie in die dichten Wälder des Müritz-Nationalparks ein. Dieses einmalige Schutzgebiet mit seinen unzähligen Seen ist Heimat von so manch seltenen Tier- und Pflanzenarten. Kurz hinter Ankershagen befindet sich die künstlich angelegte Havelquelle. Von hier folgen Sie dem jungen Fluss auf seinem Weg durch die zahlreichen Havelquellseen. Immer wieder locken Badestellen an malerischen Ufern. Ihr Etappenziel ist das einst als barocke Idealstadt angelegte Neustrelitz. Erkunden Sie die denkmalgeschützte Altstadt und den herzoglichen Schlossgarten der ehemaligen Residenzstadt.

3. Tag: Neustrelitz – Fürstenberg (Havel), ca. 40 km

In Richtung Süden setzen Sie die Radtour an der Havel fort. Am Woblitzsee erreichen Sie das beschauliche Städtchen Wesenberg. Sie radeln durch traumhafte Wald- und Wiesenlandschaften. Unterwegs passieren Sie zahlreiche Badeseen. Egal an welchem der Ufer-Rastplätze Sie Halt machen: Erfrischend erholsame Pausen in herrlicher Natur sind garantiert! Am Südrand der Mecklenburgischen Seenplatte endet diese Etappe in Fürstenberg. Auf drei Inseln zwischen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee gelegen, ist es kein Wunder, das Fürstenberg sich stolz Wasserstadt nennt.

4. Tag: Fürstenberg (Havel) – Zehdenick, ca. 40 km

Schon wenige Kilometer hinter Fürstenberg lohnt ein erster Halt. Besichtigen Sie die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. Dann führt die Strecke über den kleinen Ort Himmelpfort. Am berühmten Postamt des Weihnachtsmannes können Sie schon einmal Ihren Wunschzettel für das nächste Weihnachten einwerfen. Sie lassen die Mecklenburgische Seenplatte hinter sich und radeln nun im Naturpark Uckermärkische Seen. Kurz vor Ihrem heutigen Etappenziel Zehdenick besuchen Sie den Ziegeleipark Mildenberg. Das Industriedenkmal erinnert daran, dass die Gegend um Zehdenick einst das größte Ziegeleirevier Europas war.

5. Tag: Zehdenick – Oranienburg, ca. 35 km

Die vierte Etappe Ihrer Radtour führt weiter auf dem Havel-Radweg durch den Naturraum der Zehdenick-Spandauer Havelniederung. Geprägt wird die Landschaft von eindrucksvollen Laub- und Bruchwäldern sowie Heidelandschaften. Lauschen Sie vom Sattel aus den vielen Vogelarten, die hier leben und rasten. Nachdem Sie in dem historischen Städtchen Liebenwalde Ihre Mittagspause verbracht haben, radeln Sie entlang des Oder-Havel-Kanals bis nach Oranienburg. In der ehemaligen Residenzstadt endet die Etappe. Besichtigen Sie zum Abschluss des Tages das prächtige Barockschloss mit Park, Museum und Orangerie.

6. Tag: Oranienburg – Berlin-Spandau, ca. 35 km

Dem Verlauf der Havel folgend radeln Sie durch den Berliner Speckgürtel über Hennigsdorf und vorbei am Nieder Neuendorfer See bis nach Berlin-Spandau. Erkunden Sie die historische Altstadt Spandaus mit ihren Fachwerk- und Patrizierhäusern und besichtigen Sie die Spandauer Zitadelle. Die gut erhaltene Festung aus der Renaissance sollten Sie nicht verpassen. Wer die letzte Etappe schnell zurückgelegt hat, kann in der näheren Umgebung das Schloss Charlottenburg und den Berliner Funkturm entdecken. Der Berliner Nahverkehr bringt Sie natürlich auch in das lebendige Zentrum der Hauptstadt. Hier können Sie nach sechs Tagen in malerischer Natur das Großstadttreiben genießen.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour an der Havel. Allerdings können wir uns gut vorstellen, dass Sie Berlin noch besser kennenlernen wollen. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Berlin-Spandau mit einer Zusatznacht.

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise sonntags bis donnerstags vom 14.06.2021 bis zum 31.10.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Saison 1
14.06. - 31.10.

ab589 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Berlin-Spandau
  • GPS-Daten auf Wunsch verfügbar
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Mindestteilnehmerzahl: 2

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 3 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 4 bis 12 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 13 bis 17 Jahren

-10%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Aufgrund der anspruchsvolleren Etappen empfehlen wir diese Reise nur für Jugendliche mit guter Ausdauer.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

199 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Berlin-Spandau

59 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Waren (Müritz)

69 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Berlin-Spandau/Waren (Müritz)

99 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
125 €
E-Bike
E-Bike
205 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Damen- / Herrenrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Damen- / Herrenrad Kettenschaltung mit Freilauf
  • Elektrorad
Ausstattung

Gepäcktasche, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset, Kartenhalter
auf Wunsch: Kilometerzähler (bei Buchung anzugeben)

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

125 €

Elektrorad

205 €

Kurzinfo

Karte zur Radtour an der Havel von Waren nach Berlin
  • Buchungscode
    NO-BRWB6
  • Start / Ziel
    Waren an der Müritz / Berlin-Spandau
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 220 km
    Etappenlänge ●●●●○
    zwischen 35 und 70 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Waren
    Optional mit dem Kleinbus, muss bei Buchung mit angegeben werden, Preis auf Anfrage.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, 1x Umsteigen, Dauer ca. 2 Stunden.
  • Wegbeschaffenheit
    Die Strecke verläuft meist eben auf asphaltierten Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. Im Bereich der Mecklenburger Seenplatte gibt es wenige kurze Abschnitte auf unbefestigten Waldwegen.
  • Mindestteilnerhmerzahl
    2 Personen
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
7

Ø km pro Tag
45