2019
Radtour in Merry old England

Radtour in Merry old England

Radtour ab Ipswich durch Suffolk

  • Rundtour ab Ipswich
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○

8
Tage

50
Ø km pro Tag

Diese Radtour in England führt Sie in die Grafschaft Suffolk. Hier finden Sie alles, was Briten an ihrer Heimat lieben: Kleine Sträßchen, Landleben, Häuser im Tudor-Stil, stille Küsten und malerische Flussläufe – Merry Old England eben. Auf dieser Radtour fahren Sie durch Constable Country, benannt nach einem bekannten englischen Landschaftsmaler, und die Suffolk Heritage Coast entlang, einem unter besonderem Schutz stehenden, wunderschönen Küstenstreifen.

Reiseverlauf

Radtour in Merry old England

Kurzinfo

  • Buchungscode
    EN-GBII7
  • Start / Ziel
    Ipswich
  • Dauer
    8 Tage / 7 Nächte
  • Länge
    ca. 275 – 335 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 70 km, Ø 50 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Mindestteilnehmerzahl
    2 Personen
  • Hinweis
    Der Gepäcktransport startet ab Ipswich, aber die Mietradausgabe erfolgt in Needham Market.
    Mitarbeiter unseres lokalen Partners nehmen Sie in Needham Market in Empfang und übergeben Ihnen Ihre Mieträder (falls gebucht).
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Ipswich

Als älteste angelsächsische Stadt in England und ehemalige Niederlassung der Hanse, empfängt Sie Ipswich mit Ihrem Charme. Die Stadt wartet mit dreizehn mittelalterlichen Kirchen und vielen historischen Gebäuden auf. So weist zum Beispiel die Christchurch Mansion, das einzigartige Tudor-Herrenhaus, eine über 500-jährige Geschichte vor und kann heute als Museum besichtigt werden. Besonders am Abend lohnt sich ein Besuch des Hafens, wenn langsam die Lichter in den vielen Bars und gemütlichen Restaurants angehen.

2. Tag: Ipswich – Needham Market (Bahn), Needham Market – Stoke by Nayland, ca. 55 – 60 km

Am Morgen bringt Sie ein Zug nach Needham Market, wo Sie Ihre gebuchten Mieträder und Ihre Reiseunterlagen erhalten. Mit dem Rad geht es dann in südlicher Richtung durch hügeliges Gebiet und anschließend durch die wunderschöne Landschaft Dedham Vale & Stour Valley. Constables Geburtsort, East Bergholt, mit seiner wunderschönen Kirche und den beschaulichen Fachwerkhäusern ist ein für Suffolk typischer Ort.

3. Tag: Stoke by Nayland – Long Melford, ca. 40 km

Sie radeln durch die idyllische Landschaft Suffolks und das schöne, kleine Örtchen Shelley nach Hadleigh. Wahrzeichen des Ortes ist ein roter Backsteinturm flankiert von einer mittelalterlichen Kirche und umringt von Häusern mit glanzvoller Fassade. Über Chelsworth, das zu den schönsten Orten Englands zählt, radeln Sie nach Lavenham. Das prachtvolle Rathaus mit dem typischen Fachwerk ist der Mittelpunkt des pittoresken Marktplatzes. Kurz darauf haben Sie auf Ihrer Radtour in Merry old England mit Long Melford auch schon Ihr heutiges Etappenziel erreicht. Der Ort ist für die ungewöhnlich große Pfarrkirche bekannt, die Holy Trinity Church, die eher die Ausmaße einer Kathedrale hat.

4. Tag: Long Melford – Stoke Ash, ca. 45 / 70 km

Auf der heutigen Etappe haben Sie die Wahl: Sie können die längere Route in das historische Bury St. Edmunds wählen, ein Städtchen mit winzigen Gassen und dem typischen Suffolk-Charm. Gönnen Sie sich eine Erfrischung in The Nutshell, dem kleinsten Pub Großbritanniens. Alternativ können Sie auch die wunderschöne Landschaft rund um Thornham und Georgian Haughley mit dem Rad entdecken, bevor Sie Ihr Ziel in Stoke Ash erreichen.

5. Tag: Stoke Ash – Westleton, ca. 40 – 55 km

Sie radeln zunächst ins altertümliche Debenham, das Sie mit schönen Fachwerkhäusern und mehreren Antiquitätenläden empfängt, bevor es nach Saxtead Green geht. Besichtigen Sie unbedingt die restaurierte Mühle. Dann radeln Sie weiter in das Örtchen Framlingham mit dem herrlichen Marktplatz und der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Burg. Durch die hügelige, grüne Landschaft fahren Sie abschließend nach Westleton.

6. Tag: Rundtour um Westleton, ca. 45 – 55 km

Erleben Sie einen wunderschönen Tag an den felsigen Klippen Ostenglands und in seinen idyllischen Badeorten. Radeln Sie zunächst nach Halesworth mit seinen kleinen, einladenden Läden und der mittelalterlichen St. Mary's Kirche. An der Windmühle Holton vorbei geht es dann in die alte Hafenstadt Wangford. Immer wieder bietet sich ein Sprung ins kühle Nass an, bevor Sie zurück nach Westleton fahren.

7. Tag: Westleton – Ipswich, ca. 50 – 55 km

Am letzten Tag Ihrer Radtour durch den Südosten Englands streifen Sie zu Beginn die Ruinen des alten Leiston Klosters, bevor Sie den Fluss Alde erreichen, der sich durch die Hügel schlängelt. Dem Heideland von Blaxhall folgend, vorbei an geheimnisvollen Wäldern und historischen Parkanlagen, radeln Sie nach Woodbridge. Hier sollten Sie den Yachthafen und die Gezeitenmühle besichtigen, bevor es zurück nach Ipswich geht und Ihre Reise endet.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radtour in England. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Ipswich.