2021
Mosel, Weinberg, Herbst

Rad- und Wandertour an der Mosel

Mit dem Rad und zu Fuß durch Deutschlands älteste Weinregion

Trier – Neumagen-Dhron – Traben-Trarbach – Cochem – Koblenz

  • Porta Nigra Trier, Neumagener Weinschiff,
    Burg Eltz, Festung Ehrenbreitstein Koblenz
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
8

Ø km pro Tag
40

Sie möchten eine Radreise mit einer Wandertour kombinieren? Dann ist unsere Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel genau das Richtige für Sie! Erleben Sie die schönsten Orte und Landschaften mit dem Rad und zu Fuß – ganz entspannt in Deutschlands ältester Weinregion. Bereits die Römer wussten die hervorragenden Gegebenheiten an der Mosel zu schätzen. Seit über 2000 Jahren wird an der Mosel professionell Wein angebaut. Bis heute bringt die Region entlang der Mosel charaktervolle und überregional bekannte Weine hervor. Lernen Sie zwischen Trier und Koblenz das einzigartige Flair eines Flusses kennen, der neben edlen Tropfen auch mit äußerst sehenswerten antiken und mittelalterlichen Bauwerken punktet. Ob die Porta Nigra in Trier, das Neumagener Weinschiff, die römische Kelteranlage in Piesport, moselländische Fachwerkromantik in Bernkastel-Kues, die Cochemer Reichsburg oder die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz – auf unserer einwöchigen Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel kommen sowohl Wein- als auch Kulturliebhaber keinesfalls zu kurz. In Kombination mit zwei Wandertagen, die Sie in die Weinberge oberhalb der Mosel entführen, wechseln Sie auf unserer Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel die Perspektive und genießen wunderschöne Ausblicke auf das Moseltal!

Reiseverlauf

Rad- und Wandertour an der Mosel
  • Buchungscode
    SW-MORW7
  • Start / Ziel
    Trier / Koblenz
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 165 km per Rad & ca. 30 km zu Fuß
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 35 und 45 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●○○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Trier

Ihre Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel startet in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands. Wir empfehlen eine frühe Anreise. Die Stadt bietet Ihnen eine Fülle an Sehens- und Erlebenswertem. Vor über 2000 Jahren von den Römern gegründet, ist deren Einfluss noch heute an vielen Ecken Triers spürbar. Unverwechselbar ist die Porta Nigra, das Schwarze Tor. Das Wahrzeichen der Stadt ist der ideale Ausgangspunkt, um die vielen antiken, aber auch moderneren Bauwerke entspannt bei einem Spaziergang kennenzulernen.

2. Tag: Trier – Leiwen, ca. 35 km (per Rad)

Schwungvoll geht es auf der ersten Etappe Ihrer Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel nach Leiwen. Unterwegs durchradeln Sie malerische Wein- und Kulturlandschaften und erreichen Mehring. Die dortige Villa Rustica lohnt eine längere Pause. Im 2. Jahrhundert errichtet, entwickelte sich der römische Gutshof nach und nach zu einem der größten Herrenhäuser in der Umgebung. Von der prächtigen Ausstattung zeugen noch heute Überreste eines Mosaiks, rekonstruierte Außenfassaden sowie Räume. Gönnen Sie sich in Ihrem Tagesziel Leiwen zum Abschluss des Tages ein Glas Riesling von den umliegenden Weinlagen und stimmen sich auf die kommenden Etappen ein.

3. Tag: Leiwen – Neumagen-Dhron, ca. 15 km (Wandern)

Heute tauschen Sie Ihr Rad gegen Wanderschuhe ein. Zu Fuß erleben Sie auf dem Moselsteig ein beeindruckendes Landschafts- und Naturerlebnis, das Sie durch Weinberge und vorbei an imposanten Felsklippen führt. Unterwegs genießen Sie immer wieder Ausblicke auf das Moseltal. Mit Neumagen-Dhron erreichen Sie die älteste deutsche Weinbaugemeinde. Von der römischen Besiedlung zeugt das Neumagener Weinschiff im Ortskern. Am Mosel-Ufer liegt ein schwimmfähiger Nachbau vor Anker. Erkunden Sie den Ort bei einem Spaziergang auf dem Archäologischen Rundweg, der alle römischen Sehenswürdigkeiten miteinander verbindet. Am Abend erwartet Sie eine Weinverkostung (inkludiert).

4. Tag: Neumagen-Dhron – Traben-Trarbach, ca. 45 km (per Rad)

Wenige Kilometer hinter Ihrem Startort erreichen Sie Piesport, die größte Weinbaugemeinde an der Mosel. Besuchen Sie dort die rekonstruierte Kelteranlage, in der bereits die Römer Wein verarbeiteten. Das Felsmassiv der Moselloreley im Blick radeln Sie nach Bernkastel-Kues. Das Fachwerkstädtchen beeindruckt mit seiner malerischen Altstadt und seinen gemütlichen Weinstuben. Probieren Sie einen Weißwein der Weinlage Bernkasteler Doctor, bevor Sie sich ganz gemütlich Ihr Tagesziel Traben-Trarbach erradeln.

5. Tag: Traben-Trarbach – Beilstein – Cochem, ca. 45 km (per Rad) + Schifffahrt

Entlang der von unzähligen Weinbergen gesäumten Mosel erreichen Sie hinter der nächsten Moselschleife das Örtchen Zell. Mit über vier Millionen Rebstöcken zählt Zell zu den größten Weinbauorten Deutschlands – beeindruckend! Die bekannteste Weinlage, die Schwarze Katz, bringt erstklassige Weine hervor, die weltweit geschätzt werden. Nachdem Sie bei Bremm den steilsten Weinberg Europas entdecken, erreichen Sie das für seine Burg Metternich bekannte Beilstein. Per Moselschiff (inkludiert) geht es nach Cochem. Die eindrucksvoll oberhalb der Stadt thronende Reichsburg sticht Ihnen sofort ins Auge.

6. Tag: Cochem – Winningen, ca. 45 km (per Rad)

Ebenen Weges radeln Sie auf der heutigen Etappe Ihrer Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel zunächst nach Treis-Karden. Der dortige Moseldom gehört zu den bedeutendsten Kirchen zwischen Trier und Koblenz. Einen Steinwurf entfernt, etwas abseits der Mosel, befindet sich die Burg Eltz. Sie zählt zu den schönsten und beeindruckendsten Burgen Deutschlands. Lassen Sie sich in die Geschichte der Burg entführen, wenn Sie durch den Rittersaal schlendern und wertvolle Kunstschätze aus verschiedenen Jahrhunderten bestaunen. Zurück an der Mosel geht es leichten Rades durch zahlreiche schmucke Weinorte in das von steilen Hang- und Terrassenlagen umgebene Winningen.

7. Tag: Winningen – Koblenz, ca. 15 km (Wandern)

Heute geht es auf Ihrer Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel per Wanderung nach Koblenz. Unweit von Winningen erreichen Sie den Hexenhügel. Hier erinnert ein Gedenkstein an die Hexenverbrennungen im 17. Jahrhundert. Über Weinberge und durch grüne Wiesen erreichen Sie Ihr Reiseziel Koblenz. Das Zentrum der Stadt liegt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Statten Sie der Festung Ehrenbreitstein mit der Seilbahn (inkludiert), die Sie schwebend über den Rhein bringt, einen Besuch ab. Erkunden Sie weitere spannende Sehenswürdigkeiten in der Koblenzer Altstadt und rund um das Deutsche Eck.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit dem Rad und zum Wandern an der Mosel bereits. Gerne verlängern wir Ihren Aufenthalt in Koblenz oder Trier mit einer Zusatznacht.

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise täglich vom 01.06.2021 bis zum 23.10.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Grundreisepreis

Saison A
03.04. - 30.04.

ab639 €
Saison B
09.10. - 23.10.

ab679 €
Saison C
01.05. - 20.08.
02.10. - 08.10.
ab739 €
Saison D
21.08. - 01.10.

ab769 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3*-Niveau
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Koblenz, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Weinverkostung in Neumagen-Drohn
  • Schifffahrt Beilstein – Cochem inkl. Fahrrad
  • Eintritt Festung Ehrenbreitstein inkl. Seilbahn
  • Fahrradtransfer an Wandertagen 3 und 7
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Kinderrabatt auf Grundreisepreis

discount-icon discount-icon-baby

Von 0 bis 5 Jahren

-100%

discount-icon discount-icon-lego

Von 6 bis 11 Jahren

-50%

discount-icon discount-icon-football

Von 12 bis 14 Jahren

-25%

discount-icon discount-icon-joystick

Von 15 bis 17 Jahren

-10%

Gilt bei Unterbringung im Zimmer von zwei Vollzahlern.

Mehr erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

219 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Trier

59 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Koblenz

65 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Trier

85 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Koblenz

95 €

Rücktransfer inkl. Rad, Koblenz – Trier

55 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
79 €
E-Bike
E-Bike
189 €

Mietradtypen

  • 7-Gang Unisexrad Nabenschaltung mit Rücktritt
  • 21-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,80 m)
  • Elektrorad
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Mehr erfahren Weniger anzeigen
Mietrad

7- oder 21-Gang Mietrad

79 €

Elektrorad

189 €

Kurzinfo

Rad- und Wandertour an der Mosel
  • Buchungscode
    SW-MORW7
  • Start / Ziel
    Trier / Koblenz
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 165 km per Rad & ca. 30 km zu Fuß
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 35 und 45 km, Ø 40 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Trier
    Optional mit einem PKW / Kleinbus (täglich) inklusive Rad, Dauer ca. 2 Stunden, Abfahrt ca. 9.00 Uhr ab Koblenz, muss bei Buchung angegeben werden. Den Transfer von Koblenz nach Trier können Sie auch vor der Radreise buchen. So können Sie nach der Tour von Koblenz aus gleich weiterfahren. Schreiben Sie uns bitte Ihren Buchungswunsch im online-Buchungsformular ins Freitextfeld.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, ohne Umsteigen, Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
8

Ø km pro Tag
40