2017
Mit Rad & Schiff durch Belgien und Holland

Mit Rad & Schiff durch Belgien und Holland

Unterwegs von Amsterdam nach Brügge

  • Amsterdam – Brügge / Brügge – Amsterdam
  • Etappenlänge ●○○○○
  • Höhenprofil ●○○○○
  • Rad & Schiff: MS Fluvius, MS Magnifique & MS Magnifique II

8
Tage

45
Ø km pro Tag

Dieser Urlaub mit Rad & Schiff durch Belgien und Holland führt Sie vorbei am Schönsten, was zwischen Amsterdam und Brügge zu finden ist: Die 19 Windmühlen von Kinderdijk liegen ebenso entlang Ihrer Route wie Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands. In Belgien besuchen Sie mit Antwerpen, Gent und Brügge die schönsten Städte Flanderns. Sie werden feststellen – eine Reise mit Rad und Schiff ist Entspannung pur. Das tägliche Packen entfällt, die Etappen gestalten sich kurz und wunderschön, schließlich fahren Sie nur die schönsten Abschnitte. Und falls Sie doch keine Lust auf Ihr Fahrrad haben, bleiben Sie einfach auf Ihrem Schiff und schippern gemütlich durch die bezaubernde Landschaft von Holland und Belgien.

Der Startort wechselt zwischen Amsterdam und Brügge. Verfügbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt.

Reiseverlauf

Sie möchten die Reise in der Saison 2018 buchen?

Hier finden Sie die Reise MS Fluvius –  Mit Rad & Schiff durch Belgien und Holland – 2018.

Kurzinfo

  • Buchungscode
    MS Fluvius
    Amsterdam – Brügge – NL-SHSAF-08G
    Brügge – Amsterdam – BE-SHSBF-08G
    MS Magnifique
    Amsterdam – Brügge – NL-SHSAM-08G
    Brügge – Amsterdam – BE-SHSBM-08G
    MS Magnifique II
    Amsterdam – Brügge – NL-SHSAZ-08G
    Brügge – Amsterdam – BE-SHSBZ-08G
  • Start / Ziel
    Amsterdam / Brügge
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 295 km
    Etappenlänge ●○○○○
    zwischen 15 und 55 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●○○○○
  • Parkinformation
    Amsterdam:
    Es stehen öffentliche Parkhäuser zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich auf ca. 80 € bis 140 € pro Woche / Stellplatz.
    Brügge:
    Bewachter Parkplatz am Stationsplein (Hauptbahnhof von Brügge), Kosten ca. 4 € pro Tag. Fahrt vom Hauptbahnhof zur Anlegestelle mit dem Taxi ca. 15 €. Unbewachte, kostenlose Parkplätze an der Ringstraße (nahe dem Liegeplatz). Hier sind nur wenige Plätze verfügbar.
    Keine Resevierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreise nach Amsterdam / Brügge
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals stündlich, 1 x Umsteigen, Dauer ca. 4 Stunden.
  • Mindestteilnehmerzahl
    Bis 21 Tage vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 24 Personen
    Bei Schiffsreisen sind Änderungen aufgrund von Wetter, Wasserstand oder technischen Gegebenheiten möglich und bleiben vorbehalten.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

Ihr Schiffe: MS Fluvius, MS Magnifique und MS Magnifique II

Auf der MS Fluvius werden Sie in entspannter und familiärer Atmosphäre empfangen. Verbringen Sie auf dem geräumigen Sonnendeck und im Panoramasalon gemütliche Stunden, ob tagsüber oder in den Abend hinein. Im Schiffsrestaurant werden Ihnen von der aufmerksamen Crew feinste Köstlichkeiten zubereitet.

Das Premiumschiff MS Magnifique verfügt über eine exklusive und stilvolle Ausstattung. Die Crew empfängt ihre Gäste mit sehr viel Herzlichkeit, die Atmosphäre ist locker und familiär. Nach einem erlebnisreichen Tag auf dem Fahrrad lässt es sich herrlich im Whirlpool und auf dem großzügigen Sonnendeck entspannen.
 
Die 2016 fertiggestellte MS Magnifique II erwartet Sie in elegantem und komfortablem Stil. Auf die Wünsche von Radreisenden zugeschnitten, bietet das Premiumschiff neben einem Salon mit Restaurantbereich zwei Sonnendecks, einen Whirlpool und eine Grillstation, an der Sie sich für die bevorstehenden Etappen stärken können.

MS Fluvius

© Markus Abeling

MS Fluvius

MS Fluvius - Bar

© Markus Abeling

MS Fluvius

Bar

MS Fluvius - Restaurant

© Markus Abeling

MS Fluvius

Restaurant

MS Fluvius - Kabine

© Markus Abeling

MS Fluvius

Kabine

MS Fluvius - Deckplan

MS Fluvius

Deckplan

MS Magnifique

MS Magnifique

MS Magnifique - Bar

MS Magnifique

Bar

MS Magnifique - Salon

MS Magnifique

Bar

MS Magnifique - Kabine

MS Magnifique

Kabine

MS Magnifique - Deckplan

MS Magnifique

Deckplan

MS Magnifique II

MS Magnifique II

MS Magnifique II - Salon

MS Magnifique II

Salon

MS Magnifique II - Kabine

MS Magnifique II

Kabine

MS Magnifique II - Deckplan

MS Magnifique II

Deckplan

1. Tag: Individuelle Anreise nach Amsterdam, Amsterdam – Vianen (Schiff), Rundtour Vianen, ca. 15 km

Nach Ihrer Ankunft in der Metropole Amsterdam erfolgt die Einschiffung um 13.00 Uhr. Eine Stunde später legen Sie Richtung Vianen ab. Sie testen Ihr Rad auf einer kurzen Rundtour zwischen den Grachten und Mauern der kleinen Stadt am Lek und bestaunen Sie das Rathaus und die Kirche aus dem 15. Jahrhundert.

2. Tag: Vianen – Kinderdijk, ca. 50 km, Kinderdijk – Dordrecht (Schiff)

Ihre heutige Etappe führt Sie in die Silberstadt Schoonhoven. Der Ort mit der beeindruckenden Bartholomäus-Kirche hat sich seit dem 17. Jahrhundert der Silberschmiedekunst verschrieben. 19 große Windmühlen begrüßen Sie schon von Weitem auf Ihrem Weg nach Kinderdijk. Nun geht es weiter mit dem Schiff nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands und Knotenpunkt der hiesigen Schifffahrt.

3. Tag: Dordrecht – Tholen (Schiff), Tholen – Kreekrakschleusen, ca. 35 km, Kreekrakschleusen – Antwerpen (Schiff)

Am Vormittag bringt Sie das Schiff nach Tholen, vorbei an dem gigantischen Schleusenkomplex Volkerak. Weiter geht es mit dem Rad durch die waldige Wouwse Plantage bis zu den imposanten Kreekrakschleusen. Anschließend schippern Sie weiter nach Belgien in die Diamantenstadt Antwerpen. Lassen Sie sich die Originale Rubens in der Kathedrale nicht entgehen.

4. Tag: Antwerpen – Dendermonde / Sint-Amands, ca. 40 / 55 km

Die Zeeschelde ist ein launischer Gezeitenfluss, dem Sie ab Antwerpen auf einem schönen mit reicher Vegetation gesäumten Uferradweg folgen können. Vorbei an netten Ausflugslokalen und kleinen Fährhäfen radeln Sie nach Dendermonde. Hier sollten Sie sich unbedingt das Rathaus mit Belfried anschauen, der mit seinen Zinnen und Türmchen dem Markplatz ein mittelalterliches Flair verleiht. Je nach Tidenstand übernachten Sie in Dendermonde oder Sint-Amands.

5. Tag: Dendermonde – Gent, ca. 55 / 40 km

Mit Gent liegt eine großartige Stadt vor Ihnen. Diese Stadt wartet mit schönsten Bauwerken aus einer reichen Vergangenheit auf. Hoch über die Dächer ragt die gigantische St. Baafs-Kathedrale, die in sich mehrere Epochenstile vereint und bis heute keine Turmspitze hat. Neben der beeindruckenden Innenarchitektur können Sie hier auch Meisterwerke des Künstlers Jan van Eyck bewundern. Der Liegeplatz des Schiffs liegt an der Schleuse Merelbeke, etwa 15 Radminuten von der Stadtmitte entfernt.

6. Tag: Gent – Lovendegem (Schiff), Lovendegem – Brügge, ca. 45 km

Man muss nicht nach Italien fahren, um Juwelen städtischer Baukunst zu finden. Brügge, das Sie nach einer angenehmen Radtour durch Westflandern erreichen, kann getrost mit einer Stadt wie Venedig in einem Atemzug genannt werden. Einst war sie eine Weltstadt, in der Kunst und Handel blühten. Brügge beeindruckt auch mit seiner quirligen Lebendigkeit – und das inmitten einer mittelalterlichen Altstadt.

7. Tag: Rundtour um Brügge, ca. 55 km

Sie starten die Rundtour aus Brügge und radeln nach Damme, dem vermeintlichen Geburtsort Till Eulenspiegels. Von hier aus geht es weiter an die Nordseeküste: Ein 12 km langer Sandstrand, heimelige Cafés und die reizvolle Dünenlandschaft des Naturschutzgebietes Het Zwin erwarten Sie dort. Danach treten Sie die Rückfahrt nach Brügge, entlang eines kleinen Kanals, an.

8. Tag: Individuelle Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Rad- und Schiffstour durch Holland und Belgien von Amsterdam nach Brügge (oder umgekehrt) mit der Ausschiffung bis 9.00 Uhr und der individuellen Rückreise nach Hause.