2021
Der Ostseeradweg in Jütland

Der Ostseeradweg in Jütland

Unterwegs zwischen Flensburger Förde und dem Kattegat

  Flensburg – Middelfart – Horsens – Aarhus

  • Radweg-Reisen Tour
  • charmante Hafenstädte, naturbelassene Strände und dänische Gelassenheit
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●●○○
  • Neue Reise 2021!

Tage
10

Ø km pro Tag
45

Auf unserer Radreise auf dem Ostseeradweg in Jütland ist das Meer nie weit entfernt. Entlang der Fjorde, am Kleinen Belt und an den Küsten des südlichen Kattegats kommt bei Ihnen garantiert ein maritimes Urlaubsfeeling auf. Lernen Sie durch die Seefahrt reich gewordene alte Hafen- und Handelsstädte kennen, genießen das milde Klima der Ostsee und mittendrin immer wieder weite Landschaften, die vor üppigen Wäldern und Wiesen nur so strotzen. Unsere Reise auf dem Ostseeradweg in Jütland startet in Flensburg. Entlang der Flensburger Förde geht es in Richtung Norden. Unterwegs machen Sie in Sønderborg einen Abstecher auf die Insel Als und lernen in Dybbøl mehr über die deutsch-dänische Geschichte. Erkunden Sie in Haderslev den imposanten Dom und besteigen in Kolding den ausblickreichen Kæmpetårn. Rund um Middelfart auf Fünen können Sie sich auf im Kleinen Belt tummelnde Schweinswale freuen. In Ihrem Reiseziel Aarhus angelangt, befinden Sie sich inmitten Dänemarks zweitgrößter Stadt. Sie beeindruckt mit einer Fülle an kulturell Sehens- und Erlebenswertem. Nehmen Sie für unsere Reise auf dem Ostseeradweg in Jütland unbedingt Ihre Badesachen mit! Entlang der Küsten finden Sie eine Vielzahl an teils naturbelassenen Stränden, die sowohl erfrischende als auch sonnenverwöhnte Momente fernab der lebendigen Städte versprechen.

Reiseverlauf

Karte zum Ostseeradweg in Jütland
  • Buchungscode 
    OS-DKFA9
  • Start / Ziel 
    Flensburg / Aarhus 
  • Dauer
    10 Tage, 9 Nächte
  • Länge
    ca. 340 – 385 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 20 und 65 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●●○○

1. Tag: Individuelle Anreise nach Flensburg

Flensburg, die nördlichste Hafenstadt Deutschlands, ist der Startort zu Ihrer Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland. Die Stadt an der Flensburger Förde blickt auf eine über 750-jährige Geschichte zurück. Teil dieser Geschichte ist der Handel mit Rum aus der Karibik, der Flensburg im 19. Jahrhundert zu Wohlstand verhalf. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Nordertor. Es ist das letzte erhaltene Stadttor Flensburgs.

2. Tag: Flensburg – Sønderborg, ca. 45 km

Die erste Etappe Ihrer Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland führt Sie zunächst entlang der Flensburger Förde. An der Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie in Gråsten lohnt eine erste Pause. Das Schlossgelände zählt zu den schönsten Parkanlagen Nordeuropas. Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich in Dybbøl das bemerkenswerte Historiecenter Dybbøl Banke. Es erinnert an den Deutsch-Dänischen Krieg 1864. In Sønderborg, dessen Altstadt auf der Insel Als liegt, beeindruckt das Sønderborg Slot. Es geht auf eine Festung aus dem 12. Jahrhundert zurück und beherbergt heute ein Museum.

3. Tag: Sønderborg – Åbenrå, ca. 35 km

Auf dem Østkystruten, dem Ostseeküstenradweg, radeln Sie ganz entspannt durch Wälder und weite Felder über die Halbinsel Sundewitt. Ein erster Zwischenstopp lohnt am Schloss Sandbjerg direkt am Als Sund. Es gilt als eines der elegantesten Palais Südjütlands. Weiter gehts! Unterwegs passieren Sie das Nydam Mose, ein Moor, das in der Eisenzeit als Opferungsstätte diente. Ihr Tagesziel Åbenrå beeindruckt durch ein malerisches Ensemble an Bürger- und Handwerkhäusern. Unser Tipp: Wenn Sie mögen, können Sie ab Sønderborg mit wenigen Kilometern zusätzlich die charmante Insel Als beradeln und näher kennenlernen.

4. Tag: Åbenrå – Christiansfeld, ca. 50 – 70 km

Die heutige Etappe Ihrer Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland führt Sie in den Norden. Unterwegs fällt Ihnen bereits von Weitem die eindrucksvolle Vor Frue Domkirke, der Haderslever Dom, ins Auge. Er gehört zu den schönsten Gotteshäusern Dänemarks und befindet sich inmitten der Haderslever Altstadt. Tauschen Sie Ihr Rad gegen ein Boot und unternehmen Sie eine Rundfahrt auf dem Haderslev Dam. Entscheiden Sie in Haderslev, ob Sie direkt oder entlang des Kleinen Belts nach Christiansfeld radeln möchten. Die noch recht junge Stadt Christiansfeld entstand vor gut 250 Jahren. Auf dem Reißbrett entworfen, war es das Ziel, die ideale Stadt zu erbauen

5. Tag: Christiansfeld – Middelfart, ca. 50 – 65 km

Bevor Sie Christiansfeld den Rücken kehren, probieren Sie den für die Stadt bekannten Honigkuchen. Seine Rezeptur ist fast so alt wie die Stadt selbst. Oder nehmen Sie ihn einfach für unterwegs mit. Auch heute haben Sie die Möglichkeit direkt oder entlang des Kleinen Belts Ihr Tagesziel zu erreichen. In Kolding wird Ihnen das Koldinghus ins Auge stechen. Vom Turm des Schlosses, dem Kæmpetårn, haben Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Kolding Fjord. Weiter geht es nach Middelfart auf die Insel Fünen. Eines der schönsten Fachwerkhäuser Dänemarks, das Henner Friisers Hus, finden Sie unweit des alten Hafens. Mit etwas Glück können Sie auf einer Bootstour den einen oder anderen Schweinswal beobachten.

6. Tag: Middelfart – Vejle, ca. 40 km

In Middelfart radeln Sie über den Kleinen Belt in das gegenüberliegende Fredericia. Das Zentrum der Stadt ist im Schachbrettmuster angelegt. Es wird von einer historischen Wallanlage umrandet, auf der alte Kanonen und Wachgebäude zu besichtigen sind. Wahrzeichen Ihres Tagesziels Vejle ist eine auf einem Hügel innerhalb der Stadt gelegenen Windmühle. Sie ist von vielen Orten der Stadt aus sichtbar und beherbergt ein Museum zur Mühlen-Geschichte. Bei einem Spaziergang am Hafen wird Sie der moderne und wellenförmige Wohnungskomplex Bølgen beeindrucken.

7. Tag: Vejle – Horsens, ca. 45 km

Die Brücke über den Vejle Fjord im Blick führt Sie die heutige Etappe Ihrer Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland zunächst entlang der Küste. Dem teils hügeligen und von Wäldern gesäumten Radweg folgen Sie landeinwärts bis Horsens. Besuchen Sie das ehemalige Staatsgefängnis. Das in ein Museum umgewandelte Areal gibt spannende Einblicke in die Geschichte und den Alltag der Haftanstalt. Bekanntester Sohn der Stadt ist Vitus Bering. Im 18. Jahrhundert durchfuhr er die nach ihm benannte Beringstraße zwischen Asien und Amerika. In Bahnhofsnähe erinnert ein Park an ihn.

8. Tag: Horsens – Norsminde / Odder, ca. 55 km

Fast steigungsfrei radeln Sie unweit der Küste entlang des Horsens Fjord. Ab Hou, einer kleinen Hafenstadt, geht es weiter in Richtung Norden. Genießen Sie unterwegs den Blick auf die glitzernde Ostsee, die eine oder andere frische Meeresbrise und sonnige Momente an den lang gezogenen Stränden. Sie übernachten in Norsminde oder in Odder. In Norsminde lohnt ein abendlicher Spaziergang entlang des Norsminde Fjords und zum kleinen Hafen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang durch Odder die Odder Sognekirke. Sie zählt zu den ältesten Kirchen Dänemarks und fällt durch ihre weiß getünchte Fassade sofort ins Auge.

9. Tag: Norsminde / Odder – Aarhus, ca. 20 / 30 km

Die Länge der letzten Etappe Ihrer Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland ist bewusst kurz gehalten. Sonnenanbeter und Badenixen haben auf dem Weg nach Aarhus zahlreiche Möglichkeiten längere Pausen am Strand einzulegen. Erfrischt erreichen Sie Aarhus. Dänemarks zweitgrößte Stadt beeindruckt mit einer Vielzahl an bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten, einer erstklassigen Restaurant-Landschaft und einer lebhaften Kulturszene sowie durch seine sympathisch entspannte Atmosphäre.

10. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise auf dem Ostseeradweg durch Jütland bereits. Gern verlängern wir Ihren Aufenthalt mit einer Zusatznacht in Aarhus.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Termine / Preise / Leistungen

Saisonzeiten und Preise 2021

Anreise täglich vom 01.05.2021 bis zum 22.09.2021

Buchbare Termine werden im Buchungsformular angezeigt. Der Anreisetag bestimmt die Saisonzeit.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen
Saison A
01.05. - 05.05.
19.09. - 03.10.
ab999 €
Saison B
06.05. - 11.05.
25.05. - 31.05.
01.09. - 18.09.
ab1099 €
Saison C
12.05. - 24.05.
01.06. - 30.06.
15.08. - 31.08.
ab1199 €
Saison D
01.07. - 14.08.

ab1299 €
Alle Preise pro Person im Doppelzimmer, ohne Zusatzleistungen
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Leistungen

  • 9 Übernachtungen mit Frühstück, nationales 3* /4*-Niveau 
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel bis Aarhus, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Nicht enthalten ist die Kurtaxe, soweit fällig.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Kinderrabatt

Aufgrund der anspruchsvollen Etappen empfehlen wir diese Reise nicht für Kinder.

Mehr Erfahren Weniger anzeigen

Zusatzleistungen

Zusätzlich buchbare Leistungen

Alle Preise gelten pro Person

Einzelzimmerzuschlag

325 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, Flensburg

85 €

Zusatznacht im Doppelzimmer mit Frühstück, übrige Orte

79 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, Flensburg

115 €

Zusatznacht im Einzelzimmer mit Frühstück, übrige Orte

119 €

Mieträder

Mieträder

Mietrad
Mietrad
79 €
E-Bike
E-Bike
199 €
Mietrad von Radweg-Reisen
Unisexrad

Mietradtypen

  • 27-Gang Unisexrad Kettenschaltung mit Freilauf (Herrenrad ab 1,75 m)
  • Elektrorad mit Freilauf (Mindestalter für E-Bike-Leihe: 16 Jahre)
Ausstattung

Gepäcktasche, Lenkertasche, Kilometerzähler, Fahrradschloss, Luftpumpe, Pannenset

Hier finden Sie weitere Informationen und Fotos zu unseren Mieträdern.

Mietrad

27-Gang Mietrad

79 €

Elektrorad

199 €

Kurzinfo

Karte zum Ostseeradweg in Jütland
  • Buchungscode 
    OS-DKFA9
  • Start / Ziel 
    Flensburg / Aarhus 
  • Dauer
    10 Tage, 9 Nächte
  • Länge
    ca. 340 – 385 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 20 und 65 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●●○○
  • Rückreise nach Flensburg
    In Eigenregie mit der Bahn ab Aarhus: Verbindungen mehrmals täglich, 0 - 1 x Umsteigen. Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. 
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.

Reiseversicherung

Bis zum Beginn Ihres Radurlaubs kann noch allerhand passieren, daher empfehlen wir Ihnen für alle Fälle den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung, zum Beispiel bei unserem Partner, der Allianz.

Tage
10

Ø km pro Tag
45