Der Lahntalradweg

Der Lahntalradweg

Die klassische Route von Marburg nach Koblenz

  • Marburg – Koblenz
  • Fachwerkidylle zwischen Taunus und Westerwald
  • mit Ausflug zur Loreley
  • Schifffahrt auf dem Rhein inklusive!
  • Etappenlänge ●●○○○
  • Höhenprofil ●●○○○
  • Geheimtipp!

7
Tage

45
Ø km pro Tag

Von der Quelle auf den Höhen des Siegerlands bis zur Mündung in den Rhein bietet das Lahntal überraschend vielfältige Eindrücke. Beginnend in der Universitätsstadt Marburg mit ihrer großartigen Altstadtkulisse folgt der Lahntalradweg stets dem Fluss. Zwischen Taunus und Westerwald werden die grünen Wiesen entlang der Lahn langsam von höheren Bergen abgelöst. Die Lahn hat sich über Jahrhunderte ihre Talfläche geschaffen. Der Radweg folgt ihr durch abwechslungsreiche Landschaften und attraktive Städte wie Weilburg, Limburg und Bad Ems. Kurz vor der Mündung in den Rhein bringt Sie ein Abstecher zur sagenumwobenen Loreley.

Lahntalradweg

Kurzinfo

  • Buchungscode
    SW-LAMK6
  • Start / Ziel
    Marburg / Koblenz
  • Dauer
    7 Tage, 6 Nächte
  • Länge
    ca. 230 km
    Etappenlänge ●●○○○
    zwischen 40 und 55 km, Ø 45 km
    Höhenprofil ●●○○○
  • Rückreise nach Marburg
    Optional mit dem Kleinbus täglich inkl. Rad, Dauer ca. 2,5 Stunden, Abfahrtszeit ca. 9.00 Uhr, muss bei Buchung mit angegeben werden.
    Alternativ in Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals stündlich, 1 – 2 x Umsteigen, Dauer ca. 3,5 Stunden.
  • Durchführung
    Lokaler Kooperationspartner

1. Tag: Individuelle Anreise nach Marburg

Ihre Reise auf dem Lahn-Radweg beginnt in der Universitätsstadt Marburg. Schlendern Sie durch die historische Altstadt mit ihren unzähligen Treppen, verwinkelten Gassen und Fachwerkhäusern. Weithin sichtbar über der Stadt thront das Landgrafenschloss. Ein Meisterwerk der Frühgotik ist die Elisabethkirche. Gebuchte Mieträder stehen im Hotel bereit.

2. Tag: Marburg – Wetzlar, ca. 55 km

Durch das breite Lahntal radeln Sie entspannt nach Wetzlar. Auch heute noch präsentiert sich das Stadtzentrum wie gegen Ende des 18. Jahrhunderts, als sich bereits Goethe hier sehr wohl fühlte. Bauten aus verschiedensten historischen Epochen und die siebenbogige Brücke über die Lahn bestimmen das Stadtbild. Das Wahrzeichen der Stadt ist der nie fertiggestellte Dom und das seit dem 14. Jahrhundert.

3. Tag: Wetzlar – Weilburg, ca. 40 km

Der Lahn-Radweg führt Sie weiter zwischen Taunus und Westerwald am Flusslauf entlang. Genießen Sie während Ihren Pausen den tollen Ausblick auf die beiden Mittelgebirge. Weilburg erkennen Sie an der weitläufigen Schlossanlage, deren östliche Hälfte sich über nahezu 400 m streckt. Die Stadt verfügt zudem über einen knapp 200 m langen Schiffstunnel, eine Seltenheit.

4. Tag: Weilburg – Limburg, ca. 40 km

Von Weilburg radeln Sie stets entlang des Flusses nach Limburg. Die mittelalterlichen Gebäude der Altstadt sind beinahe vollständig erhalten, was sie sehr sehenswert macht. Der bekannte Dom ist schon aus der Ferne sichtbar. In herrlicher Kulisse überragen seine sieben Türme die Stadt auf den Felsen oberhalb der Lahn. Auf dem Marktplatz können Sie die gemütliche Atmosphäre der kleinen Stadt nach dem Tag auf dem Fahrrad am besten genießen.

5. Tag: Limburg – Bad Ems, ca. 45 km

Die heutige Etappe ist einer der landschaftlichen Höhepunkte auf dem Lahn-Radweg: Die Etappe führt Sie abseits des Verkehrs durch eine beeindruckende Tallandschaft. Zwei Anstiege fordern dabei Ihre Kräfte. Wenn Sie wollen, können Sie einen mit der Bahn abkürzen. Rasten Sie doch in einem der historischen Wirtshäuser an der Lahn, bevor Sie in den bekannten Kurort Bad Ems einrollen. Das bekannteste Gebäude des Zielorts, das barocke Kurhaus, erkennen Sie sofort.

6. Tag: Bad Ems – Koblenz, ca. 50 km + Schifffahrt

Heute sollten Sie Ihre Kräfte nochmals bündeln und die Königsetappe in das Rheintal an die Loreley antreten. Der berühmte Felsen bietet einen einmaligen Rundblick über das Rheintal und eine ganz besondere Atmosphäre, die Dichter und Musikanten seit Jahrhunderten inspiriert. Die Strecke nach Koblenz legen Sie bequem auf dem Schiff zurück. Unterwegs können Sie noch eine der unzähligen Burgen am Rheinufer besichtigen.

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise am Lahntalradweg. Gerne verlängern wir Ihren Urlaub in Koblenz.