2018
Vom Bodensee durch das Allgäu nach Oberbayern mit dem Rad

Vom Bodensee durch das Allgäu nach Oberbayern mit dem Rad

Von Konstanz an den Starnberger See

  • Radweg-Reisen Tour
  • Konstanz – Starnberger See
  • Etappenlänge ●●●○○
  • Höhenprofil ●●●●○
  • Bodensee-Königssee-Radweg Teil 1

8
Tage

55
Ø km pro Tag

Wunderschöne Landschaften und bezaubernde Märchenschlösser erwarten Sie auf dieser Radtour vom Bodensee zum Starnberger See. Radeln Sie auf dem Bodensee-Königssee-Radweg durch das Voralpenland und bestaunen Sie dabei das herrliche Panorama der Allgäuer und Ammergauer Alpen. Die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind die kulturellen Höhepunkte Ihrer Reise. Eine gute Grundkondition ist bei dieser Reise vom Bodensee durch das Allgäu nach Oberbayern mit dem Rad von Vorteil.

Reiseverlauf

Vom Bodensee durch das Allgäu nach Oberbayern mit dem Rad

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BY-KB7
  • Start / Ziel
    Konstanz / Bernried
  • Dauer
    8 Tage, 7 Nächte
  • Länge
    ca. 310 / 345 km
    Etappenlänge ●●●○○
    zwischen 30 und 65 km, Ø 55 km
    Höhenprofil ●●●●○
  • Parkinformation
    Umzäunter Parkplatz bei uns am Büro, Kosten: 40 € / Reise, zahlbar vor Ort.
    Kostenlose Parkplätze auf öffentlichen Straßen.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Rückreiseinformation
    In Eigenregie mit der Bahn, Verbindungen mehrmals täglich, Dauer ca. 5 – 6,5 Stunden, 3 – 6 x Umsteigen.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen

1. Tag: Individuelle Anreise nach Konstanz

Sie beginnen Ihre Reise in Konstanz, der größten Stadt am Bodensee, die sich auch heute noch mittelalterlich präsentiert. 1414 war sie Schauplatz des einzigen Kirchenkonzils nördlich der Alpen. Ein kleines Museum erinnert an den tschechischen Reformator Jan Hus, der hier verbrannt wurde. Wahrzeichen der Stadt ist die Statue der Imperia, die den Prostituierten der Konzilzeit ein Denkmal setzt. Sehr empfehlenswert ist auch das Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.

2. Tag: Konstanz – Lindau, ca. 50 km + Fährfahrt

Mit der Autofähre setzen Sie nach Meersburg über und erkunden die am See gelegene Altstadt. Ein fantastischer Ausblick belohnt Sie für den steilen Anstieg zum malerischen Schloss. Weiter geht es am See entlang über die Geburtsstätte des Zeppelins in Friedrichshafen nach Lindau, der Stadt auf einer Insel. Der berühmte Leuchtturm und der Hafen sind einen abendlichen Spaziergang wert.

3. Tag: Lindau – Oberstaufen, ca. 55 km

Sie kehren dem Bodensee den Rücken. Mit etwas Wetterglück eröffnet sich Ihnen bereits hier ein beeindruckender Panoramablick auf die Alpen. Ihr Ziel Oberstaufen ist ein Markt im Oberallgäu. Beobachten Sie in der Schaukäserei nicht nur, wie der leckere Käse hergestellt wird, sondern probieren Sie ihn am besten auch gleich. Genießen Sie die gemütliche Stimmung in der traditionsreichen Region des bayerischen Alpenvorlandes.

4. Tag: Oberstaufen – Nesselwang, ca. 55 km

Sie radeln durch herrliche Täler am Großen Alpsee vorbei nach Immenstadt. Grüne Kuhweiden, pompöse Barockkirchen und kristallblaues Wasser bestimmen das Landschaftsbild. Nach dem Grüntensee erreichen Sie Nesselwang. Wenn Sie möchten, bringt die Bergbahn Sie auf die Alpspitze. Oder Sie staunen über die mehr als 2500 bemalten und verzierten Eier im Ostermuseum.

5. Tag: Nesselwang – Füssen / Schwangau, ca. 30 / 65 km

Eine beeindruckende Bergkulisse begleitet Sie nach Füssen am Forggensee. Die malerische Landschaft wird vom Hohen Schloss gekrönt. Mit Blick auf die Allgäuer Alpen radeln Sie weiter nach Schwangau und fühlen sich bald wie in ein Märchen versetzt: Die malerischen Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sind schon von weitem sichtbar. Wollen Sie eine längere Strecke radeln, umrunden Sie einfach noch den Forggensee, Deutschlands größten Stausee, mit schönen Badestellen.

6. Tag: Füssen – Murnau am Staffelsee, ca. 60 km

Sie lassen die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau hinter sich. Auf Ihrem Weg nach Murnau am Staffelsee fahren Sie durch idyllische Weidelandschaften mit Almromantik. Sie passieren die weltberühmte Wieskirche, der Inbegriff des bayerischen Rokoko – ein ausgezeichneter Ort zur Rast. In traumhafter Seen- und Moorlandschaft erscheint dann der Staffelsee mit seinen sieben Inseln vor der Kulisse der oberbayerischen Alpen.

7. Tag: Murnau am Staffelsee – Starnberger See, ca. 60 km

Sie verlassen Murnau, die größte Gemeinde mit dem Schlossmuseum und dem Münter-Haus. Auf herrlichen Wegen radeln sie durch urtümliche bayrische Orte. Unterwegs laden viele Badestellen zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Der Riegsee und die Osterseen stimmen Sie auf Ihr Tagesziel, den Starnberger See, ein.

8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück endet Ihre Tour vom Bodensee durch das Allgäu nach Oberbayern mit dem Rad leider bereits. Gerne verlängern wir auch Ihren Aufenthalt am Starnberger See.