2019
Sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Seen, Schlösser, steile Berge

  • Radweg-Reisen Tour
  • Rundtour ab Kressbronn
  • Schloss Neuschwanstein, Forggensee, Kempten
  • Etappenlänge ●●●●○
  • Höhenprofil ●●●●○

7
Tage

80
Ø km pro Tag

Längere Etappen und einige Höhenmeter schrecken Sie nicht ab? Dann ist die sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad genau das Richtige für Sie. Und dafür werden Sie auch belohnt! Erleben Sie inmitten der wundervollen Natur landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in Hülle und Fülle. Erkunden Sie die schönsten Winkel des Allgäus auf zwei Rädern. Die Route führt über ruhige Wege vorbei an saftig grünen Wiesen – nur das Geläut der grasenden Kühe ist hörbar. Für jedes Schwitzen an den oft längeren und steilen Anstiegen folgt prompt die Belohnung: Die Aussicht auf die umliegenden Täler, Flüsse und Seen wird Sie begeistern! Besuchen Sie die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau und spazieren Sie durch Kempten, eine der ältesten Städte Deutschlands. Radeln Sie durch idyllische kleine Orte, die viel Wert auf Tradition und Brauchtum legen. Hierzu zählen kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche. Gönnen Sie sich nach einer sportlichen Etappe deftige Allgäuer Kässpatzen und süße Nonnenfürzle, dazu ein Glas heimisches Bier und schon fühlen Sie sich gestärkt für den nächsten Tag.

Reiseverlauf

Sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad

Kurzinfo

  • Buchungscode
    BY-KK6-sp
  • Start / Ziel
    Kressbronn oder Nonnenhorn am Bodensee
  • Dauer
    7 Tage / 6 Nächte
  • Länge
    ca. 310 km
    Etappenlänge ●●●●○
    zwischen 65 und 95 km, Ø 80 km
    Höhenprofil ●●●●○
  • Wegbeschaffenheit
    Größtenteils auf ruhigen Landstraßen, teils über unbefestigte Rad- und Landwirtschaftswege. Ebene Abschnitte wechseln sich mit leichten und starken Steigungen und Gefällen ab.
  • Parkinformation
    In Kressbronn stehen kostenfreie Parkplätze am Hotel zur Verfügung. In Nonnenhorn befindet sich in Hotelnähe ein kostenfreier, öffentlicher Parkplatz. Plätze nach Verfügbarkeit.
    Keine Reservierung durch Radweg-Reisen möglich.
  • Durchführung
    Radweg-Reisen
  • Mobilitätshinweis
    Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.
    Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse einfach an.
Nonnenhorn
Nonnenhorn

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kressbronn / Nonnenhorn

Reisen Sie früh nach Kressbronn oder Nonnenhorn am Bodensee an. So haben Sie die Möglichkeit, durch den ruhigen Ferienort zu spazieren oder ein erfrischendes Bad im See zu nehmen. Unternehmen Sie einen Ausflug ins nahe gelegene Friedrichshafen und lassen sich bei einem Besuch im Zeppelinmuseum die Geschichte der Luftschifffahrt näher erklären.

Oberstaufen
Oberstaufen

2. Tag: Kressbronn – Oberstaufen, ca. 65 km

Los geht´s zur ersten Etappe Ihrer sportlichen Allgäu-Runde mit dem Rad. Zunächst radeln Sie gemütlich entlang des Seeufers bis nach Lindau. Spazieren Sie durch die auf einer Insel gelegene Altstadt und besichtigen das Wahrzeichen der Stadt – das Löwendenkmal. Sie verlassen den Bodensee und radeln hinein in das bezaubernde Allgäu. Einige Höhenmeter vorbei an saftig grünen Wiesen und grasenden Kühen begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Oberstaufen. Erfahren Sie in einer Schaukäserei (nicht inkludiert) mehr über die Herstellung des leckeren Bergkäses. Selbstverständlich können Sie diesen auch probieren.

Oberstaufen
Oberstaufen

3. Tag: Aufenthalt in Oberstaufen

Das Rad bleibt heute stehen und Sie verbringen einen herrlichen Tag im Allgäu. Mit der im Reisepreis inkludierten Oberstaufen-Card genießen Sie zahlreiche Vorteile. Fahren Sie mit der Hochgratbahn auf 1800 Meter hinauf zu Oberstaufens Hausberg. Erleben Sie eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn oder entspannen Sie bei einem Aufenthalt im Erlebnisbad Aquaria. Egal, wie Sie den Tag verbringen – ein Tag in Oberstaufen ist Allgäu-Urlaub pur!

Hopfensee, Füssen
Hopfensee, Füssen

4. Tag: Oberstaufen – Füssen, ca. 75 km  

Die Etappe beginnt auf ebenen Wegen durch das Tal der Konstanzer Aach. Sie radeln vorbei am Großen Alpsee bis Immenstadt. Von den Einheimischen liebevoll Städtle genannt, stärken Sie sich in einem Café im historischen Stadtkern. Anschließend stehen wieder einige Höhenmeter an, bevor Sie bei Oy-Mittelberg den höchsten Punkt der Tour erreicht haben. Mit herrlichen Ausblicken auf die umliegenden Berge fahren Sie nach Füssen. Von weitem erblicken Sie das hoch auf einem Berg erbaute Schloss Neuschwanstein.

Kempten
Kempten

5. Tag: Füssen – Kempten, ca. 70 km

Entlang des Forggensees, Deutschlands größtem Stausee, radeln Sie zunächst wieder durch die schöne Allgäuer Naturlandschaft. Ab Marktoberdorf führt die Strecke durch den Kemptener Wald. Es erwarten Sie wieder einige Höhenmeter. In Kempten angekommen, sind die Anstrengungen des Tages fast vergessen. Lebendig und voller Geschichte empfängt Sie die quirlige Römerstadt. Besichtigen Sie die Prunkräume der Residenz, bevor Sie in einer der zahlreichen urigen Gaststuben einheimischen Köstlichkeiten frönen.

Wangen im Allgäu
Wangen im Allgäu

6. Tag: Kempten – Kressbronn / Nonnenhorn, ca. 95 km 

Auf einer stillgelegten Bahnstrecke fahren Sie hinauf zur Europäischen Wasserscheide zwischen Rhein und Donau. Ab hier radeln Sie den Großteil der letzten Etappe Ihrer sportlichen Allgäu-Runde nur noch bergab. Radeln Sie gemütlich durch Isny, eine Stadt mit mittelalterlichen Wurzeln und historischen Gemäuern. Grüßen Sie im Vorbeifahren das traditionsreiche Wangen mit seiner malerischen Altstadt, bevor Sie das südlichste Hopfenanbaugebiet Deutschlands durchqueren. Auf idyllischen Wegen mit zahlreichen Obstplantagen erreichen Sie Ihr Ziel Kressbronn oder Nonnenhorn am wunderschönen Bodensee.

Weißensee, Füssen
Weißensee, Füssen

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

Nach dem Frühstück ist Ihre sportliche Allgäu-Runde mit dem Rad leider zu Ende. Wenn Sie noch entspannt auf die letzten Tage zurückblicken wollen, buchen wir Ihnen gerne eine Zusatznacht.